Wohnzimmerrenovierung streichen,Verputzen,Betonieren,Lehmputz,Massivholzdielen
1/1
Innenausbau
von MakMike
05.09.17 00:20
506 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageSchwer
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 50005.000,00 €

Hallo,

ich versuche heute endlich mein erstes Projekt zu erstellen.
Wir stellen gerade unser gesamtes Haus auf den Kopf und eines der vielen Projekte war/ist die umfassende Renovierung unseres Wohnzimmers. Größte Herausvorderung war der Boden. Bisher war dieser bestehend aus ein paar im "Dreck" liegender Holzbalken und darauf verlegte Nut- und Federbretter. Außerdem konnten wir die bestehende Holzverkleidung und die fest montierte Eckbank nicht mehr sehen. Was dann aber bedeutete, dass ein Teil des Raumes verputzt werden muss. Weiter brauchte die alte Holzdecke auch mal etwas Pflege. Zu guter letzt gab es auch noch einige kleinere Bastelleien im Raum.


streichenVerputzenBetonieren, Lehmputz, Massivholzdielen
5.0 5 22

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
6 cbm  Splitt 8/22mm  Stein   
3,5 m  Beton  Stein   
30 m  Baufolie 3 mm     
10  Styroporplatten 30 mm  Styropor  50 x 100 cm 
10  Drunterleisten 40 mm  PVC  2 m 
0,3 m  Lehmputz fein  Lehm   
20 l   Kalkfarbe     

Benötigtes Werkzeug

1 Abriss

NEXT
Abriss
1/6
PREV

Vor jeder großen Renovierung steht erst einmal der Abriss. In diesem Fall hieß das, den Bodenbelag und die im Dreck liegenden Balken zu entfernen und danach 12 Tonnen Dreck rausschaufeln.

2 Frostschutz

Frostschutz
1/1

Dann haben wir das ganze wieder mit 6 cbm Frostschutz aufgefüllt. Die Oberkante unseres Kellergewölbes sollte die Unterkante des Betons werden. Allerdings mussten einige Steinspitzen des Gewölbes noch abgeflext werden. War eine ziemliche Plagerei.

3 Vorarbeiten zum Betonieren

Vorarbeiten zum Betonieren
1/1

Als Dehnungsfuge habe ich dann 3 cm Styropor verlegt, danach den Raum mit Baufolie ausgelegt und "Drunterleisten ausgelegt. Dann kam eine Lage Baustahl (hier habe ich kein Foto gemacht)

4 Betonieren

NEXT
Betonieren
1/3
PREV

Jetzt war es soweit, wir konnten endlich betonieren, was viel einfacher und schneller ging als ich es zuvor dachte.
Danach hieß es ersteinmal 4 Wochen trocknen lassen.
Diese Zeit habe ich dann mit anderen Arbeiten und Projekten überbrückt.

5 Elektroinstallation anpassen

Elektroinstallation anpassen
1/1

Hier und da mussten noch ein paar Kleinigkeiten an der Elektroinstallation verändert werden. Was aber für mich kein Problem war.

6 Verputzen

NEXT
Verputzen
1/2
PREV

Wie schon anfangs beschrieben, standen nun die Verputzarbeiten an.
Da mein Haus circa 300 Jahre alt ist sind auch dementsprechend andere Materialien verwendet worden. Mein Wohnzimmer ist beispielsweise mit Lehm verputzt. So habe ich natürlich für die anstehenden Putzarbeiten auch wieder Lehmputz genommen. Ich arbeite mittlerweile ganz gern damit.
Dummerweise musste ich wegen ein paar Rissen, die einfach immer wieder entstanden dann noch teilweise etwas Putzgitter einarbeiten. Danach war ich aber mit meiner Arbeit zufrieden.

7 Wände streichen

Wände streichen
1/1

Noch bevor ich den neuen Boden verlege wollte ich noch Wände und Decke streichen.
Beim malern hat mich mein Sohn mit seiner Motivation echt überrascht und mit seinen 6 Jahren war er eine wirkliche Unterstützung.

8 Fortsetzung folgt


23 Kommentare

zu „Wohnzimmerrenovierung“

Tolle Arbeit. Viel Erfolg.
2017-09-05 06:50:59

Sieht schon sehr gut aus.
Kleiner Hinweis, außer da wo Arbeitsflächen zB in Küche, Werkstatt, HWR... (nennt sich Mittlere Installationszone 100 - 130 cm Fertig Boden) hinkommen macht man eigentlich keine Horizontale Leitungsverlegung - gerne vergisst man solche Leitungen mal und feuert einen Nagel oder ne Schraube rein.
2017-09-05 07:14:21

Da hast Du aber ein Monsterprojekt.5 D.Herzlich willkommen
2017-09-05 07:16:30

@Funny08:
Da geb ich dir recht! Aber da ich nicht vorhab vorm Altenheim nochmals auszuziehen, hab ich die bestehende Installation nur mit geringstem Aufwand verändert. Ich weiß ja wo die Leitungen laufen ;-)
2017-09-05 08:40:58

Alte (Bauern-) Häuser sind immer für Überraschungen gut.

Herzlich willkommen und vielen Dank für das Vorstellen Deines wirklich großen Projektes.

5 D
2017-09-05 08:46:50

Viel Arbeit aber es wird sich lohnen 5d
2017-09-05 09:47:19

Da liegt noch eine Menge Arbeit vor dir, aber bis jetzt schaut es schon mal gut aus,
bin mal gespannt auf das fertige Projekt.
5D ist es allemal wert.
2017-09-05 09:59:03

Das ist mal ein riesiges Projekt. 5D dafür.
2017-09-05 10:05:50

Gute Arbeit
2017-09-05 11:10:37

Umbauten / Renovierungen sind immer mit einigen Überraschungen gespickt, ein schönes erstes Projekt.
2017-09-05 11:29:47

Deine Arbeit hat sich rentiert, schaut gut aus.
2017-09-05 12:06:57

@MakMike - sollt ja auch nur ein allgemeiner Hinweis sein ;)
2017-09-05 16:15:32

Allen Respekt
2017-09-05 16:58:25

Toll geworden
2017-09-06 21:59:28

Was für eine Arbeit,also meinen Respekt hast du
2017-09-06 22:03:07

Bis jetzt eine saubere Arbeit!
Freue mich auf die Fortsetzung
2017-09-07 07:27:27

Bisher super und dafür bekommst auch die 5 D.

Kleiner Tip: Solltest du hier eine Fortsetzung geplant haben, kann ich Dir jetzt schon sagen, das wird kaum einer sehen. Besser du stellst erst ein wenn du fertig bist, bzw. mach mehrere kleinere Teilprojekte davon.
2017-09-07 11:40:56

Ich kann mir vorstellen das es später sehr gemütlich wird
2017-09-08 10:13:40

Tolle Arbeit und Leistung.. Klasse..
2017-09-10 16:21:27

Super gemacht DANKE für Dein Projekt
2017-09-11 16:13:00

Wahnsinns Arbeit - Super Leistung!
2017-09-26 20:37:02

Das ist ja ein riesen Projekt und ich finde es immer super, alte Häuser zu erhalten
2017-10-22 20:20:59

Ein Wahnsinn, bin auf die Fortsetzung gespannt !! !! !!
2017-10-23 18:22:07

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!