NEXT
Tritt aus Pappe Pappe,Katze,Karton,Tritt
1/4
PREV
Heimwerken für Tiere
von Zabeline
07.10.17 19:39
379 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Ziel:           Herstellung eines Tritts aus Pappe
Grund:       Katze mit Folgen eines Beckenbruchs ==> kann nicht auf Sofa oder Fensterbank springen
                 käuflich erwerbbare Tritte passen nicht
Material:    Pappe (Verpackung von Fernseher, den wir letzte Woche neu gekauft haben), Akku-Bohrschrauber mit 2 mm Bohrer, Musterbeutelklammern, Bleistift/Kulli, Lineal/Geodreieck, Teppichmesser, Sekundenkleber, Schneidebrett als Unterlage

Dauer:       Werkstück 1 ca. 1,5 Std.

Alle Materialien (Sekundenkleber, Musterbeutelklammern, etc.) haben wir immer im Haus - außer dem riesigen Papp-Karton. Es funktioniert natürlich mit jedem anderen Karton auch, man muss nur je nach Dicke evtl. noch Streben einplanen, um die Stabilität zu sichern.


Pappe, Katze, Karton, Tritt
3.3 5 27

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Bohrschrauber
  • teppichmesser
  • Lineal
  • Bleistift, Kulli
  • Sekundenkleber

1 Vorzeichnen

Vorzeichnen
1/1

Als erstes werden die Grundrisse des Werkstückes auf dem Karton/Pappe mit Hilfe von Lineal/Geodreieck und Bleistift/Kulli aufgezeichnet.
Hierbei ist darauf zu achten, dass die Laschen ausreichend sind.
Rundungen wurden mit Hilfe eines Zirkels aufgebracht (eignet sich später mit entsprechendem Zubehör auch wunderbar, um die Rundungen ausreichend einzuritzen, dass das Ausschneiden kein Thema mehr ist).

2 Ausschneiden

Schneidebrett (oder ähnliches, dass den Untergrund vor der scharfen Klinge schützt) unter die Schnittlinien liegen und dann mit Hilfe eines Teppichmessers ausschneiden.

3 Zusammenfalten, fixieren, kleben

Zusammenfalten, fixieren, kleben
1/1

Mangels Klammern haben wir zur Fixierung des Werkstücks mit einem 2 mm Bohrer jeweils in die Laschen ein Loch gebohrt. Die Fixierung erfolgte dann mit Hilfe von Musterbeutelklammern.
Anschließend mit Sekundenkleber die Laschen festkleben (Info: Bei Arbeiten mit Sekundenkleber IMMER Handschuhe anziehen - dauert mal wieder Tage bis der von der Haut weg ist)
Jeweils mit einem schweren Gegenstand (wir nahmen ein Glas mit Steinen) beschweren, bis der Kleber trocken ist.

4 Stabilität testen, etc.

Stabilität testen, etc.
1/1

Die Stabilität des Werkstückes haben wir mit Hilfe eines 6'er Wasserkasten inkl. 4 vollen 1,5 L-Flaschen getestet.
Hält!
Wunderbar: 1. Werkstück ist vorerst fertig.

Jetzt noch ein Stück Stoff provisorisch befestigen und über Nacht testen, ob das Werkstück ausreicht - oder eine zweite Stufe benötigt wird, weil die Couch doch zu hoch ist.

34 Kommentare

zu „Tritt aus Pappe“

schön ist die Pappschachtel nicht, aber wenn es der Katze hilft.....
2017-10-07 21:49:19

Eher funktional. Was man für sein Tier nicht alles tut ...
2017-10-07 23:29:12

ein sehr kleines Projekt
2017-10-07 23:29:15

Hauptsache es hilft der Katze. Da ist die Optik dann weniger wichtig.......
2017-10-08 02:02:35

Da freut sich der Mensch wenn es dem Tier gut geht.
2017-10-08 07:11:00

Wenn es der Katze gut tut
2017-10-08 10:13:09

Wulfgar ist mal wieder in gewohnter Weise zurück. Außer Gemecker und Beleidigung kann er halt nachweißlich nix.
Optisch find ich das Projekt auch nicht gerade Bombe, aber der Zweck heiligt die Mittel. So wie die Katze hier eine Möglichkeit bekommt etwas zu erreichen das im Normalfall außer Reichweite liegt, erhält Wulgar hier die Möglichkeit sich kundzutun. Allerdings erreicht die Katze eine höhere Ebene dadurch, womit Wulfgar sichtlich überfordert ist.

2017-10-08 10:26:04

Das Projekt find ich garnicht mal schlecht,optisch könnte man was machen,aber die Idee alte Wellpappe dafür zu nehmen statt Holz hat was.
2017-10-08 10:44:41

Hier geht es um das Wohl eines Tieres und das ist vollkommen ausreichend um es als Projekt vorzustellen. Abgesehen mal davon ist es Recycling von Altmaterialbeschaffungsplatz. Gut, hier wurde nicht viel handwerkliches Geschick gebraucht und optisch ist es auch nicht gerade der Clou aber darum geht es auch gar nicht. Insofern finde ich solch beleidigende Worte als absolut unpassend und verwerflich.
2017-10-08 10:54:54

Für die Katze ist das sicher eine Erleichterung.
Den Kommentar von Wulfgar würde ich an deiner Stelle einfach ignorieren.
2017-10-08 10:55:34

Der Katze ist es sicher egal, wie das Ding aussieht, welches es ihr ermöglicht, wieder auf ihre Lieblingsplätze zu gelangen. Von daher erfüllt der Karton seinen Zweck - und mehr wurde hier ja auch nicht verlangt.

Passt scho so :)
2017-10-08 11:11:06

Schönes Müllprojekt und praktisch für die Katz. Von mir bekommst ein paar Ausgleichsdaumen.
2017-10-08 11:11:39

Ich bewerte und kommentiere hier selten....
Aus Prinzip gibts von mir 5 Schachteln fürs Projekt.
2017-10-08 11:16:48

Herzlichen Glückwunsch zu deinem ersten Projekt.

Auf diese Idee kann halt nur ein echter Tierfreund kommen. Und die Idee mit den recycelten Musterbeutelklammern finde ich genial.

Von mir 5 weitere Klammern
2017-10-08 11:31:55

Schnelle, einfache Lösung, die hilft.
2017-10-08 11:50:16

gut gemacht
2017-10-08 12:12:06

Danke für die vielen netten Kommentare und Bewertungen.

Ich habe ja geschrieben, dass ich noch nicht ganz fertig bin.
Wenn der Tritt so in Ordnung ist - oder noch eine weitere Stufe bekommt - erhält es selbstverständlich noch ein optisches Finish. Der Stoff hierfür liegt schon bereit. Das trage ich dann natürlich hier noch nach.
Es wird aber wohl noch 1 - 2 Tage dauern, bis wir wissen, ob der Tritt seinen Zweck erfüllt oder nicht.

Eine kleine Nebenbemerkung noch: Mit entsprechenden Verstrebungen auf der Innenseite zur Verstärkung der Stabilität, hält der Tritt auch einen Menschen aus. Sollte der Tritt von der Katze also nicht angenommen werden, habe ich noch einen Plan B dafür.
2017-10-08 13:42:06

Die Freunde des Shabby-Schicks müssten das Möbelchen eigentlich optisch toll finden ...

Ich tue das nicht, aber darum geht es hier wirklich nicht. Dass eine Katze einen Beckenbruch erleiden kann, ist für mich neu. Hatte das arme Tier einen Autounfall?

Für das Projekt 3 D
2017-10-08 13:52:04

Der Zweck heiligt die Mittel.Solange es der Katze hilft ist das Aussehen zweitrangig.Zu Wulfgar.Musst du in deinen Kommentaren immer beleidigen?Wenn Dir etwas nicht gefällt gut.Es ist schade ,dass Du den Zweck der Schachtel nicht erkannt hast.Es gibt sicher User die hätten den Tritt aus schwarzen Ebenholz mit goldenen Einlagen gemacht.Glaubst Du deswegen wäre die Katze leichter hinaufgekommen.?Ich gebe 5 D weil Du für deine Katze dein bestnöglichstes getan hast
2017-10-08 14:08:09

Man muss sich zu helfen wissen! Farbe ist wegen der Aufschrift nicht so schön, aber die Form finde ich gut gelungen!
2017-10-08 14:24:09

Herzlich willkommen und Glückwunsch zum ersten Projekt. Der gute Wille zählt und wenn es deiner Katze hilft, warum nicht. Auf die Idee muss man erst kommen.
2017-10-08 14:57:05

Weil es das erste ist und ich Katzen mag...3 Daumen.
2017-10-08 15:37:34

Tut mir leid aber das ist nix für mich und ob der Karton so standfest ist das ich es riskieren würde das meine kranke Katze da hoch springt ?
2017-10-08 18:08:03

Man braucht ne Idee, etwas Zeit, Material und den Willen etwas zu erschaffen. Und in Deinem Fall noch eine geliebte Katze.
Passt alles. Manchmal sind die einfachsten Sachen die besten. Klar geht immer schöner und aufwandiger. Aber braucht es das hier wirklich? Daumen gibt es auf jeden Fall dafür.
2017-10-08 22:16:12

Wenn ich eine Behinderung habe, brauche ich auch Hilfsmittel.
Dieses Hilfsmittell für deine Katze finde ich eine gute Idee.
Dafür gebe ich mal 5D und noch einmal 5D für die die keine geben und nur große Klappe haben und in Ihren Kommentaren auch noch beleidigend werden.
Es gibt Kommentare die hier nicht hingehören wie der von Wulfgar der sich immer zu weit aus dem Fenster lehnt.
2017-10-09 00:16:22

Vom praktischen Standpunkt her ein gelungenes Projekt.
Auch die Dokumentation ist nachvollziehbar.

Was mich hier tatsächlich mal etwas stört ist die Optik. Einerseits machst Du dir die Mühe, Zier-Ausschnitte an der Unterseite zu erstellen, andererseits lässt Du aber einen rohen Karton im Wohnzimmer stehen. Das passt für mich nicht zusammen.
Im Kommentar von gestern hast Du zwar noch eine optische Veränderung (nach Testlauf) angekündigt, aber ich finde, dann hättest Du das Projekt erst nach Test und Finish veröffentlichen sollen.
2017-10-09 11:12:25

Der Kommentar von Wulfgar wurde wegen Verstoß gegen die Netiquette gelöscht. Zudem wurde er per PN offiziell verwarnt.

Glückwunsch zu deinem ersten Projekt, Zabeline.
2017-10-09 11:46:31

Mir gefällt das Projekt gut, und wenn es der Katze hilft ist doch in Ordnung. Dabei ist das Aussehen dann auch zweitrangig. Mit Welpenbonus gibt es von mir 5D.
2017-10-09 13:21:35

Die Katzen lieben doch Pappkartons über alles, und dieses medizinisch notwendige Hilfsmittel müßte fast die Katzenkasse bezahlen. Und wenns der Katze hilft ist alles Schick. 4 Klammern dazu
2017-10-09 16:14:55

Gutes Provisorium, läßt sich z.Bsp. mit Dcfix beklebt noch verschönern. Dann paßts auch zum Möbel. :-)
2017-10-10 00:23:01

Schönes erstes Projekt, naja dle Optik lässt sich noch verbessern aber für die Katz echt toll.
Das Wulfgar mal einen auf den Deckel bekommt finde ich richtig klasse und mehr als angebracht.
Für den Pappkarton allene kann ich dir keine Daumen geben auber für sie Idee gibt es mal 2
für die Katze auch 2 und fürs erste Projekt noch einen drauf,
2017-10-12 18:53:02

Zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zum ersten Projekt hier im Forum !
Wenn das Tier es braucht und annimmt, dann ist es gut so !
Fünf Daumen von mir dafür.
2017-10-18 19:16:26

Der Tierliebe ist die Optik egal... Klasse
2017-10-19 10:45:44

finde ich toll, was du für das Viecherl gemacht hast
2017-11-09 20:15:05

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!