Tragegriffe für die SCHEPPACH HMC 2600

NEXT
der ursprüngliche Zustand, ein Tragegriff bereits teilweise angebaut
1/4 der ursprüngliche Zustand, ein Tragegriff bereits teilweise angebaut
PREV
Werkstatthelfer
von leisengarten
04.04.18 19:41
738 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 5050,00 €

Die Hobelmaschine HMC 2600 von SCHEPPACH wurde seinerzeit grundsätzlich ohne Tragegriffe ausgeliefert. Allerdings gab es als Nachrüstsatz eine Fahrvorrichtung. Durch den Überstand der Abrichttische über das Maschinengehäuse war es nur möglich, die Fahrvorrichtung durch Anheben der Mschine an den Abrichttischen zu benutzen. Was nicht bedacht wurde weil auch nicht bekannt war der Umstand, daß sich die Abrichttische durch das Hochheben verstellen (können) und dadruch ein exaktes Abrichten unmöglich ist.


Tragegriffe für Hobelmaschine, Maschinen-Update
3.1 5 20

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Beseitung des Mangels

die justierte Maschine steht wieder am angestammten Platz
1/1 die justierte Maschine steht wieder am angestammten Platz

Die Maschine mußte deshalb zum Hersteller gebracht werden. Dort wurden die Abrichttische neu justiert (Kostenfaktor rd. 140 €). Anzumerken ist hier der absolut freundliche und hilfsbereite Reparaturservice bei SCHEPPACH:

2 Montage der Tragegriffe

Montage der Tragegriffe
1/1

Von einem Schlossermeister habe ich mir entsprechende Halterungen anfertigen lassen, die zu bereits vorhandenen Schraubenlöchern passen. Die vorhandenen Schrauben mußten allerdings durch etwas längere ersetzt werden. Außerdem mußte teilweise Verkleidung demontiert werden, um die neuen Schrauben festziehen zu können.

3 Montage abgeschlossen

NEXT
der fertig montierte Tragegriff einschl. des Rohrs auf einer der vier Seiten
1/3 der fertig montierte Tragegriff einschl. des Rohrs auf einer der vier Seiten
PREV

In die Halterungen können mitgelieferte Rohre eingesteckt und fixiert werden. So ist ein problemloster Transport der Maschine möglich, ohne daß diese an den Abrichttischen "herumgeschleift" werden muß. Die Rohre werden bei Nichtbedarf natürlich entfernt und stören deshalb überhaupt nicht bei der Arbeit mit der Maschine.

24 Kommentare

zu „Tragegriffe für die SCHEPPACH HMC 2600“

So ganz einsichtig ist mir das nicht.
Wenn Du die Maschine zuerst verrückst und erst dann die Tische einstellst, hast Du das Problem nicht.

Zum Herumtragen sind die Griffe natürlich eine praktische Lösung, ich ziehe allerdings Fahrvorrichtungen vor.

3 D
2018-04-04 21:39:34

Man trägt grundsätzlich keine Hobelmaschine am Abrichttisch herum, sondern es werden normalerweise Kanthölzer zum Tragen durch die Hobelöffnung geschoben. Deine Lösung mit angeschraubten Tragebügel ist super zumal Deine "Fahreinrichtung" nur aus zwei Rollen besteht und die Maschine einseitig angehoben werden muss. 5D von mir.
LG Holzpaul, der mit dem Holz tanzt
2018-04-04 22:26:45

Hier ein paar Worte zur Erläuterung:
Weil man die Maschine so schlecht anpacken kann muss man sie schon fast zwangsläufig an den Abrichttischen anheben um sie in der Werkstatt umzustellen. Dadurch verstellen sich die Abrichttische, sie sind nicht mehr parallel zueinander und es entstehen beim Abrichten immer konvexe oder konkave Flächen, je nach Verstellung. Legt man zwei so abgerichtete Bretter aneinander bleibt in der Mitte oder an den beiden äußeren Enden ein mehrere Millimeter breiter Spalt.
Eine Alternative zum Anheben ist die oben dargestellte Methode mit den Kanthoelzern.
Es geht also nicht um die Einstellung der Spanabnahme.
Ich hoffe ich konnte etwas zur Erhellung beitragen.Vielen Dank für eure Bewertungen ind weiterhin viel Spass beim Holzwerken
Bernhard
2018-04-05 06:10:58

Für dein Bedarf eine gute Lösung. Reife Leistung.
2018-04-05 07:19:34

Fertig gekaufte/gefertigte Teile an den Rahmen einer Hobelmaschine anzuschrauben empfinde ich jetzt nicht so als große Projektleistung. Hättest Du die Halterungen selbst gebaut, wäre es was anderes. Ich lass dir mal wohlwollende 2D (Nicht schlecht) für die Idee da.
2018-04-05 09:06:53

Gut Lösung 4d
2018-04-05 09:09:46

Die Lösung mit den Kanthölzern ist eine, bei der man einen Helfer benötigt - außer man hat vier Arme mit einer Spannweite von drei Metern ...

Ich bin nach wie vor für eine Fahrvorrichtung.
2018-04-05 09:11:14

O.K. kein Megaprojekt aber eine gute Lösung. Vieleicht die Idee mal an die Herrsteller weiter geben. 3D und einen für die Problemlösung.
2018-04-05 11:59:40

Von mir gibt es 1 Daumen für das Projekt, 1 Daumen für die simple Problemlösung und einen Wilkommensdaumen: macht 3 D!

@Ottomar: So wie ich das sehe, hat er eine Fahrvorrichtung (mit zwei Rollen). Um diese nutzen zu können, muss er die Abrichte einseitig anheben. Dass dies an den Abrichttischen nicht gemacht werden sollte ist klar, deswegen die angeschraubten Halterungen.
Berichtigt mich, wenn ich das falsch verstanden habe.
2018-04-05 12:08:46

Guten Tag Ottomar,
nachtuebernahme hat recht. Ich besitze die Original-Fahvorrichtung von Scheppach. Die besitzt eine Achse mit zwei Rädern. Um die Fahrvorrichtung zu aktivieren muß die Hobelmaschine auf einer Seite angehoben werden. Und sie muß auf der anderen Seite angehoben werden um die Fahrvorrichtung zu deaktivieren.

Guten Tag Krusse,
ich habe einen Link zu diesem Projekt an Scheppach weitergeleitet. Aberr die Maschine wird in der Form ja nicht mehr gebaut.

Hallo ConanDerBarbar,
die eigentliche Idee stammt von mir. Dabei war mir daran gelegen, möglichst keine Veränderungen an der Maschine vorzunehmen. Da ich selbst nicht schweißen kann und deshalb auch kein Schweißgerät besitze habe ich meinen Neffen, von Beruf Schlossermeister mit einer eigenen Werkstatt, gebeten mir die Teile nach meinen Vorgaben zu fertigen.Ich hoffe, Du kannst mir das nachsehen.

Schöne Grüße an alle
Bernhard
2018-04-05 13:17:13

Herzlich willkommen im Forum und Glückwunsch zum ersten Projekt. Gut gelöst mit deinen Tragegriffen.
2018-04-05 14:42:24

@leisengarten:
Wenn du das Teil extra nach deinen Angaben hast fertigen lassen (vor allem von einem Verwandten oder Freund), solltest du das auch im Projekt erwähnen! Ist gleich etwas ganz anderes, als wenn das "Irgendjemand" macht!
Nur so als Tip für dein nächstes Projekt... ;)
2018-04-05 15:13:15

Sorry, unter "2. Montage der Tragegriffe "steht:

Von einem Schlossermeister habe ich mir entsprechende Halterungen anfertigen lassen, die zu bereits vorhandenen Schraubenlöchern passen.
2018-04-05 15:41:30

Wie lange soll denn das noch weitergehen mit der Erbsenzählerei?

Man sollte doch meinen, dass Leisengarten verstanden hat, was manche kritisieren, aber auch, dass besagte Kritiker nunmehr zufrieden sein können, da sich sich erleichtert haben.

@Leisengarten
Es ist mir bewusst, dass Du die Fahrvorrichtung von Scheppach besitzt, diese meinte ich aber gar nicht, sondern eine taugliche Variante mit vier Rädern. Diese sollten klappbar sein, sodass auch ein sicherer Stand gewährleistet ist.

Schau mal in den Projekten von Kjs. Er baut die Untersätze aus Holz, aus Metall wäre es aber auch kein Problem.
Wozu hat man denn einen Neffen?

Im übrigen verstehe ich Dein Problem sehr gut, denn ich besaß auch mal eine Scheppach-Maschine, allerdings war diese noch eine viel größere und damit schwerere Kombination aus Kreissäge, Hobelmaschine, Tellerschleifer und Tischfräse, genannt "Prima". Ich weiß also, welche Mühe es macht, ein solches Eisenschwein in der Werkstatt herumzuzerren.

2018-04-05 16:49:26

Hallo Bernhard,
sehr gute Lösung, sehr pragmatische Umsetzung und offensichtlich funktioniert es. Hauptsache. Gefällt mir sehr gut. Ich lasse Dir mal 5 "wohlwollende" Daumen dafür da. :-)
Viele Grüße,
Marcel
2018-04-05 20:59:13

Ich sehe zwar ein, dass es für Dich praktisch ist, aber als Projekt mit vorgefertigten Teilen eines Schlossermeisters finde ich es nicht so großartig
2018-04-05 21:42:39

Eine praktische Lösung. Ich kann auch nicht schweissen, für so was habe ich einen Schwiegersohn :-). Ich vergebe mal 3D.
2018-04-06 10:45:49

Guten Tag Ottomar,
Ich habe das Mitgied Kjs und seine Projete nicht gefunden. Bin ich einfach nur zu dusselig Vieleicht kannst Du mir ja weiterhelfen?
Danke schön und allen ein schönes Wochenende
Bernhard
2018-04-06 13:13:26

nicht schlecht, aber irgendwie auch nicht optimal.
2018-04-06 16:10:35

Hallo Leisengarten. Hier mal ein Link zu kjs Projekten:
https://www.1-2-do.com/de/mitglied er/projekte/4036054/kjs/#mybhc_friendlist
Ich Denke Ottomar meint das Einziehfahrwerk das in einem Seiner Projekte erläutert wird. Kuck dir einfach ein paar davon an.
Deine Lösung mit den Tragehilfen finde ich auch gut aber Fahren ist bei ebenen Boden natürlich die konfortablere Lösung. Vielleicht kannst du das ja kombinieren dann ist das kaum zu toppen.
2018-04-06 20:59:12

Ach ja Besonders gefällt mir dass Du für die Montage Vorhandene Schraubpunkte verwendet hast.
2018-04-06 21:01:34

Ich verstehe die „Anmerkungen“ total überflüssig. Jeder, der die Maschine hat, hat wohl dieses Problem. Und wenn jemand das googelt kommt er hierher und sieht die Lösung. Und ein jeder wird froh sein, dass diese Lösung hier gezeigt wird. Ob nun gekauft, geklaut oder selbst geschlossert, ist doch so was von egal. Ihr „Meckerer“ leimt Ihr Euer Multiplex auch selbst? Denkt mal nach, wer auf jemanden zeigt, zeigt letztlich mit drei Fingern auf sich selbst. Da gibt man einfach nur 2 Daumen, oder klickt die Seite weg.

Weil das Projekt für viele hilfreich sein kann, ist es ein tolles Angebot. Es ist ausreichend gut beschrieben, es löst ein Problem und hat Einzigartigkeit. Also von mir verdiente 5 Daumen.
2018-04-06 22:08:37

Guten Morgen Maedelfueralles,
erst mal vielen Dank für den Link. Weiter oben habe ich schon einmal ausgeführt dass ich die Original-Fahreinrichtung benutze. Um diese zu aktivieren bzw.zu deaktivieren muss die Maschine einseitig angehoben werden. Dazu dienen diese Tragegriffe. Ausserdem wird die Maschine damit in Kombination mit der Fahrvorrichtung bewegt.
Schönes Wochenende für alle wünscht
Bernhard
2018-04-07 05:09:52

Gut gelöst, wenn du damit klar kommst, alles bestens
2018-04-08 21:25:24

1-2-do Wettbewerb

Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!