Stichbogen mit Tür aus Cortenstahl

NEXT
Außenansicht
1/2 Außenansicht
PREV
Gartengestaltung
Heimwerken
von willbean
25.01.18 09:11
739 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 12001.200,00 €

Stichbogen aus Feldbrandsteinen mit einem Türblatt aus Cortenstahl


Gartentor, Stichbogen, Cortenstahl
4.8 5 27

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Planung

NEXT
Planung
1/2
PREV

zuerst wurde das Ganze schön sauber in Autocad gezeichnet. Wohlwissend, dass Theorie und Praxis aufgrund der unregelmäßigen Feldbrandsteine voneinander abweichen werden.
Der Baum war ursprünglich eine .jpg Bilddatei. Diese wurde in der Größe dem geplanten Umriss angepasst und anschließend mit einer Freeware Software vektorisiert.

2 Fundamente und Kerne

NEXT
Fundamente und Kerne
1/4
PREV

Während ein Rungbogen die Kräfte in die Säulen leitet, sollte ein Stichbogen rechts und links etwas haben, was die zur Seite gehenden Kräfte aufnimmt.
Da ich keine Mauer geplant hatte, entschloss ich mich einen Betonkern zu erstellen.
Die Vorderseite der Schalung war in 50cm Abschnitte aufgeteilt, damit ich zum einen besser einfüllen konnte und es sich besser verdichten lässt.
neben dem Moniereisen habe ich beidseitig ein 40ziger HT-Rohr als Kabelschacht eingesetzt. Das Rohr ist rund geführt, so dass ggfs von links unten nach rechts unten ein Kabel durchgezogen werden kann.
Der Stahl der Säulen war nach oben lang genug um ihn später über dem Bogen miteinander zu verbinden, damit er die seitlichen Kräfte aufnehmen kann.

3 Säulen verklinkern

NEXT
Säulen verklinkern
1/2
PREV

die beiden Säulen wurden dann verklinkert

4 Schalung für den Stich

NEXT
Schalung für den Stich
1/3
PREV

als nächstes erfolgt der Bau der Schalung.
die beiden senkrechten Latten haben den Mittelpunkt des Bogens.
Auf diesen wird die Zentrierscheibe befestigt, die einen Durchmesser der Steinbreite aufweist.
Mit ihrer Hilfe lassen sich die Steine im Stich ausrichten

5 Mauern des Bogens

NEXT
Mauern des Bogens
1/2
PREV


6 Setzen der Steine über dem Bogen

NEXT
Setzen der Steine über dem Bogen
1/2
PREV

Der Bogen soll mit einer Abdeckplatte aus Cortenstahl abgeschlossen werden. Daher wurden gerade über dem Bogen weitergemauert.
Dabei wurde nur an den Außenkanten eine Reihe Steine gesetzt, so dass über dem Bogen ein Hohlraum entsteht. In den Hohlraum soll langfristig eine Überwachungskamera. Über diesen Hohlraum kommt man auch von oben an das HT-Rohr.
Der Bewehrungsstahl wurde über dem Bogen zusammengeführt und die beiden Säulenkerne miteinander vergossen

7 Muster des Türblattes aus Sperrholz

NEXT
Muster des Türblattes aus Sperrholz
1/2
PREV

um die Wirkung des Türblattes zu testen, wurde es ein Muster aus Sperrholz gefertigt.
Die Autocadzeichnung wurde hierfür auf DIN A4 ausgedruckt und auf das Sperrholz tapeziert und mit der Stichsäge ausgeschnitten.

8 Schneiden des Türblattes

NEXT
Schneiden des Türblattes
1/2
PREV

Das eigentliche Türblatt wurde per Wasserstrahlschneiden aus einer 8mm Platine ausgeschnitten.
Die Autocadzeichnung konnte mit wenigen Modifikationen in die Schneidmaschine übernommen werden, so dass die doch aufwendige Programierung entfallen konnte

28 Kommentare

zu „Stichbogen mit Tür aus Cortenstahl“

Das Motiv der Tür gefällt mir nicht so, aber für die tolle Idee, Planung und Umsetzung lass ich dir mal 4 Torbögen da!
2018-01-25 09:32:51

Sieht super aus ist auch gut beschrieben 5d
2018-01-25 11:11:12

Wow, Gratulation zu deinem ersten super gelungenen Projekt. Sieht ja hammermäßig aus. Und was für super Idee, das ganze erst in Sperrholz zu machen, damit man die Wirkung sieht. Das ganze gefällt mir sehr gut
2018-01-25 11:52:49

Wow,das ist ja mal wieder ein herrliches Projekt. Mir schwebt schon lange so ein ähnliches Garten-/Eingangstor vor. Nur die Vorlage /Muster ist mir fraglich, wie ich so etwas ausschneiden lassen kann. Wie ist eigentlich die Zusammensetzung der einzelnen Kosten. Wie wird das Ausschneiden in Rechnung gestellt. per errechneter Schnittkantenlänge oder per m² ? Ich selbst würde lieber auf eine verzinkte Lösung aussein, den Rostlook finde ich nicht so toll. Zu guter letzt noch die Frage nach der Dimension der ganzen Teile. Was wiegt das Türblatt bei 8mm Stahl?. Ein Türgriff sehe ich nicht auf den Fotos, gibts da auch noch eine "Zugabe"? 5 verdiente D
2018-01-25 11:53:36

Das sieht schon mal sehr, sehr gut aus. Welche der Arbeiten hast Du selbst gemacht, welche hast Du machen lassen? Wird die Stahlplatine an Angeln als Tür aufgehängt?

Die Querstreben der Moniereisen stehen, wenn ich es richtig sehe, auf der Schalung auf. Das wäre nicht optimal.

Ich würde Dir gerne 5 D geben und warte daher, ob noch die eine odere andere Erklärung folgt.
2018-01-25 12:02:33

also das Türblatt hat so um die 70kg und die Abmessungen 820 * 2050, Beschläge für die Tür sind noch nicht vorhanden.
Das Blatt steht auch noch in der Garage und wartet aufs Sandstrahlen um dann mit einem Oxid schnell gerostet zu werden.
Man könnte die Walzhaut auch mit Säure entfernen, aber als ich die Sicherheitshinweise auf dem Material gelesen habe, habe ich mich entschlossen diese nicht anzuwenden.
Sobald die Arbeiten fertig sind, wird das Projekt hier erweitert, inklusive der Anschlagmaterialien.
Bis auf das Wasserstrahlschneiden und das Anschweißen der Scharnierhülsen habe ich alles selber gemacht.
In dem Fall konnten die Querstreben des Moniereisens ruhig auf der Schalung aufstehen, da die gegossenen Säulen ja noch mit den Feldbrandsteinen ummauert sind und zwischen Stein und Säule noch mindestens 1 cm mit Mörtel aufgefüllt wurde.
Das Schneiden wird tatsächlich per cm bezahlt
2018-01-25 12:38:07

Wow, Tolles Projekt. Super Umsetzung. Schönes Design. 5D
2018-01-25 14:12:57

@Willbean

Vielen Dank für die Erläuterungen. Die Geschichte mit dem einen Zentimeter Mörtel finde ich aus Erfahrung immer noch nicht überzeugend. Wasser sucht sich die merkwürdigsten Wege, und da das Schrumpfverhalten von Ziegel und Beton unterschiedlich ist, können Spalten entstehen.
Wünschen tue ich Dir natürlich, dass nichts Dergleichen eintritt.

Jetzt also 5 D.
2018-01-25 14:38:25

Die Armierungseisen (so nennt man sie heute) hätte ich auch kürzer gewählt. Arbeiten wird da aber nix mehr und es sind ja auch keine tragenden Säulen (wobei die Menge der Armierung darauf hindeuten könnte).
Was mir noch auffällt, wieso hast du die Kloben nicht gleich mit eingemauert. Oder habe ich das übersehen? Nachträglich dranschrauben sieht immer blöd aus.
2018-01-25 14:55:06

Für mich sieht das alles top aus. 5 D
2018-01-25 16:20:16

Tolles Projekt 5 D
2018-01-25 19:11:24

Das Projekt hat was, obwohl ich selbst Cortenstahl nicht so toll finde. Du hast alles für mich gut nachvollziehbar erklärt. Herzlich willkommen im Forum. Solch ein auch gut dokumentiertes Projekt ist ein guter Einstand. 5D

P.S. Du kannst das Projekt gerne weiter vervollständigen. Nur leider ist das eine der Besonderheiten dieses Projektbereichs, dass Nachbesserungen / Ergänzungen kaum jemand zur Kenntnis nimmt, weil in keiner Übersicht angezeigt wird, dass nachgebessert wurde und auch keine Sortierung / Filterung nach Update-Datum möglich ist.
2018-01-25 19:15:25

toll gemacht.
2018-01-25 19:23:12

Echt toll geworden! Und Glückwunsch zum ersten projekt, Wie kaosqlco schon sagte verschwinden Projekte ziemlich schnell nach unten und man weiß nicht ob noch was dran gemacht wurde.
2018-01-25 20:07:10

So ist das halt bei den Schreinern. Zuerst das Futter, dann die Fitschen.
Beim Anschlagen habe ich mich allerdings verplant. Eigentlich sollten die Schrauben in den Betonkern, aber beim Stich muss das Blatt bündig mit der Außenkante, sonst lässt sich die Tür nicht öffnen.
Jetzt sind die Schrauben in der Steinen. Mal schaun wie das hält
2018-01-26 07:11:51

Wirklich gelungenes Erstlingswerk. Glückwunsch und willkommen. 5D
2018-01-26 07:26:17

Herzlich willkommen im Forum und Glückwunsch zum ersten Projekt. Deine Tür schaut hammermäßig aus. Deine Restarbeiten solltest du in einen neuen Projekt vorstellen.
2018-01-26 08:13:21

Mir gefällt es sehr gut, ein tolles Projekt. Ich hoffe, da kommt noch mehr in Zukunft.
2018-01-26 22:56:53

WOW. Das wäre meine Gartentür wenn ich denn eine hätte. Traumhaft schön
2018-01-27 08:53:02

Ist zwar nicht mein Geschmack, gefällt mir aber dennoch
4D
2018-01-27 12:38:53

Respekt, tolle Arbeit
2018-01-27 16:11:15

wunderschön - magst nicht zu mir kommen und mir auch sowas bauen?
2018-01-27 16:46:30

Tolle Arbeit.
2018-01-28 09:27:36

Das ist richtig schön geworden, tolle Arbeit
2018-01-28 19:15:08

Perfekte Arbeit. Schaut wunderschön aus! Wow!
2018-01-28 22:28:43

Echt Klasse gemacht und sehr gut Beschrieben,, will ich haben ;O),,
2018-01-29 18:10:37

Prima, endlich mal ein Metallprojekt.
Klasse beschrieben und geplant, so etwas liebe ich. Cortenstahl ist ein genialer Werkstoff mit dem ich noch vieles verwirklichen werde.
5 Daumen von mir, besser 5 Tafeln Cortenblech
ich hätte allerdings auch Scharniere aus Cortenstahl gleich ins Mauerwerk mit eingemauert bzw. mit einbetoniert. Aber egal, ist sehr schön deine Tür.
2018-01-30 20:15:21

Ich könnte hier jetzt meine ganzen 1000 Zeichen die ich habe ausreizen, würde aber am Ende das gleiche heraus kommen ... ich finde das Projekt wirklich "Hammer" und dafür gibt es 5 Türblätter
2018-02-08 21:24:36

zum Thema Jetzt kommt Ordnung ins Haus! Regalwand für die Werkstatt Regal, Aufbewahrung, Lamello, Werkstattregal, Schubladen, Schubladenauszug, Ordnungssystem, Systainer Regal, Systrainer, Regalauszug

Alle Ergebnisse

Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!