Saugerwagen für die Werkstatt DUST COMMANDER,AdvancedVac20,Staubsaugerwagen
1/1
Holz
von andreasteufel
08.01.18 16:28
590 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1515,00 €

Da ich wie alle anderen ein begrenztes Angebot an Platz habe, musste ich mir mit meinen neuen Spielzeugen eine Lösung einfallen lassen. Das Ganze sollte platzsparend, aber beweglich sein. Platz spart man durch die Bauweiße in die Höhe, anstatt in die Breite, zu gehen. 

Was bei mir schon nicht mehr funktioniert, sollte in der Werkstatt aber durchführbar sein. 


DUST COMMANDER, AdvancedVac20, Staubsaugerwagen
3.7 5 20

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Leimholzplatte Fichte  Holz  40x120 
Latten  Fichte  300x35x35 
  Schrauben     
Rollen     

Benötigtes Werkzeug

1 Aussparung an den Latten sägen

Bodenplatte an den Latten ausgespart
1/1 Bodenplatte an den Latten ausgespart

Begonnen habe ich damit die Bodenplatte und die Zwischenplatte auf Format zu sägen. Da hab ich vorher beim Sauger den Meterstab angelegt um nicht später festzustellen das es zu schmal wird. Die Latten habe ich auf 120 cm gekürzt und die Bodenplatte ausgespart.

2 hintere Latten und Platte verbinden

Latten und Platte verbinden
1/1 Latten und Platte verbinden

Die Bodenplatte hab ich dann mit Bohrlöchern versehen, die ich gleich gesenkt habe. Schrauben rein und schon ist man einen Schritt weiter.

3 Winkel der Schräge an den Latten feststellen und anzeichnen

NEXT
Winkel der Schräge feststellen
1/2 Winkel der Schräge feststellen
PREV

Danach hab ich das Ganze auf die Site gelegt und die seitlichen Latten aufgelegt um den Winkel festzulegen und anzuzeichnen. Dazu hab ich die Teile einfach aufgelegt und mit einer Zwinge festgemacht, um den Winkel einfach anzuzeichen. Ein Ausmessen welcher Winkel nötig ist entfällt so.

4 angezeichnete Winkel absägen.

angezeichnete Winkel absägen
1/1 angezeichnete Winkel absägen

um das Ganze gerade abzusägen habe ich an den angezeichneten Winkel ein Holzstück angebracht und mit der Zwinge befestigt. Danach kann die Säge einfach im 90 Grad Winkel an dem Holzstück durchsägen. So bleibt alles schön im Winkel und wackelt nicht durch die Gegend.

5 Abdeckung verschrauben

Abdeckung anpassen
1/1 Abdeckung anpassen

Die Latte erst unten mit der Bodenplatte verschrauben und oben dann mit einer Abdeckung. Die habe ich ebenfalls mit einem Winkel versehen und die Bohrlöcher gesenkt. So hab ich einen sauberen Abschluss an der Oberseite

6 Rollen anschrauben

Füße dran
1/1 Füße dran

Um das Ganze beweglich zu machen hab ich einfach ein paar Rollen unten an die Bodenplatte geschraubt

7 Seitenauflage für die Zwischenplatte anschrauben

NEXT
Seitenteile für die Zwischenplatte anbringen
1/3 Seitenteile für die Zwischenplatte anbringen
PREV

Die Seitenauflage der Zwischenplatte habe ich auch wieder mit einem Winkel versehen und mit der obigen Arbeitsweise gesägt, die Bohrlöcher gesenkt und danach im Winkel angeschraubt. Soll ja schließlich gerade sein. Platte aufgelegt und mit den Seitenteilen verschraubt, um noch mehr Stabilität zu bekommen. 

8 Griff angeschraubt

NEXT
hintere Ansicht
1/2 hintere Ansicht
PREV

Zum Schluß hab ich noch einen Griff angebracht. Der dient bei Transport dem einfacheren Bewegens und bei Ruhe als Schlauchhalter. Da der Schlauch auf 7 Meter ausziehbar ist wird der Wagen wohl nicht oft bewegt werden. 

Ich habe gemerkt das ich das Fass vorne dennoch noch mit einem Brett gegen das Wackeln sichern muss. 

24 Kommentare

zu „Saugerwagen für die Werkstatt“

Idee ist schon mal gut, jedoch sehe ich da Verbesserungsmöglichkeiten.

Vorschlag 1: Bringe mindestens 1x 90° Bogen an Deinem Zyklon an. (2 wären besser, damit der Staubsaugerschlauch nicht so hoch im Weg ist. alternativ 3x 45° bessere Luftströmung)
Vorschlag 2: Verlängere den Rollenabstand, z.B. mit Latten, damit die Kippelgefahr nicht so schlimm ist. Einmal unbedacht am Saugschlauch gezogen, stürzt Deine Konstruktion um.
2018-01-08 16:41:06

Die Höhe des Staubsaugerschlauches ist so mal kein Problem, aber die Idee gefällt mir.
2018-01-08 16:44:33

idee finde ich gut, allerdings glaube ich auch, dass dies mit den kleinen rollen und der höhne schnell umkippen kann.. ansonsten sieht es sehr stabil aus
2018-01-08 17:45:59

Ja, deshalb baut man auch Hochhäuser. Klasse Idee.
2018-01-08 18:08:39

Eine gute Konstruktion um Platz zu Sparen, den Rest haben die Vorredner schon alles gesagt. 5D

PS: 1 oder 2 Vorredner haben die Daumen vergessen, meine sind angenommen worden,.
2018-01-08 18:37:33

Erfüllt auf jeden Fall seine Zweck.
Optisch keine Granate, aber was solls. Hätte es auch nur zweckmäßig gebaut :-)
2018-01-08 19:00:33

Gute Lösung! Da ich auch in der Höhe begrenzt bin ist bei mir der Sauger und Zyklon eine kompaktere Einheit geworden. Der Zyklon it zwischen Saugkopf und Saugertonne.
2018-01-08 19:10:39

Wäre mir auch zu hoch,aber jeder Jeck ist anders.
Mit der Kunststofftonne habe ich auch schlechte Erfahrung gemacht. Der Dust Commander hat die Tonne zerfetzt.
2018-01-08 19:34:44

Praktische Lösung.

4 D
2018-01-08 19:36:50

Der Zweck heiligt das Mittel. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen.
2018-01-08 19:42:21

Berichte mal von der Stabilität der Tonne, ich hab bisher 2 Metalleimer und 1 Kunststofftonne geschrottet... Muss wohl was stabiles finden!
Aja und die Kritiken von Stromer sind absolut richtig, wirste aber noch selbst feststellen :)
2018-01-08 19:59:03

Mein erster Gedanke war auch, kippt da die Tonne nicht runter? Aber das hast du dann eh selbst festgestellt.

Ich finde, das ist eine gute Idee, schnell und easy umgesetzt.
2018-01-08 20:05:21

Ich hab die Tonne aufgrund der Kritik dann doch mal mit 20 Litern Wasser gefüllt und durch die Gegend gezogen. Meine Frau hat nur gelacht und gefragt ob ich denn mit dem Ding Gassi gehen will.
Aber stabil ist es und gekippt ist es nicht. Die Rollen waren fürs Pflaster nicht optimal aber in der Werkstatt ist der Boden eh glatt und eben.
2018-01-08 20:12:17

andreasteufel ... der Typ, der seinen Zyklon Gassi führt ... gefällt mir, dein Projekt auch. Ist gefühlt schon das 100. Projekt, was ich gesehen habe, in dem es um Zyklone etc. geht.
Trotzdem sieht man immer wieder neue Ansätze und Lösungen. Danke für's Zeigen Deines Turms.
2018-01-08 21:38:26

Sorry, aber schon alleine die Seitenansicht Deiner Saugerrollkonstruktion ist für mich außermittig. Wenn ich nun von einem Saugschlaucheingang in der Höhe von geschätzten 140 cm und dann die Bodenplatte mit ca 40 cm Rollenabstand annehme, habe ich doch Zweifel, daß dies nicht kippt, wenn dieses Werk am Schlauch gezogen wird. Verstehe das bitte als gut gemeinten Rat, um eine bessere Stabilisierung vorzunehmen.
Noch was zum Kunststoff-Fass, Mit einem Spanngummi sicherst Du das Fäßchen gegen ein Herabfallen.
2018-01-08 22:24:00

Gut gelöst. Deine Tonne wird bestimmt nicht zusammengedrückt, am Schlauch ist ein Adapter der Nebenluft zieht.
2018-01-08 22:26:48

Gut gemacht und zumindest auf ebenem Boden sicher sehr gut zu gebrauchen. Bei Problemen mit der Unterdruckstabilität einfach einen Spannring für den Deckel in geöffnetem Zustand innen einkleben. 4D
2018-01-08 22:52:33

@stromer bei einer Schlauchlänge von 7 Metern wird da nicht viel gezogen. Und wenn der Wagen doch mal bewegt werden muss wird er am Griff geschoben.
2018-01-08 23:26:34

auch ein guter Ansatz
2018-01-09 08:54:20

Tolle Idee
2018-01-10 05:17:52

Top! einfach, funktional und genau das was ich brauche. Super!
2018-01-10 17:12:03

Das Teil muss keinen Schönheitswettbewerb gewinnen, sondern funktionieren.
Du hast hier mit minimalem Aufwand eine Lösung für dich gefunden. BENE!
2018-01-11 17:38:50

Gute Arbeit
2018-01-11 21:27:46

Rollenabstand ist etwas zu gering. Sonnst gute Lösung. Würde mit HT - Bögen die anbringung des Schlauches anpassen.
2018-01-12 11:36:46

Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!