Sandkasten mit integrierter Bank Sitzbank,Sandkasten
1/1
Ideen und Projekte für Kinder
von daniels101
21.05.16 20:01
1295 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 120120,00 €

Für unsere kleine Tochter sollte ein Sandkasten her. Aber natürlich sein selbstgebauter, der dann individuell ist und genau den Wünschen und Anforderungen entspricht.
Recht schnell kam die Idee auf, eine Sitzbank in den Sandkasten zu integrieren. So sind Mama und Papa nah dran, müssen aber nicht immer mit angewinktelten Knien auf der Umrandung hocken.
Die Rückseite der Bank ist offen geblieben, so dass man dort Schüppe, Förmchen und Eimer "lagern" kann.


4.8 5 29

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Douglasiendielen     
  KDI-Hölzer     

Benötigtes Werkzeug

1 Zuschnitt der Bauteile

NEXT
Zuschnitt der Bauteile
1/3
PREV

Da ich die plattierte Fläche an sich schon vor ein paar Wochen geschafffen hatte (Rasen ausgestochen, Split verteilt und Platten drauf gelegt), ging es direkt mit dem Zuschnitt der Teile los.
Ich bin kein Freund von großartigen Plänen und Zecihnungen. Ich habe meine Idee im Kopf und lege dann los.Um aber alle Abmessungen parat zu haben und sofort zu sehen ob alles "passt", habe ich die geschnittenen Bauteile jeweils aufgestellt (natürlich noch nichts verschraubt oder so).

2 Montage

NEXT
Montage
1/2
PREV

Nun ging es an die Montage, sprich Verschraubung. Hier arbeitete ich mich Stück für Stück vor. Ich habe nirgends Winkel oder so verwendet, sondern alles mit entsprechend langen Spax direkt verschraubt.

3 Folienbahnen

Folienbahnen
1/1

Um das Holz etwas vor der Nässe des Sandes zu schützen, habe ich 1mm-Teichfolie in Streifen geschnitten und diese Streifen dann auf der Oberkante der senkrechten Bretter mit dem Tacker befestigt.
Ich habe mich gegen Noppenbahn o.ä. entschieden, da dort stets Sand hinter rieseln würde. So ist die Sache oben zu und es kann kein Sand zwischen Folie und Holz gelangen.

4 Sitzbretter

NEXT
Sitzbretter
2/2
PREV

Zum Abschluss der Holzarbeiten habe ich dann noch die obligatorischen Sitzbretter gefertigt und montiert. Dabei fiel mir auf, dass diese rein auf den Eckpfosten befestigt doch recht viel arbeiten konnte. Daher habe ich mich kurzerhand entschlossen, jeweils mittig noch einen Stützpfosten zu setzen.

5 Befüllung mit Sand

Befüllung mit Sand
1/1

Am Ende wurden dann noch etwas 600kg Sand in den Sandkasten befördert und dieser danach direkt von Töchterchen in Beschlag genommen.

35 Kommentare

zu „Sandkasten mit integrierter Bank“

Sieht viel besser aus als die Gekauften und die Sitzbank ist eine prima Idee! Noch 5kg Sand dazu.......
2016-05-21 20:34:59

Sieht sehr gut aus
2016-05-21 20:48:08

So ein individuell angefertigter Sandkasten ist viel schöner. Die Sitzbank das Tüpfelchen auf dem i und sinnvoll für das Verstauen des Spielzeugs. Alles relevante wurde bedacht, auch der Holzschutz mittels Folie. Hast du Spielsand genommen oder gewöhnlichen? Der Projektpreis erscheint mir etwas niedrig (Spielsand ist unverschämt teuer).
Auch von mir 5 Eimerchen dazu.
2016-05-21 20:50:01

Danke für die Anregungen, denn eine Buddelkiste steht auch bei mir auf der Liste.

Logisch: 5 Förmchen!
2016-05-21 20:55:11

Vielen Dank für die positiven Rückmeldungen.

@Woody: Ja, der Preis kommt hin (+/-5€)! Und es ist "richtiger" Spielsand. Der hat auch für die Hälfte der genannten Kosten gesorgt. Aber das Holz habe ich sehr preiswert bekommen: Ein Großteil der Douglasiendielen ist "gebraucht". Die nun außenliegende Seite war einmal die Unterseite einer Terrasse ;-) Nur die KDI-Pfosten und die Sitzbretter sind wirklich neu!
2016-05-21 21:05:03

Du hast einen schönen Sandkasten gebaut. Und wesentlich stabiler, als das was man so bei den umliegenden Baumärkten findet. Dein Töchterchen hat das ja auch gleich gemerkt. Hast du noch Platz für 5 Sandsäcke? ;o)
2016-05-21 21:22:52

Ein schöner Sandkasten ist da entstanden und für Papa und Mama ist auch noch Platz geschaffen . Wenn die Sandburg noch wachsen soll , kann der Papa auch helfen .
Da wird das Mäuschen auch im nächsten Sommer noch Spaß haben .
2016-05-21 22:04:30

Sehr schön gemacht und beschrieben
2016-05-22 05:18:55

Der Sandkasten schaut super aus und ist gut durchdacht.
2016-05-22 06:32:37

Vielen Dank für die schönen Rückmeldungen.
Das einzige was noch ansteht ist eine Abdeckung. Denn fast alle Nachbarn hier haben Katzen... Derzeit liegt provisorisch eine mit Steinen beschwerte Plane drauf.
Ich habe einen Onlineshop gefunden, der maßgefertigte Abdeckplanen (aus diesem Gewebe wie rundherum an Tennisplätzen und anderen Sportanlagen) fertigt. Dann ist der Sandkasten vor Tieren und Laub geschützt, es entsteht aber trotzdem kein Kondenswasser wie unter der Plane. Die 30€ dafür dürften am Ende gut investiert sein denke ich.
2016-05-22 08:21:33

Klasse durchdacht und ausgeführt
2016-05-22 08:22:08

Sehr schön gemacht. 5d
2016-05-22 08:58:02

Da macht doch das buddeln doppelt Spass sehr schön gemacht.
2016-05-22 10:59:18

@Daniels101

Könntest Du bitte die Kontaktdaten des Onlineshops weitergeben. Bin schwer interessiert.
2016-05-22 11:52:30

Hast du gut gebaut sehr gut das Holz mit der Folie geschützt und die Gehwegplatten unter der Sandkiste schützen perfekt gegen Maulwurf und Erdfermischung
2016-05-22 12:43:30

Klasse Arbeit, COOL, jetzt noch ein Sonnenschirm dazu
2016-05-22 12:49:35

@Ottomar: ich habe Dir eine PN mit dem Shopnamen geschickt weil ich nicht weiß, ob mir das sonst als unerlaubte Werbung ausgelegt würde (auch wenn ich mit dem Shop absolut nichts zu tun habe!).
2016-05-22 12:50:08

@Schnurzi: der Schirm steht bereit! Hatte auch erst überlegt Aufnahmen (eine einzige reicht ja nicht für den ganzen Tag!) für den Schirm in den Rahmen zu integrieren. Aber dann hat man immer offene Löcher (wenn man es bündig macht) oder Stellen an denen ein Rohr nach oben raus steht. Also bleiben wir flexibel und nutzen den vorhandenen Schirm mit mobilem Fuß ;-)
2016-05-22 13:03:25

Nobler Sandkasten! Und die Bank dazu ist top!
2016-05-22 13:09:13

Ich hätte es mit dem mobilen Fuß gemacht. schon wegen der Verletzungen
2016-05-22 13:11:22

Ein gutes Projekt in Beschreibung und Ausführung.
2016-05-22 16:12:13

Nicht schlecht!
2016-05-22 16:57:00

Der ist super geworden, tolle Idee mit der offenen Verstausitzbank
2016-05-23 00:57:11

Sehr schöner Sandspielkasten, sogar mit Sitzgelegenheit. Hast Du diese als Kiste für Spielzeug gebaut?
Klasse Projekt
2016-05-23 05:50:09

Das nenne ich mal ein ordentlicher Sandkasten. Daumen hoch und viel Spaß für die Kids.
2016-05-23 08:15:21

Sehr ordentlich gebaut . Die Bank wäre auch gut als Klappbank gewesen um im Winter die Sandsachen verstauen zu können . Super geworden und hoffentlich bleibt der Sand dort wo er sein sollte 5 D
2016-05-23 08:45:18

Vielen Dank für all das Feedback.

Die Bank ist von hinten offen, so dass dort das Sandspielzeug seinen Platz haben kann. Einen Klappdeckel habe ich wegen der Fingerklemmgefahr nicht gebaut.
2016-05-23 08:52:15

Sehr schön geworden klasse beschrieben
und die Idee mit der Sitzbank finde ich sehr praktisch
2016-05-23 12:45:34

sieht echt klasse aus auch ich finde die Sitzbank super
Daumen hoch
2016-05-23 16:30:02

Eine clevere Idee mit der Sitzbank. Gefällt mir gut.
Die Abdeckung des Sandkasten hattest Du ja schon bereits erwähnt.
2016-05-26 02:43:08

Backe, backe Kuchen, der Bäcker hat gerufen! Jeder zweite Löffel Sandteig muss aber abgeschmeckt werden... :o)

Sehr solider und stabiler Sandkasten! Schöne Beschreibung dazu! 5 Förmchen obendrauf!
2016-05-26 21:51:11

Danke euch allen!

Seit gestern haben wir Besuch hier. Unter anderem ein 6 Jahre altes Mädchen (Cousine meiner Tochter). Sie hat den Sandkasten gestern Mittag sofort in Beschlag genommen und war abends nur recht schwer davon zu überzeugen, dass man bei Dunkelheit lieber schlafen gehen sollte als weiter Tunnel zu bauen... ;-)
2016-05-27 07:53:16

der sandkasten sieht richtig gut aus. ;-)
2016-06-01 21:13:38

Prima Idee. !! !! !!
2017-04-25 11:28:40

Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!