RBT's Steampunk Lampe Metall,Nähmaschine,Lampe,Licht,Antik,Mechanik,alt,vintage,Schreibtischlampe,steampunnk
1/1
Technik
von BOTCHJOB_RBT
10.10.16 23:12
1354 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageSchwer
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 1515,00 €

Vor fast genau einem Jahr begannen die Planungen für die Steampunklampe. Inspiration war das schwere Zahnrad, dass mir irgendwann mal zugelaufen war. Schwarz brüniert und die Kontaktflächen des Riemens optimal anpoliert. Der perfekte Lampenfuss


MetallNähmaschine, LampeLichtAntik, Mechanik, alt, vintage, Schreibtischlampe, steampunnk
4.8 5 25

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • gewindeschneider, hammer, feile

1 Konzept und Entwurf

NEXT
Inspiration
1/5 Inspiration
PREV

Mit diesem in alle Proportionen nahezu perfekten Zahnrad (wohl für Steuerriemen im KFZ) fing alles an. Ein wunderbarer Lampenfuss.

Fehlt noch eine Lampe, also Bleistift gespitzt und ein paar Kinematiken skizziert

Dann eine Reinzeichnung anfertigen und das finale Konzept in einem CAD Programm umsetzen. Eine grobe 3d Skizze für die Proportionen hat mir genügt. Wichtig war nur die komplexen Geometrien korrekt anzufertigen, da ich diese als Laserteile beziehen wollte.

2 Drehen und Fräsen

NEXT
steampunk is brass
1/7 steampunk is brass
PREV

Ohne spanhebende Verfahren wäre ein Basteltag natürlich möglich aber sinnlos ;)

Steampunk ohne Messingdetails ist ebenfalls nicht zulässig, daher ran an die Drehe.

die Messingteile sind bis auf die gelenkzapfen völlig unnötig, aber hübsch;). Wer nicht drehen kann, der findet ähnliche teile für senkkopfschrauben auch als Blechprägeteil.

Der im CAD skizzierte Zapfen in der Mitte musste natürlich auch möglichst komplex gefertigt werden (persönöliche Arbeitsproben, mein erstes kombiniertes Dreh und Frästeil).

Das geht auch alles einfacher wenn man möchte.

3 only Steel is Real

NEXT
Laserparts - unten links
1/8 Laserparts - unten links
PREV

Weihnachtszeit ist Geschenkezeit und der Laserman hat was abgeworfen.

Schöne maßhaltige Teile aus S450 oder ähnlichem Gedöns

Hat sich beim Bohren schon etwas gewehrt

Die Stahlrohre aus dem Versandhandel waren dazu im Vergleich eher Butterkeks.

Die Gelenkzapfen wurden dann hart eingelötet. Wollte ich auch mal gemacht haben.

Die Kabel und Federhalter habe ich dann wieder weich gelötet. Hält auch.

Im Rohzustand der Teile hab ich dann schonmal alles zusammengedübelt.

4 Wichtig: Fotos machen

NEXT
Wichtig: Fotos machen
1/10
PREV

ja aeh ... viel spass beim klicken ;)

mehr Bastelwahnsinn auf http://botchjob.wordpress.com

25 Kommentare

zu „RBT's Steampunk Lampe“

Ziemlich cool
2016-10-10 23:24:44

danke, da stecken nun ziemlich genau 1 jahr arbeit drin (mit Pausen natürlich)
2016-10-10 23:28:45

Gefällt mir sehr gut. Gute Idee und Umsetzung. Fünf "Glühbirnen" dafür.
2016-10-11 07:37:40

Eine wahnsinns Arbeit. Sehr schönes Projekt.
2016-10-11 08:16:24

Toll wenn man beim Anblick eines perfekten Zahnrades sofort daran denkt, einen Fuß für eine Lampe draus zu bauen. Ist mir noch nie passiert. Wahrscheinlich deswegen habe ich auch noch keine solche wunderschöne Lampe gebaut. Klasse konstruiert, gebaut und beschrieben. Ergibt 5D
2016-10-11 08:40:47

Wunderschön! Gefällt mir sehr gut. Auch die Beschreibung und die Fotos passen.
2016-10-11 09:21:29

Wirklich klasse beschrieben, tolle Fotos dabei! Sehr schönes Design und das Projekt bekommt noch fünf Daumen obendrauf!
2016-10-11 12:01:16

Klasse konstruierte Lampe, Metall ist nicht unbedingt der Werkstoff mit dem ich gern arbeite, aber das was ich hier sehe sieht sehr gut und professionell aus. Alles top beschrieben und erklärt...... nicht ganz: Was ist Steampunk?
Volle Fünfe!
2016-10-11 12:28:08

Tolle Idee, leider hab ich die Möglichkeit nicht dazu
2016-10-11 17:13:03

coole Lampe, gute Beschreibung
2016-10-11 19:14:44

Du bist ein Könner!

Wer dies nicht glaubt, der schaue mal auf http://botchjob.wordpress.com

Fünf ergiebige Schrottplätze.
2016-10-11 20:24:55

danke fürs lob

- die fotos sind alle mit alten analogobjektivne aufgenommen. auch fotografierne ist hier handarbeit ;)
- nachbauen kann man das alles auch irgendwie ohne drehe oder fräse. muss man sich halt was überlegen, aber bohrmaschine, dremel und bügelsäge reichen für vieles.
- und ja pausen waren lang. hab schon so viele lampen (siehe projekte hier ... ;), ich brauchte keine weitere, bauen hat aber trotzdem spass gemacht. insgesamt vlt 4-5 komplette arbeitstage.

2016-10-11 22:08:54

Sehr schöne Lampe, großartiges Projekt, 5D
2016-10-12 06:18:56

tolle Lampe, gute Details
2016-10-12 08:35:30

Klasse gemacht und umgesetzt 5d
2016-10-12 18:04:42

das ist super. Für mich leider zu schwer
2016-10-12 22:02:15

eine echte Designerlampe gefällt mir gut
Daumen hoch
2016-10-13 15:36:25

Der Strahler im 3D- Entwurf hat mir auch sehr gut, vielleicht sogar besser, gefallen , als die finale Lösung.
Trotz allem bin ich begeistert von dieser Lampe und der Anleitung .
Fünf Daumen von mir dafür !
2016-10-16 12:05:50

Das ist wahrlich eine tolle Lampe. Eine sehr gute und aufwendige Arbeit. Respekt!!
5 Zahnräder von mir
2016-10-16 20:25:27

Tolle Lampe!
2016-10-21 17:34:57

wie kommt man nur auf so eine coole Idee?
2016-10-25 22:54:40

Klasse Beschreibung, tolle Idee, perfekte Ausführung. 5D
2016-10-26 23:08:01

Eine tolle Metallarbeit, eine superbe Beschreibung.

Verzeih mir als Elektriker die Frage; Hast Du die Lampe geerdet?
2016-10-27 08:49:40

@ bastelfreddy: lampen mit Kühlkörper sind in arbeit, aber werden wohl erst über weihnachten fertig

@ janinez
ahe ja mhh man nennts glaub ich kreativität. die fähigkeit dinge und wissen aus dem bisherigne kontext zu lösen

@ jester
Erdung ist in diesem Fall nicht nötig. der Stromführende Teil der Lampe ist aus Kunststoff (bakelit) und nur für ein 2 adriges Kabel ausgelegt. Das Kabel ist natürlich wie bei Schutzklasse 2 üblich doppelt isoliert. die gewebeummantelung stellt einen weiteren mechanischen Schutz dar.
2016-10-30 20:14:21

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!