Parallelanschlag für die Oberfräse

Parallelanschlag für die Oberfräse
1/1 Parallelanschlag für die Oberfräse
Holz
von massivholzbau
09.01.18 13:58
1202 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 44,00 €

Dieses Projekt stellt einen Parallelanschlag für die Oberfräse dar. Dieser ist sehr nützlich um z. B. genaue Nuten zu fräsen, die am Rand des Werkstückes sein sollen sondern bspw. mittig oder zumindest versetzt. Somit ist ein neuer Spielraum für handwerkliche Arbeiten gegeben.


Wer mehr solcher Vorrichtungen nachbauen möchte kann auf meiner Website vorbeischauen oder meinem Instagram Profil folgen. Die Links dazu gibt es in meinem Profil zu finden.


Viel Spaß beim Nachbauen und gutes Gelingen.


Holz, Oberfräse, Holzwerken, Fräsereinstellung, Holz, Werkstatthelfer, Fräshilfe, Fräsführung, Holzfräsen, Handoberfräse
3.2 5 28

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Schrauben  Torx  4 x 30mm 
Gewindestäbe   Metall  M8 
Muttern  Metall  M8 
Siebdruckplatte  Holz  300 x 300mm; 24mm dick 

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Tischkreissäge
  • Tischbohrmaschine
  • Schieblehre
  • Bohrer 3mm
  • Bohrer 8mm
  • Bohrer 8,5mm

1 Vorbereitung der Materialien

NEXT
Vorbereitung der Materialien
2/2
PREV

Als erstes wird ein Stück von 300mm x 120mm von einer 24mm dicken Siebdruckplatte mit der Kreissäge abgeschnitten. Weiterhin wird ein Streifen von 150mm x 40mm ebenfalls von einer solchen Siebdruckplatte abgeschnitten.

2 Maße nehmen

Als nächstes werden die Lochabstände der Oberfräse ausgemessen. Hierfür wird die Schieblehre zur Hand genommen und die Abstände der Innenseiten der Löcher der Oberfräse und die der Außenseite zueinander gemessen. Bei meiner Oberfräse betragen die Abstände Innenseite/ Innenseite –> 75mm und Außenseite/ Außenseite –> 92mm. Somit ergibt sich für den Abstand der Mittelpunkte ein Maß von 83,5mm. Dieses Maß wird auf das kleine Stück Siebdruckplatte übertragen.

3 Löcher für die Gewindestangen bohren.

Löcher für die Gewindestangen bohren.
1/1

Als nächstes werden die zwei Löcher in die später die Gewindestäbe kommen mit einem 8mm Holzbohrer gebohrt. Danach ist es ratsam mit einem 8,5mm Metallbohrer das Loch erneut zu bohren, damit die Gewindestäbe sich später besser durch die Lochführung bewegen lassen.

4 Teile verbinden

NEXT
Teile verbinden
1/2
PREV

Nun werden mit einem 3mm Holzbohrer mit passendem Senker zwei Löcher gebohrt, wodurch später das kleine Stück Siebdruckplatte an das 300mm x 120mm Stück geschraubt wird. Um die beiden Stücke miteinander genau bündig zu verbinden habe ich beide zusammen an meinen Anschlag vom Schiebeschlitten gelegt und dann aneinander geschraubt. So klappt es einwandfrei und genau.

5 Endbearbeitung des Anschlages

NEXT
Endbearbeitung des Anschlages
1/2
PREV

Nachdem die beiden Stücke miteinander fest verbunden sind werden die Ecken noch schräg abgeschnitten.

6 Gewindestäbe einbringen und mit den Muttern kontern.

Gewindestäbe einbringen und mit den Muttern kontern.
1/1

Nun kann an jeden Gewindestab eine Mutter geschraubt werden. Dann wird der Parallelanschlag auf die Stangen geschoben und es werden erneut zwei Muttern auf die Stäbe geschraubt. Schon ist der Parallelanschlag einsatzbereit.

7 Sonstiges

NEXT
Sonstiges
1/3
PREV

Für meine Zwecke habe ich einen zweiten, identischen Parallelanschlag gebaut. dieser ist noch mit einer Feineinstellung versehen um auch wirklich auf den zehntel Millimeter genau fräsen zu können. Für die meisten Zwecke reicht allerdings ein Anschlag aus. Hat man zwei dieser Art kann man z. B. kleine Leisten zwischen dem Anschlag entlangschieben und so eine Nut fräsen bzw. in Längskanten hineinfräsen.

Zusätzlich kann man optional an den Parallelanschlag noch einen weiteren Streifen Multiplex bzw. Buche Massivholz anschrauben, um die Stabilität zu erhöhen (wie in den letzten zwei Bildern dargestellt).

28 Kommentare

zu „Parallelanschlag für die Oberfräse“

Solch ein Parallelanschlag war bei meiner 1400er Festool schon dabei. Als Verbesserungsvorschlag würde ich deine Anschlagbretter evtl. noch doppeln, 24mm ist nicht sehr viel und es wird kippelig. Und den 2. Anschlag kann man sich eigentlich sparen, wenn man mit Führungsschiene arbeitet. Ansonsten gut beschrieben und gebaut! 3D!
2018-01-09 14:26:54

Schade, das man sich bei dem ersten Link auch noch anmelden muß. Da bin ich raus
2018-01-09 16:17:28

Geänderte Websiteadresse! Nun auch ohne Anmeldung lesbar.
2018-01-09 16:36:00

Generell sollte man hier keine Werbung zu anderen Webseites machen, wird nicht gern gesehen! Aber das sollen die Mods entscheiden...
2018-01-09 18:15:31

Ja ein feines Helferlein für die Oberfräse, gut gebaut und beschrieben, ich habe mir deswegen auch nen Frästisch selbst gebaut, sollte ich vielleicht mal vorstellen.
2018-01-09 18:16:32

Ich habe einen ähnlich doppelten Parallelanschlag selbst gebaut, finde aber die Einstellung mit den Muttern auf den Gewindestangen sehr fummelig. Besser wäre aus meiner Sicht die Verwendung von glatten Stangen und die Fixierung direkt an den Anschlägen. Bei meinem nächsten werde ich das jedenfalls anders machen.
Mit 2. Anschlag meinst Du den in Bild 7 rechts? Hier scheint die Feineinstellung dran zu sein. Aber leider nicht erklärt. - Wäre schön gewesen zu erfahren, wie der funktioniert.
Beschreibung ist an sich gut, aber ausbaufähig 3D
2018-01-09 19:28:06

Helferin ist doch eigentlich gut geworden. Zumindest eine gute Idee zum Nachbauen.
2018-01-09 20:48:20

Tolle Idee
2018-01-09 20:58:33

Mir gefällt das Ergebnis und auch die Beschreibung ist eigentlich auch ausreichend. Der Link hinterlässt einen faden Beigeschmack, deshalb 4 Daumen.
2018-01-09 21:02:06

Nicht neu, aber gut. Die Feineinstellung möchte ich gerne sehen, Links auf andere Webseiten dagegen eher nicht.

3 D
2018-01-09 21:19:09

Gutes Hilfsmittel.
2018-01-10 06:29:10

Guter Helfer 4d
2018-01-10 08:59:50

Gut gebaut wenn so was nicht mit der OF kommt.
Bei mir war das dabei aber ich verwende es nur als Fräszirkel weil ich lieber mit Schiene arbeite. Für schmale Leisten habe ich noch ein einfaches Helferlein mit beidseitiger Führung.
2018-01-10 10:22:56

Hallo massivholzbau,
die Links zu deiner Website und deinem Instagram-Account haben wir hier in dem Projekt entfernt. Du kannst sie gerne in deinem Profil in der Community hinterlegen und in den Projekten den Hinweis geben, dass die Links dort zu finden sind. Aber bitte die Links nicht in den Projekten direkt angeben.
Danke dir und viel Spaß weiterhin bei deinen schönen Projekten.
2018-01-10 11:33:09

Alles klar. Tut mir leid. Vielen Dank für die Information. Wird so umgesetzt.
2018-01-10 11:44:16

Schöne Idee. Die behalten wir mal im Hinterkopf.
2018-01-10 14:17:26

Super idee! Weil der mitgelieferte Anschlag ist nicht so robust und hat doch ordentlich toleranzen und so kann man schon schön genau arbeiten. Und wesentlich preiswerter als sowas in Fertig zu kaufen. Top!
2018-01-10 17:09:52

Ein doppelter Anschlag ist eine feine Sache wenn man´Kanten bearbeiten will. Eine FS kann diesen nicht ersetzen. Schönes Helferlein. 5D
LG Holzpaul, der mit dem Holz tanzt
2018-01-10 19:12:25

Die Werkstatt lebt durch ihre Helferlein. ;O)
2018-01-10 23:58:10

Ich habe mir schon vor vielen Jahren so etwas auf die Art gebastelt, ist eine super Hilfe.
5 Daumen für die Idee es hier zu veröffentlichen.
2018-01-11 10:06:21

alt und oft kopiert - aber immer noch gut und nützlich
2018-01-11 14:31:57

Komisch... Mir kommen die Teile ungemein bekannt vor... Ich glaube, die habe ich auch schon längst in Gebrauch.
2018-01-11 16:33:57

Gut gemacht
2018-01-11 21:36:31

Gute Idee .
2018-01-14 18:01:10

Schönes kleine sHelferlein
2018-01-15 09:42:15

Zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zum ersten Projekt hier im Forum !
Gute Idee und solide gebaut ! Dein Anschlag gefällt mir gut .
Deine Anleitung ist auch sehr gut .
Fünf Daumen von mir dafür .
2018-01-20 00:08:55

Nützlicher Helfer
2018-01-23 09:20:22

nützlich, wenn es nicht bei der OF dabei war.
2018-03-24 08:12:52

1-2-do Wettbewerb

Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!