Niveauausgleich und Extras für's Kinderspielhaus

Niveauausgleich und Extras für's Kinderspielhaus Schaukel,Rutsche,Spielhaus
1/1
Ideen und Projekte für Kinder
von Knieschleifer
17.07.17 17:54
983 Aufrufe
  • 3-4 TageMittel
  • 3-4 Tage3-4 Tage
  • 9090,00 €

Für meinen Sohn baute ich dieses Jahr ein schönes Spielhaus. Im Forum startete ich folgenden Beitrag zum Thema Wetterschutz für das Holz:
Hier klicken
Ende vom Lied: Es sollte beim konstruktiven Holzschutz bleiben. Diesem widme ich mich in dieser Anleitung am meisten, ich setzte eine höhenverstellbare Konstruktion mit "Opferbalken" ein - also einem Unterkonstrukt aus massivem Holz, der - sollte er jemals dahingegammelt sein - auch ausgetauscht werden kann.
Das Haus an sich ist ein Bausatz den jeder geübte Heimwerker mittels der mitgelieferten Anleitung selbst zusammenbauen kann. Ich nehme daher das Material für das Haus selbst auch nicht in die Anleitung auf.
Als das Haus stand wurde noch das eine oder andere Feature verbessert/eingebaut, was genau beschreibe ich im Folgenden.
 


Schaukel, Rutsche, Spielhaus
4.8 5 25

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Kantholz  Fichte  60x70x2000 
  Pfostenträger  Metall  70x70x150 
  Dübel 10mm  Kunststoff  10mm 
  Sechskantschrauben    8x60 
  Rasengittersteine  Betonstein  600x400x80 
  Winkel  Metall  60x60 
  Sechskantschrauben  Metall  8x80 
  Spielhausbausatz  Zedernholz  7m x 5m 
  Spax  Metall  5x60 
  Unterlegscheiben  Metall  8x20 
  L-Pfostenträger  Metall  70x70x800 
  Beton für Fundament  Beton  ca. 1 Tonne / 12 Fundamente 

Benötigtes Werkzeug

1 Bodenfundament

NEXT
Ansicht von unten, Pfostenträger mit Pfosten verschraubt. Pfosten vorher entgratet und mit Dickschichtlasur behandelt
1/10 Ansicht von unten, Pfostenträger mit Pfosten verschraubt. Pfosten vorher entgratet und mit Dickschichtlasur behandelt
PREV

Der Hersteller sagt: Stell das Spielhaus einfach in die Erde und fertig. Dies ging aus 2 Gründen bei mir nicht: Erstens war mein Grundstück sehr uneben, und zweitens stelle ich kein Holz direkt in die Erde (Fäulnis).
Deshalb entwickelte ich eine Fundamentlösung mit folgenden Eckdaten:
1. Das Fundament sollte stabil sein, also z.B. mit Beton in der Erde eingegossen sein.
2. Das Fundament sollte noch Höhenverstellbar sein, wer weiß ob mir beim Eingiessen nicht noch was absackt? Auch ist der Rasen erst vor 2 Jahren neu gemacht worden, was wenn sich was setzt?
3. Es sollte eine Unterkonstruktion vorhanden sein, die man später mal austauschen kann - also quasi ein "Opferbalken" der als erstes vergammelt und somit der verfall nicht gleich auf die Konstruktionshölzer des Spielhauses geht.

Ich kam auf folgende Lösung:

Ein (Beton-)Stein sollte  in den Boden eingelassen und mit Beton eingegossen werden. Als Größenordnung für jeden Fundamentblock sind 40x60x40cm (b/l/t) angedacht. Auf diesen Fundamentblock wird dann der Betonstein aufbetoniert. Für die 12 Fundamente brauchte ich ca. 1 Tonne Beton. Dabei sollten die Steine alle auf eine Höhe gebracht werden, um das doch stark abfallende und wellige Gelände auszugleichen. Mittels höhenverstellbarer Pfostenträger sollte das Niveau jederzeit auszugleichen sein. Oben drauf sollten dann dicke Trägerbalken um das ganze Haus aufzunehmen. Wie ich das gelöst habe beschreibe ich bei den Bildern.

2 Aufbau des Spielhauses

NEXT
Das Grundgerüst des Haupthauses
2/4 Das Grundgerüst des Haupthauses
PREV

Das Spielhaus wird ganz normal gemäß Anleitung aufgebaut. Ich halte mich an dieser Stelle kurz da jedes Spielhaus anderen Grundrissen/Aufbauplänen folgt.

3 Die Gimmicks

NEXT
Die 2 mitgelieferten Standardschaukeln wurden gar nicht montiert sondern gleich durch eine schöne Nestschaukel ersetzt
1/9 Die 2 mitgelieferten Standardschaukeln wurden gar nicht montiert sondern gleich durch eine schöne Nestschaukel ersetzt
PREV

Damit alles perfekt ist muss das Spielhaus noch etwas modifiziert werden. Was genau ich alles individuell angepasst habe, steht bei den Bildern.
 

22 Kommentare

zu „Niveauausgleich und Extras für's Kinderspielhaus“

Da hat sich der Hersteller aber echt ins zeug gelegt und ein schönes Haus entworfen.

Dein Aufbau mit dem Ausgleich ist auf jeden Fall besser als direkt auf den Boden und Tolle Ideen hast du mit eingebracht Spitze finde ich das mit der Wasserkanone
2017-07-17 19:34:53

Wow, was für ein Projekt. Ich bin echt begeistert. Und auch sehr gut beschrieben, mit sehr viel Ideen, die man immer mal wieder selbst gebrauchen kann
2017-07-18 00:27:25

Klasse gebaut und beschrieben! Habe so ein Teil eine Spur kleiner auch kürzlich aufgebaut damit sich die Enkelin austoben kann.
2017-07-18 01:57:19

Was für ein riesen Spielhaus. Schön beschrieben mit klasse Erweiterungen. Toll gemacht. 5D
2017-07-18 06:56:07

Sehr gute Beschreibung des Aufbaus.

5 D
2017-07-18 08:35:23

Schönes Spielhaus, mit guten Ideen noch veredelt.
2017-07-18 09:22:08

Klasse gemacht 5d
2017-07-18 09:36:24

Klasse Projekt.
2017-07-18 11:03:21

Wow, Hammer Geil, wenn das mal nichts für den Wettbewerb ist.
2017-07-18 19:21:11

Sehr gut überlegt und umgesetzt. Fünf Daumen von mir.
2017-07-19 08:35:09

Prima gemacht - und eine tolle Wasserkanone für die Kids!
Eine Frage hab ich aber zu deinen Rasengittersteinen - sind die "nur" Bodeneben eingelassen und dann mit Beton ausgefüllt worden, oder ist unter den Steinen noch ein etwas tieferes Betonfundament? gerade mit der Nestschaukel ( mehrere Kinder gleichzeitig) kann es doch sonst sein, das die Schaukelstützen aus dem Boden gehoben werden.
2017-07-19 10:08:17

ein sehr schönes Spielhaus
2017-07-19 11:11:35

@Gartlerfreund: Die Betonsteine sind auf ein Betonbett gesetzt, das Betonbett hat die ca-Maße 40x60x40 (Länge/Breite/Tiefe). Insgesamt habe ich für die 12 Fundamente ca. eine Tonne Beton angemischt und verfüllt. Ich füge diese Info noch genauer in die Anleitung ein.
2017-07-19 11:51:36

ich sag mal so ein echter Spielplatz-Traum
hier werden Kinderträume wahr...
ganz klar Daumen hoch
2017-07-19 22:58:53

Das ist kein Spielhaus, das ist eine Offenbarung. Wird Zeit das ich Enkel bekomme, denn meine sind zu groß dafür
2017-07-23 11:34:26

Das ist ein Kinderspielparadies geworden. Alle Achtung, das hast Du super gebaut.
2017-07-26 15:54:01

Wow, falls die Flughafen-Feuerwehr mal ihre Wassertröte nicht in Betrieb nehmen kann, hier wäre adäquater Ersatz vorhanden...
2017-07-28 16:04:52

@ruesay: Hmm wenn Du weisst dass unter dem Spielhaus ein 4000L-Regenwassertank vergraben ist, der mittels Pumpe 5 bar auf die Wasserkanone schiebt... könnte klappen. Dann muss der Flieger aber direkt im Garten abstürzen : )
2017-08-01 14:49:24

Einfach nur Klasse, gefällt mir sehr Gut
2017-08-04 18:14:16

Toll gebaut und optimiert.
2017-08-05 07:06:19

Wow, ein schmuckes Hochhaus zum Spielen.
Mit den Spezial - Anbauten und dem raffinierten Stützsystem hast du uns eine schöne Anleitung geliefert !
Fünf Daumen von mir dafür !
2017-08-12 20:07:51

Ein schöner Abenteuerplatz. Wir haben ein ähnliches Spielhaus und auch damals den direkten Kontakt mit dem Boden vermeiden wollen. Wir haben unser Spielhaus damals "nur" auf Plastersteine gestellt. Zum Glück ist nichts weiter abgesackt.
2017-08-15 08:43:43

1-2-do Wettbewerb

Der große Upcycling- und Recycling-Wettbewerb 2017
Noch
01
 
Tag

Aktuelle Teilnehmer
Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!