der Neue ....
1/1 der Neue ....
Werkstatthelfer
von rainerwahnsinn
21.01.17 15:46
1087 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Neulich an der Wohnungstür stand ein Herr von GLS und hatte ein nachträgliches Weihnachtesgeschenk für mich ... - den neuen UNEO, der ursprünglich mit 12 V Akkus ausgeliefert werden sollte.

Einen Tag später kam dann auch der Brief zum Test.

Die 12 V - Akkus werden wohl in der kommenden Woche geliefert und passen dann zum Gerät selber und zum Lader.

Ich wahr sohl zum Einen etwas ungeduldig und zum Anderen etwas genervt, dass ein Teil meiner Handwerkzeuge im hinteren Teil meiner (wahrscheinlich Deutschlands kleinster... ) Werkstatt an der alten Werkzeugwand hausen und ich durch den Zwingenwagen und andere Umstände mich in die Ecke hinten durchkämpfen muss.

Hier kam dann der Entschluss, die Sachen, die ich häufiger nutze, nach vorne an den Bohrständer und die neue erweiterte Werkbank zu holen.
Zum Test des UNEO's habe ich nun erstmal die Wand und die Aufhängung geschaffen.
Wie ich dann die einzelnen Module bestücken werde, ist mir im Augenblick zwar noch ein kleines Rätsel, aber arbeite daran...


UneoWerkzeugwand, french claet
4.4 5 30

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
OSB-Platten  OSB   1300 x 470 x 18 mm 
  Restholz  Fichte/Tanne   18mm dick 
  Restholz  3-Schichtplatte  18 mm dick 
  SPAX   verzinkt  3,5 x 40 mm 
  SPAX   verzinkt  3,5 x 30 mm 
  Dübel  z.B, Fischer S6  6 mm 

Benötigtes Werkzeug

1 Arbeitsvorbereitung

NEXT
linker Teil im aktuellen Zustand
1/2 linker Teil im aktuellen Zustand
PREV

Zunächst habe ich das Lieal und den Winkel demontiert. Hier hingen vorher auch noch Kehrblch und Handfeger.
Im rechten Bereich direkt hinter dem Bohrständer wird die Lücke unter dem Regal gleich mit gefüllt.

Die Flächen habe ich mit dem ZAMO 2 ausgemessen und mich dann auf die Suche nach verwertbarem Restholz gemacht.

Gefunden hatte ich noch zwei OSB-Platten, die ohne die Feder ca. 47 cm. breit waren. In dem Wust an Kleinholz am hinteren Ende meines Kellers fand ich noch etliche Brettchen aus 3-Schichtplatte und Fichte/Tanne mit 18 mm Stärke.
Des Weiteren fand ich noch jede Menge Teile, die dann später die Wand schmücken werden, wenn ich weiss, wie ich die Module am effektivsten einrichten werde.

2 Zuschnitt

NEXT
Abschneiden der Feder
1/3 Abschneiden der Feder
PREV

Die beiden OSB-Platten hatte an einer Seite noch die Feder von 6 x 6 mm, waren aber auf der anderen Seite schon glatt gesägt. Die Platten stammen von den erhöhten Böden für das Schwerlast-Regals.
Ich stand vor der Frage, ob ich eine Platte nicht mal einem Test für meine neuen Scheibennutfräser auf dem Frästisch opfern wollte, entschied mich dann aber der Einfachheit halber zum "Abrasieren" auf der PTS 10.

Die Höhe zwischen Arbeitsplatte und Decke beträgt 1,33 Meter. Ich habe dann mit alter Technik (Holzgliedermaßstab) 1,3 m abgemessen und sicherheitshalber mit neuer Technik (ZAMO2) kontrolliert, bevor das Sägeblatt der PTS 10 Zähne zeigt.

3 Akkuschrauber 3-Kampf

NEXT
anzeichnen
1/3 anzeichnen
PREV

Mit hilfe des Lineals mit Wasserlibellen und verstellbaren Markern wurden die Bohrpunkte ermittelt und danach vorgebohrt.

Mir fiel zum Glück früh genug ein, dass das Holz nur mit 4 mm gebohrt werden müssen und dann die Wand mit 6 mm.

Also bohrte ich erstmal die Platten vor, bis ich auf die Wand stieß und dort die Löcher so angekörnt hatte, nahm die OSB-Platten erstmal wieder ab und bohrte dann erst mit dem UNEO die Dübellöcher.

Die Löcher waren schön rund und die S6er Dübel paßten schön stramm in die Mauer. Einen Dübel musste ich sogar nachklopfen..

Die Platten nahmen ihren angestammten Platz ein und wurden mit 3,5 x 45er Schrauben sicher fixiert.

4 Leisten vorbereiten

NEXT
Zuschnitt der French Cleat-Leisten
1/2 Zuschnitt der French Cleat-Leisten
PREV

Aus einem größeren Stück Restholz, hier die 3-Schichtplatte, habe ich Streifen von 53 mm gesägt. Danach habe ich die Brettchen noch einmal in der Mitte auf 45° Gehrung aufgetrennt. Hier erklären sich die 3 mm, die ich zur Materialbreite hinzu addiert hatte aufgrund der Sägeblatt-Dicke (bzw. der Zähne..).

Auf dem Breiten Teil der abgeschrägten Leisten habe ich dann mit einem 3mm Boher und Senker die nächsten Bohrpunkte an der Wand vorbestimmt. Die Leisten hatten zufällig die Breite zwischen dem Schneidlieal mit Wasserlibellen und dem großen Winklel, die ich schon mal platziert hatte.
So brauchte ich da noch nichts kürzen.

5 Leisten anbringen

Leisten anbringen
1/1 Leisten anbringen

Mit Hilfe einer Wasserwage habe ich das untere Halterpärchen an der OSB-Wand ausgerichtet und mit dem UNEO vorgebohrt und verschraubt.

Ein Brettchen aus der Restholzecke diente als Abstandshalter für die oberen Leisten. So habe ich mich Stück für Stück nach oben gehangelt.

6 Papierrollenhalter

eine erste grobe Idee der Einteilung
1/1 eine erste grobe Idee der Einteilung

Aus kleinen Leistenresten und einer 30 mm Buche-Stange habe ich noch einen Halter für Küchenpapier gebaut. Im Eifer des Gefechts und der fortgeschrittenen Zeit habe ich vergessen, das auf Fotos festzuhalten.

Anyway... An den vorderen Ecken habe ich mit etwas Abstand mit einem 30 mm Forstnerbohrer die Löcher für die Aufnahme der Buchestange gebohrt. Der Abstand nach hinten sollte so groß sein, dass eine volle Rolle Platz findet.

Die Seitenteile habe ich dann auf der Bandsäge so zugeschnitten, dass sich die Stange bequem entnehmen und wieder einsetzen läßt. Hinten habe ich die Seitenteile dann bündig mit einer weiteren Restholzlatte verschraubt.

Dieses Gestell konnte ich dann wieder, mit der Wasserwaage ausgerichtet, im unteren Teil der Wand anschrauben.

Darunter steht nun mein mobiles Kleinteilemagazin.
Die entgültige Einrichtung wird ein eigenes Projekt.

34 Kommentare

zu „Neue Werkzeugwand - Test UNEO“

Hast du gut gemacht 5d
2017-01-21 15:50:05

Sieht schon mal nicht schlecht aus, bin auf den Rest gespannt
2017-01-21 16:29:01

Guter Start und hoffentlich fällt Dir noch ein wie Du weiter machen kannst........
2017-01-21 17:20:57

Gut gemacht. Das ist ja dann noch ausbaufähig. Ich meine deine Werkzeugwand. Weiter so
2017-01-21 17:47:36

Da grinst aber jemand *zwinker* Würde ich aber auch, wenn GLS mir so etwas bringt.

Das hat sich doch gelohnt. Schaut guat aus....!
2017-01-21 17:57:44

Das hast du gut gemacht 5d
2017-01-21 18:45:07

Alles in/für beste(r) Ordnung. 5 D
2017-01-21 19:15:35

Du meine Güte, in dieser wunzi Werkstatt hast du Platz zum Werkeln? Kein Wunder, dass du nun endlich versuchst, soviel wie möglich an die Wand zu bringen. Einen guten Anfang hast ja schon gemacht. Weiter so.
2017-01-21 19:49:32

Der Anfang ist gemacht und es zieht Ordnung ein. Es gibt nichts Schlimmeres, als Werkzeug suchen zu müssen. Deine Beschreibung und die Bebilderung ist gut, Fu bekommst von mir 5 Daumen
2017-01-21 20:01:57

Ordnung ist das halbe Leben, wer Ordnung hält ist zu faul zum suchen ;)
Nein Spaß, super gemacht.
2017-01-21 21:21:10

Ich wünschte, ich hätte so eine große Werkstatt.
Gutes Projekt
2017-01-22 04:26:28

Gut gemacht.....gefällt mir sehr
2017-01-22 05:47:22

Schönes Projekt!
2017-01-22 07:35:28

Super Werkzeugwand 5 D
2017-01-22 07:36:13

Schöne kurzweilige Beschreibung. Viel Spaß mit der neuen Werkzeugwand!
2017-01-22 08:52:58

Schöne Beschreibung und wieder ein Stück Ordnung,5D
2017-01-22 09:54:40

gute Ordnung gemacht
2017-01-22 10:01:05

Na, das ist doch schon mal viel besser, als direkt an die Wand zu hängen. So kannst du auch viel besser reagieren, wenn du mal umsortieren willst. Gefällt mir
2017-01-22 11:48:19

ja bei einer kleinen Werkstatt muß echt Ordnung herrschen sonst macht das basteln kein Spaß
Daumen hoch
2017-01-22 12:04:11

viel Spass mit dem Uneo ...
2017-01-22 18:27:43

viiiieeel Übersichtlicher
2017-01-23 06:12:25

Ordnung muss sein. Da konnte der Uneo gleich mal zeigen was er kann.
2017-01-23 09:15:59

Dein Titelbild ist super! Also ich würde dich als Werbegesicht für Bosch vorschlagen wollen - sehr sympathisch!
2017-01-23 11:46:31

schönes Projekt. Was hat es mit dem 45 Grad Gehrungsschnitt auf sich ? Kann auf den Bildern nichts dazu erkennen.
2017-01-23 14:41:55

Sieht schon mal gut aus, bin auf den Rest gespannt. 5D
2017-01-23 16:14:48

gut gemacht :)

5 Bits zum neuen Spielzeug hinzu :)
2017-01-23 16:31:02

Viel Spaß und auch bei neuen Projekten
2017-01-23 18:25:57

Klasse gemacht. Gut wenn du jetzt leichter ans Werkzeug kommst.
2017-01-23 19:01:16

Alles bekommt seinen Platz . Prima gemacht .Es ist gut wenn alles Griffbereit hängt.
2017-01-25 19:14:48

Eine Werkzeugwand ist für eine kleine Werkstatt immer hilfreich.
2017-01-29 09:45:19

Ich denke, hier hast du die Wand gleich mit einem French Cleat - System vorbereitet, super .
Da zieht jetzt noch mehr Ordnung ein .
Fünf Daumen von mir .
2017-01-29 11:36:41

So geht Ordnung. Und mit French cleat geht es noch besser!
2017-01-31 07:48:26

@ Woody,meine Werkstatt ist noch kleiner
hast du toll gemacht, ist praktisch und ausbaufähig
2017-02-05 10:43:56

würdiges Projekt für den Uneo
2017-05-06 17:25:13

1-2-do Wettbewerb

Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!