NEXT
LED-Esstisch_Leuchte in Betrieb
1/10 LED-Esstisch_Leuchte in Betrieb
PREV
Dekorieren mit Licht
von bastelfux
14.01.16 20:12
1049 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 100100,00 €

Es wird vorgesehen eine höhenverstellbare LED-Esstischleuchte herzustellen.


Esstischleuchte, LED-EssTischLeuchte, höhenverstellbare LED Esstischleuchte
3.8 5 13

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Edelstahlblechprofil  Edelstahl gebürstet  1 mm st. 100 cm lang 
Edelstahlbleche  Edelstahl gebürstet   1mm, versch. Abmess. 
Plexiglasplatte  Plexiglas  8 mm st. 114 cm lang 
Netzteil 12V Gleichstrom  Kunststoff  ca. 5 x 5 cm 
LED-Streifen  slbstklebend  ca. 110 cm je Stck. 
1/2 m  Bastelplatte  Polyoretan  ca. 50 x 100 cm, 3 mm st. 
Tube Kleber     
vernickelte Kupferlitze    400 cm lang, d = 2 mm  
16   Schraublochabdeckungen  Kunststoff weiß  d=10 mm, durchbohrt 
Seilrollen  Metall  d=20 mm 
Abstandhalter Röhrchen  Aluminium  2 x 50 mm 
Metallstange 20 cm   Kupfer d= 3 mm  4 x 50mm 
versc  diverse Klenigkeiten  Schrauben,Kabelendhülsen  usw. 

Benötigtes Werkzeug

  • Teppichmesser,Zange,Schraubenzieher,Bohrschrauber usw.

1 Herstellung der Einzelteile

Dieses Foto zeigt den Lampenkörper als C-Form gekantet mit dem "Endstück" für die unsichtbare Verdrahtung
1/1 Dieses Foto zeigt den Lampenkörper als C-Form gekantet mit dem "Endstück" für die unsichtbare Verdrahtung

Für unseren selbstgebauten Esstisch (siehe "vom Kinderspieltisch zum Designer-Esstisch")
unter Projekte wollte ich natürlich auch eine ausgefallene Esstischleuchte bauen.
Die Esstischleuchte sollte etwa 1 m - 1,10 lang, kostengünstig sowohl materialmässig als auch im Verbrauch
sein. Sie sollte höhenverstellbar sein
Das waren unsere Vorgaben.
Eine in etwa dieser Ausstattung und Grössenordnung vergleichbare Leuchte kostet im Netz
zwischen 180,00 und 350,00 Euro
Die Esstischleuchte sollte aus einem Leuchtkörper also der Leuchte selbst,
einem Gegengewicht, sowie Baldachin unter der Decke (auch als Netzteilträger gedacht)
und einem Anschlußkasten direkt auf dem Lampenkörper angebracht, welches auch die Verbindung von
Tragseil zum 12 Volt Anschluss beherbergt.
siehe Systemskizze zum Aufbau
Deshalb auch der Plan, das Teil selbst kostengünstiger zu bauen.

2 AnschlussKasten auf der Leuchte

hier sind die EINZELNEN Teile zu sehen und der Leuchtenkörper
1/1 hier sind die EINZELNEN Teile zu sehen und der Leuchtenkörper

1. Arbeitsschritt (Herstellung der Einzelteile)
3 Stück. gleichlange, aber verschieden hohe "Kästen" aus der Bastelplatte (weiss) bauen
In der Breite sind diese auch (bis auf den Baldachin, der ist wg. Netzteil 5 mm breiter) gleich breit.

1. Kasten auf der Leuchte (siehe Foto)
In diesem Kasten ist die Verbindung +Pol und -Pol mit der Trage-Kupferlitze verbunden
mittels Kabelendhülsen, die nicht belastet sein dürfen.
Ferner führt die Kupferlitze weiter durch zum und in den Lampenkörper und ist in diesem
befestigt und verankert. Kasten besteht aus Bastlerplatte weiß, 3 mm stark,
Zwei Edelstahlbleche sind an den Seiten zur optischen Anpassung an den Lampenkörper angebracht.
Zu guter Letzt sind oben 2 Durchgänge für die Litze mittels durchbohrter Schraublochabdeckungen angeordnet.

3 GegengewichtKasten

Hier ist die Bodenplatte des Gegengewichtskastens zu sehen mit der kleinen Gagbeleuchtung und den kleinen Seilröllchen
1/1 Hier ist die Bodenplatte des Gegengewichtskastens zu sehen mit der kleinen Gagbeleuchtung und den kleinen Seilröllchen

2. Gegengewicht Kasten (siehe Foto)
Dieser Kasten ist ausgestattet mit 2 kleinen Seilrollen zur Führung der Kupferlitze, sowie einem 15 cm LED Streifen
um die beiden Kopfseiten zu beleuchten als kleiner Gag.
Der LED Streifen bezieht seine notwendige Spannung aus Strommitnehmern (also, so etwas ähnliches wie eine
angedrückte Metallfeder) welche die Spannung auf diesen Streifen überträgt und so zu die Kopfseiten leuchten bringt.
Das muss im Stillstand (meistens der Fall) als auch im Bewegungszustand funktionieren.
Damit das Licht diffus und gleichmässig an den Kopfseiten ankommt, habe ich dort ein kleines Plexiglassplättchen
mit hinterlegter Pergamentpapierscheibe als Streuscheibe eingebaut.
Als Gegengewicht zu dem doch nicht ganz leichten Lampenkörper habe ich Metall-Schlüsselschrauben in den Kasten
passend eingelegt. Kasten besteht aus Bastlerplatte weiß, 3 mm stark,
Zwei Edelstahlbleche sind an den Seiten wiederum zur Anpassung an den Lampenkörper angebracht.
Dieser Kasten erhält an der Oberseite 2 x 3 Durchgänge und an der Unterseite 2 Durchgänge.

4 Baldachin(Deckenkasten)

Hier ist der Baldachin (Deckenkasten) zu sehenmit dem eingebauten 12V Netzteil sowie ebenfalls zu sehen die Seilröllchen zur leichteren Führung der Kupferlitze
1/1 Hier ist der Baldachin (Deckenkasten) zu sehenmit dem eingebauten 12V Netzteil sowie ebenfalls zu sehen die Seilröllchen zur leichteren Führung der Kupferlitze

3. Baldachin Kasten (siehe Foto)
Der Baldachin Kasten ist 5 mm breiter als die anderen beiden, damit das Netzteil nicht so eng eingebaut werden muss.
Also hier drin sind eingebaut, das Netzteil 12V , mit Ausgang + und - für die Kupferlitze
mit Stromanschluss 220 Volt mit Durchgang zum Deckenanschluss
2 wiederum kleinen Seilröllchen zur Führung der Kuperlitze. Kasten besteht aus Bastlerplatte weiß, 3 mm stark,
Zwei Edelstahlbleche sind an den Seiten zur Angleichung an den Lampenkörper angebracht.
Dieser Kasten erhält an der Unterseite 2 x 3 Durchgänge, sowie Löcher zur Befestigung unter der Decke.

5 Lampenkörper

Hier die Fertigung der Endstücke für den Lampenkörper
1/1 Hier die Fertigung der Endstücke für den Lampenkörper

Der Lampenkörper (siehe Foto)
Der eigentliche Lampenkörper ist eine gebürstete Edelstahlblechplatte 1 m stark, welche in C- Form gekantet wurde und an den Enden noch offen ist.
diese Enden habe ich wiederum mit der Bastlerplatte verschlossen und 45° abgekantet
Diese Enden beherbergen die Untereinanderverbindungen der 4 LED Streifen und den Spannungsanschluss für die
LED Streifen. Die LED Streifen sind selbstklebend und geben ein sehr schönes warmes Licht ab.
Die Enden habe ich selbstgekanteten mit Edelstahlblechteilen verkleidet.
Den krönenden Abschluss nach unten bildet eine der Form des Lampenkörpers angepasste, 8 mm starke glasklare
an den Kanten polierte Plexiglasscheibe, die ich mir habe in Paderborn bestellen können.

6 Zusammenbau der Einzelteile und Montage der Leuchte

Hier wird die LED-Esstisch-Leuchte montiert
1/1 Hier wird die LED-Esstisch-Leuchte montiert

Nachdem nun alle Leuchtenteile fertiggestellt, sind werden diese mittels der Kupferlitze elektrisch verbunden. D.h. Im Baldachin, wo das Netzteil untergebracht ist, werden die +-Litze und die -Litze an dem Netzteil polrichtig angeschlossen. Von dort führen die beiden Litzen zum GegengewichtKasten über Laufröllchen und wieder zurück zu den Laufröllchen im Baldachinkasten. Von dort wieder nach unten durch den GegengewichtKasten bis zum Anschlusskasten auf der Leuchte. Hier wird auch das Gewicht der Leuchte/Gegengewicht abgefangen, damit nicht das ganze Gewicht an den Anschlüssen hängt.
Eine extra Verbindung von den Litzen zu der Leuchte stellt stellt den Stromanschluss her.
Die 4 LED Streifen sind auf halbe Leuchtkraft mit einem Schalter separat schaltbar.
Zu guter Letzt wird unten die Plexiglasplatte 8 mm stark, angeschraubt und im Gegengewichtkasten die kleine Leuchteinheit ebenfalls an den Litzen beweglich verkabelt.
Nun wird das Netzteil im Baldachin mit dem 220 V Deckenanschluss verbunden. Die LED-Esstischleuchte ist damit fertig und betriebsbereit.

14 Kommentare

zu „LED-Esstisch-Leuchte“

Sorry gefällt mir nicht so gut aber für deine Arbeit 4 d
Ist Geschmackssache
2016-01-15 00:12:48

Jetzt hab ich erst kapiert, dass da unter dem kleinen Dings noch etwas großes hängt.... Kommt auf den Fotos echt nicht ordentlich rüber....
Sieht aber gut aus
2016-01-15 09:11:11

Wenn sie in den Raum passt, warum nicht?
Gut gemacht. Bei der Beschreibung wäre es besser gewesen, die Fotos dazu zu geben und nicht alles im Einleitungstext.
2016-01-15 12:02:36

Deine Idee gefällt mir
2016-01-15 15:48:37

Sieht super aus 5d
2016-01-15 17:33:23

Auf diese Idee muss man erst kommen. Zum besseren Verständnis wären bei den Arbeitsschritten die Fotos besser aufgehoben.
2016-01-15 18:15:50

Gefällt mir. Bastle auch viel mit LEDs
2016-01-15 19:02:13

Schade, dass die eigentliche Lampe auf den Fotos nur sehr schlecht zur Geltung kommt. Aufwändig und gut gebaut, aber sehr umständlich zu lesen, wenn man immer wieder nach oben rollen muß, um das zum Text passende Foto zu finden.
Da ist noch Luft nach oben, deshalb 4D.
2016-01-15 21:07:34

Leute Ihr habt Recht. Ich habe des besseren Verständnis wegen und der besseren Übersicht noch einige Fotos zu den Arbeitsschritten hinzugefügt und hoffe dass das Projekt jetzt verständlicher und übersichtlicher rüberkommt.
2016-01-15 22:20:19

Das Design ist jetzt nicht so ganz so meins . Aber gut gebaut.
2016-01-17 10:14:47

sehr aufwendiger Aufbau, aber wenns passt ist es OK
2016-01-20 11:54:30

Schöne und aufwändige Leuchte. Wie zufrieden bist du mit der Ausleuchtung?
2016-01-20 21:15:51

danke an ALLE für die Kommentare und für die Daumen
@Maedelfueralles
nachdem ich erst 2 m der-led bänder installiert hatte, erschien mit die Ausleuchtung bei dem dunkelbraunen Tisch ohne reflektierende Tischdecke doch etwas zu wenig.Ich habe dann auf 4 x 1m aufgerüstet und das ist optimal, entspricht etwa einer 60W Birne. Ich habe es aber so geschaltet, das ich an der Leuchte selbst hin-und herschalten kann. Den Schalter kann man auf Bild 2 (Anschlusskasten) ganz links am bildrand erkennen.
2016-01-20 21:33:35

Hauptsache euch gefällt sie
2016-11-26 23:31:30

1-2-do Wettbewerb

Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!