NEXT
Klingenhobel, Flush Plane Hobel,Hobeleisen,Klingenhobel,Flush Plane
1/3
PREV
Werkstatthelfer
von cyberman
05.09.17 11:18
1073 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 2020,00 €

von Veritas gibt es einen Flush Plane, dieser Einhandhobel ist super dazu geeignet getrockneten Leim an Fugen zu entfernen, zum reinigen und bearbeiten von Ecken oder um Furnier oder Anleimkanten zu entfernen, dies kann man zwar auch alles mit einem Stemmeisen machen, aber um in der Mitte eines Brettes zu arbeiten wir es mit dem Stemmeisen schon nicht mehr so einfach. Allerdings ist er in Deutschland nicht so einfach zu finden, also bleibt nur DIY. Alle Materialien hatte ich noch in der Werkstatt, so das ich die Kosten mal auf 20€ geschätzt habe.

Hier findet Ihr weitere Projekte von mir.


HobelHobeleisen, Klingenhobel, Flush Plane
4.9 5 37

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Hobeleisen  Metall  beliebig 
Hartholzbrett  Holz  Reststücke 
Magnete    10x5 rund 
Epoxy  2k Kleber   

Benötigtes Werkzeug

1 1. Materialauswahl

NEXT
1. Materialauswahl
1/2
PREV

Ein altes Hobeleisen 48mm aus einem Ulima Hobel und einige Reststücke von einem Ahornbrett, etwas Cocobolo Holz und dunkles Furnier hatte ich noch in der Werkstatt.

2 2. Aufarbeiten des Hobeleisen

NEXT
2. Aufarbeiten des Hobeleisen
1/4
PREV

Das Hobeleisen hatte die beste Zeit schon lange hinter sich gelassen, die Grate vom Einstellen mit dem Hammer und den gröbsten Rost hab ich erst mal abgeschliffen. Dann alles mit verschiedenen Körnungen geschliffenen und und aufpoliert.

3 3. Blatthalterung

NEXT
3. Blatthalterung
1/2
PREV

Aus einem Stück Buchenmultiplex wird an der Bandsäge ein Mittelstück als Blatthalterung ausgesägt.

4 4. Griffstück Rohling

NEXT
4. Griffstück Rohling
1/6
PREV

Aus den Resten vom Ahornbretchen, dem Cocobolo und etwas Furnier habe ich mir ein Kantel, der als Griffstück dienen soll, verleimt.
An der Bandsäge wurden die Übrstände besäumt

5 5. Aussparung für die Blatthalterung

NEXT
5. Aussparung für die Blatthalterung
1/4
PREV

An der Tischbohrmaschine habe ich die Aussparung für die Blatthalterung in den künftigen Boden des Kantel gebohrt, die Reste wurden dann mit einem Stemmeisen entfernt.

6 6. Griffstück formen

NEXT
6. Griffstück formen
1/5
PREV

an  der Bandsäge habe ich dann die Form des Griffstück ausgesägt und am Tellerschleifer alles verschliffen, der Feinschliff erfolgte dann von Hand.
Nach dem Schleifen habe ich 3 kleine Risse im Holz entdeckt, die ich mit Sekundenkleber gefüllt habe.

7 7. Vereinen von Griffstück und Blatthalterung

NEXT
7. Vereinen von Griffstück und Blatthalterung
1/4
PREV

Mit Epoxy habe ich dann die Blatthalterung in den Boden des Griffstück eingeklebt. Mit eingesetztem Hobeleisen wird dann der Überstand von Hand abgesägt und bündig verschliffen. Wenn das Hobeleisen bündig mit der Blatthalterung ist wird das Hobeleisen entfernt und die Blatthalterung noch in wenig weiter geschliffen so das sie sich bei eingelegtem Hobeleisen unterhalb dessen befindet.

8 8. Magnete einkleben

NEXT
8. Magnete einkleben
1/3
PREV

Damit das Hobeleisen schön fixiert ist habe ich in das Griffstück noch 3 kleine Magnete eingeklebt.

9 9. Oberflächenbehandlung

NEXT
9. Oberflächenbehandlung
1/2
PREV

Nach erneutem schleifen mit Korn 400 habe ich einen Schellack sanding sealer aufgetragen und dann das Ganze mit Wachs behandelt.

10 10. Test

NEXT
10. Test
1/9
PREV

Zum testen hab ich ein Stück Rundholz in ein Brett geleimt, das Rundholz mit etwas Überstand abgesägt und dann mit dem Hobel gesäubert.

Auch zum Besäumen von angeklebtem Kantenumleimer oder zum Entfernen von Kleberresten in den Ecken ist der Hobel sehr gut zu gebrauchen.

Der Hobel liegt so gut in der Hand das ich ihn am liebsten nicht mehr weg legen möchte, aber es ist halt mal ein Werkzeug.

39 Kommentare

zu „Klingenhobel, Flush Plane“

Als ich das Foto sah, war ich skeptisch; Ich konnte den Hobel erst nich einordnen, da ich selber leider garnicht so der Hobelprofi bin. Aber die Beschreibung ist klasse, hinterher der Anwendungsfall hat es dann sogar für mich deutlich gemacht, wozu dein neues Werkzeug fähig ist. Jetzt will ich auch so was!
Und dann auch noch handwerklich so gekonnt, mit verschiedenen Hölzern... da seh ich ja immer, welch weiten Weg ich noch vor mir habe.!
Ganz große Klasse, 5 Daumen von mir.
2017-09-05 11:38:21

Ne klasse Hobelmaus hast Du da gebaut.
Nur eine Frage blieb bei mir offen: sehe ich das richtig, dass die Spiegelseite des Hobeleisens vollflächig auf dem Werkstück liegt und der Hobelkörper somit "nur" als Griff fungiert?
(die kraftschlüssige Verbindung über die Blatthalterung und die Fixierung durch die Magnete legt das nahe)
2017-09-05 12:00:53

OK, Frage hat sich erledigt. In Schritt10/Bild 7 sieht man deutlich, dass meine Annahme korrekt war
2017-09-05 12:03:10

Ja, genau so ist es, die Spiegelseite des Eisens liegt auf dem Werkstück, sonst könnte man ja nicht bündig schneiden.
2017-09-05 12:07:29

Sieht doch sehr gut aus und alles ist Verständlich in Bild und Text dargestellt, den Hobel werde ich mir Merken
2017-09-05 12:13:25

Richtig toller Spezialhobel mit Haben-muss-Effekt. Super Beschreibung, eben cybermäßig. Es sind eigentlich keine Fragen offen. Fazit: nachbauen! 5D
LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt
2017-09-05 13:15:52

Klasse Hobelmaus! Geniale Lösung!

Ich brauch ein Hobelmesser. Alles andere habe ich ...
2017-09-05 13:45:06

Klasse gebaut, Und mit den zwei Farben sieht das echt hammermäßig aus
2017-09-05 14:47:54

Alter Schwede, da hast dir aber ein schönes Schmuckstück gebaut! Gefällt mir gut und auch die Harmonie mit dem Holz..... Klasse
2017-09-05 15:07:01

Was bitteschön ist das denn für eine Schönheit?
Da ich eh einen alten Hobel habe den ich in der normalen Version nicht nutzen mag, werd ich wohl mal kurz in die Werkstatt müssen.
2017-09-05 15:49:14

Zum Arbeiten zu schade.5D
2017-09-05 16:22:08

Ich dachte erst, "Da hat sich der cyberman eine schicke Computermaus aus Holz gebaut"!
Nach Lesen der Einleitung habe ich geschnallt, was es wirklich ist und jetzt nach dem Durchlesen, möchte ich sowas auch haben ... brauchen tue ich es in jedem Fall. Ob ich es nachbauen kann, weiß ich noch nicht ... versuchen werde ich es aber.
Danke für die vorzügliche Anleitung und Zeigen dieses wunderschönen Werkzeugs.
2017-09-05 16:36:20

Welch ein schönes Stück! Und natürlich sehr praktisch dazu.

Ist vorgemerkt.
5 D
2017-09-05 16:43:54

Sieht sehr schön aus
2017-09-05 16:56:49

Dachte zuerst du hättest dir ne Holzmaus für Rechner gebaut ;) - sieht toll aus ;)
2017-09-05 17:44:02

wow - nach langem wieder ein Projekt, welches in meine Lesezeichenliste, sprich to-do-list, gewandert ist. So schön wie du werde ich ihn zwar nicht zusammenbringen, aber dass er seinen Zweck erfüllt, hoffentlich schon.

5 Kanten zum abhobeln
2017-09-05 18:45:44

Praktischer Hobel, der auch noch schön aussieht.
2017-09-05 19:58:22

Das ist durch die verschiedenen Hölzer ein echtes Schmuckstück geworden!
2017-09-05 20:18:14

Schöne Arbeit. Wie aufwändig ist es denn nach dem Schliff des Eisens mit der Flex das wieder auf z.B. Wassersteinen herzurichten? Ich hab auch noch ein relativ rostiges Eisen einer knapp 100 Jahre alten Raubank herzurichten... daher frag ich. ;-)
2017-09-05 21:24:04

Hab auch gedacht, was für einen hübsche Maus.
Aber als Hobel noch viel besser!
Eine tolle Bauanleitung die ich bestimmt nachbaue.
5 Daumen hab ich auch hinterlassen.
2017-09-05 22:35:10

@Woodsmith
Ich würde sowas nicht flexen sondern erstmal mit der Drahtbürste und dann galvanisch entrosten. Anschließend von Hand mit Korn 120-180-240-400-600 blank und glatt schleifen.
Je nach Wunsch noch weiter...
Beim Winkelschleifer wäre mir das Risiko zu hoch das Eisen auszuglühen.
Und dann schärfen bis ca Korn 2000.
Polieren der Spiegelseite und Fasen empfinde ich als optional.
Aber das sprengt hier wohl den Rahmen. Bei weiteren Fragen mach einfach einen Thread auf.
2017-09-05 23:14:25

Super Sache, der kleine Hobel gefällt mir sehr gut! Ist dir echt gelungen!
Sehr gute Beschreibung und Bebilderung, absolut nachvollziehbar. Habe kein solches Hobelmesser, jedoch bringt mich deine Ausführung auf eine Idee. Vielen Dank dafür!
2017-09-06 07:27:24

Ein sehr schönes Teil hast du da gemacht 5d
2017-09-06 08:09:41

Sehr schöne Arbeit. Ich glaube ich brauche auch so etwas. Fünf Daumen von mir.
2017-09-06 09:10:21

vielen Dank für die Kommentare und die Bewertungen.
@Woodsmith, mit dem Winkelschleifer gab ich nur die Grate vom Hobeleisen sowie den Rost entfernt, an die Spiegelseite, die ja am Ende als Hobelsole dient würde ich nicht mit dem Winkelschleifer dran gehen.

@all, sicherlich ist das kein Werkzeug das man unbedingt braucht, aber wenn man es hat fragt man sich warum erst jetzt und nicht früher. Ich habe für die Veritas-Version in UK preise von ca. 40 EUR gesehen, das wäre mir ein Hobel mit Kunststoffgriff nicht wert.

2017-09-06 10:20:48

Dachte erst an eine PC Maus aber sehr gut gebaut
2017-09-06 17:02:04

Bei mir liegt auch noch so ein Uralt-Rost-Hobeleisen rum, das ich einfach nicht wegschmeißen konnte. Nun ist endlich eine SUPER Idee damit infiziert worden.
Klassssse, 5 Eisen dazu!
2017-09-06 20:49:20

Klasse gemacht
2017-09-06 21:57:56

Gutes Styling und die Funktionalität überzeugt voll und ganz. Eine süsse Arbeitsmaus. Der Bericht erklärt. Den Weg gut und ist auch gut bebildert. 5D für dich.
2017-09-06 23:17:06

KLasse Arbeit sehr gut beschrieben!
5D von mir
2017-09-07 07:22:44

Handwerklich aller erste Sahne.
Dann auch noch ein Einzelstück ..... muss 5 D geben
2017-09-07 11:35:35

Für Alle die kein Hobelmesser haben um sich diesen Hobel nach zu bauen.
Ich habe schon einige Videos auf You Tupe gesehen wo sich aus alten Sägeblätter Messer und ähnlich geschnitten werden. Die Härte von dem Stahl müßte auch für diesen Hobel reichen. Wer keine alten Sägeblätter hat soll in den bekannten Verkaufsseiten mal suchen. Dort bin ich auch fündig geworden
2017-09-07 21:16:27

Das ist eine ausgesprochen schöne Arbeit geworden, ich möchte mir das auch irgenwann mal machen
2017-09-07 21:41:04

Handwerklich auf einen ganz hohen Niveau. Idee,Umsetzung und Ergebnis sind nicht nur
5 Pfoten wert ,ich gebe dir auch meine Stimme.
2017-09-09 00:03:36

Und jetzt, lieber cyberman, gehst Du zurück in die Werkstatt und baust mir auch so einen!...
So einen schönen und praktischen Handschmeichler will ich nämlich auch. Ganz starkes Projekt. Ich glaube, ein altes Hobeleisen habe ich noch. Für Dich 5 Daumen.
2017-09-09 20:20:23

Bin begeistert, eine rundum gelungene Arbeit die ich mir merken muß. 5D und meine Stimme dafür
2017-09-10 10:06:11

Das ist ein sehr schöner kleiner Hobel,, ist Gespeichert,,
2017-09-10 16:23:24

Tolle Arbeit
2017-09-11 11:41:29

eine sehr schöne Arbeit
von mir ganz klar Daumen hoch
2017-09-14 14:13:40

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!