Kerzenhalter rustikal Kerzenhalter
1/1
Holz
Weihnachten/Advent
von Holzopa
07.12.13 23:07
1812 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

Ein befreundetes Ehepaar fragte an, ob ich ihnen nicht "ein paar einfache Kerzenhalter" machen könnte. Ich sagte zu, hatte ich doch genügend Vorlagen dafür zur Hand. Als ich dann aber sah dass es sich um Kerzen mit knapp 9cm Durchmesser handelte mussten neue Ideen her.


4.6 5 25

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Reststück 8mm  Holz  je nach Kerzengröße 
Reststück 40mm  Holz  je nach Kerzengröße 
Farbe  Lasur  nach Bedarf 
Farbe  Acryl  nach Bedarf 

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge
  • Bandsäge
  • Bandschleifer
  • Multifunktionswerkzeug
  • Oberfräse
  • Frässpitzen

1 Vorbereitungen

NEXT
Holz für Oberteil
1/3 Holz für Oberteil
PREV

Die Halter wurden für dicke Wachskerzen mit eingebautem LED-Flackerlicht (keine Gefahr bei kleinen Kindern und Haustieren) benötigt. Fräsen oder Sägen, meine beiden Optionen. Ich entschloss mich für die Säge.
Passendes Holz war schnell gefunden. Es handelte sich zum einen um Teile einer ehemaligen Europalette (für den Korpus) und ein 8mm dickes Stück eines ehemaligen Kastens (Bild 1).

Ich trennte ein gut 11cm breites Stück vom Kastenbrett ab. Darauf zeichnete ich den Umriss einer Kerze und sägte diesen mit der Dekupiersäge aus (Bild 2). Eine Passprobe zeigt, dass die Kerze eng im Ausschnitt sitzt (Bild 3). Somit hatte ich eine Schablone.

2 Teile sägen

NEXT
Brettchen
1/4 Brettchen
PREV

Vom Brett trennte ich vier Stücke ab. Dabei achtete ich darauf, nur schöne Stellen (ohne Äste, Risse...) zu erwischen (Bild 1).

Der gehobelte Palettenfuß hatte eine Höhe von etwa 6 und eine Breite von etwa11cm. Davon trennte ich quadratische Teile (also 11x11cm) ab. Allerdings gleich sieben Stück! Eines der Teile wurde mit der Bandsäge mittig durchtrennt. Die Teile wurden dann so gestapelt:
1 dickes Teil
1 dickes Teil + 1/2 Teil
2 dicke Teile
2 dicke Teile + 1/2 Teil
auf jeden Stapel kam eines der Brettchen (Bild 2).

Mittels der Schablone zeichnete ich die Löcher in den Brettchen an (Bild 3) und sägte diese anschließend aus (Bild 4).

3 Stapel fertigen

NEXT
Stapel leimen
1/3 Stapel leimen
PREV

Die Teile für die einzelnen Stapel werden verleimt (Bild 1). Zuoberts kommt immer ein Brettchen mit Loch. Nach dem Trocknen des Leims werden die Halter mittels Bandschleifer geglättet (Bild 2).

Mit der Oberfräse habe ich die Kanten gerundet. Nach dem Entstauben wurden die Teile dunkel lasiert (wie gewünscht). Die Aussparungen für die Kerzen beließ ich natur (Bild 3).

4 Veredelung

NEXT
Fräsung
1/6 Fräsung
PREV

Auch wenn es rustikale Halter werden sollten war mir die Sache so doch etwas zu rustikal. Ich überlegte mir daher Verzierungen.

Zuerst fräste ich mit einem Halbrundfräser den Übergang der Brettchen zum Korpus (Bild 1). Ein zweiter Fräsdurchgang brachte die endgültige Tiefe von etwa 6mm. Mittels Rundfeile glättete ich die Fräsung nach (Bild 2).
Sah schon besser aus, aber ich war noch nicht ganz zufrieden.

Also überlegte ich mir vier passende Motive. Jeder Halter bekam auf allen vier Seiten eines der Motive gezeichnet. Mit dem Dremel fräste ich die Motive 2-3mm tief ein (Bild 3). Abschließend wurden die ausgefrästen Motive mit weißer Acrylfarbe deutlicher hervorgehoben (Bild 4). Nach demTrocknen bekamen die Halter noch eine Schicht Klarlack verpasst.

Die beiden letzten Bilder zeigen meine Kerzenhalter in ihrer "natürlichen" Umgebung.

26 Kommentare

zu „Kerzenhalter rustikal“

Sieht gut aus, toll gemacht.
2013-12-08 00:08:55

toll gefällt mir....
2013-12-08 00:38:03

Neue Maße erfordern neue Maßnahmen... ;-)

...haste doch toll gemacht, insbesondere die mit dem kleinen Dremel gearbeiteten freihand - Motive gefallen mir gut !

Insgesamt eine schöne Arbeit !
von mir ne 5 ! DDDDD
2013-12-08 01:52:17

Schöne Deko und das aus Palettenholz
2013-12-08 03:10:26

Schöne Idee !!!
2013-12-08 07:26:05

Handwerklich wieder eine 1A Arbeit, optisch ist es mir persönlich ZU rustikal ;)

5 D
2013-12-08 07:26:53

die sind ja erste Sahne................................
2013-12-08 07:30:20

Sowas gefällt mir - gute Arbeit. 5 Daumen
2013-12-08 09:41:39

sehr dekorativ - klasse
2013-12-08 09:46:41

sind schöner geworden als ich anfangs befürchtet hatte ;-)
2013-12-08 10:26:08

thx

@woody
auch mir wären die teile zu groß, aber geschmäcker sind ja verschieden
und so in der deko schauen sie auch nicht mehr so arg dick aus
2013-12-08 10:30:09

Ist aber SEHR! schön geworden, vorallem auch die eingefrästen Motive werten dasalles extrem auf!
2013-12-08 10:32:41

Super Idee und gefertigt.
2013-12-08 11:05:39

Sieht Klasse aus, wirklich gelungen.
2013-12-08 11:29:16

Perfekt, die Optik ist der Hammer !
Besonders gut gefällt mir die Farbe in Teil 3, Bild 3/3. Sind die Halter hinterher heller geworden oder liegt diese Wahrnehmung an der Bildaufnahme?
Ich hätte vielleicht statt der Dekupiersäge eine Lochsäge genommen. Wäre schneller gegangen.
5D
2013-12-08 11:33:52

Einfach spitze gemacht 5d
2013-12-08 12:12:46

schick geworden
2013-12-08 12:18:34

@biggir
beim ersten bild (3/3) ist noch kein klarlack drauf, der dürfte die sache etwas heller machen (vor allem, wenn man mit blitz fotografiert)

lochsäge war auch mein erster gedanke, aber bei meinen lochsägen ist bei etwa 76mm schluss - brauchte aber 90mm
2013-12-08 13:16:37

gefällt mir sehr GUT,5,nimmst du immer soviel Leim ?
2013-12-08 15:52:43

Tolle Weihnachtsdeko. Hast Du gut gemacht und schön beschrieben.
2013-12-08 16:23:03

Tolle Idee und Umsetzung 5D
2013-12-08 16:42:35

Das schaut ja sehr schön aus 5D.
2013-12-10 22:06:51

sehen gut aus
2013-12-13 11:07:14

1-2-do Wettbewerb

Weihnachten für kleines Geld
Noch
35
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!