Hifi Rack Hochglanz -> Zebrano Furnier

NEXT
Hifi Rack Hochglanz -> Zebrano Furnier Furnier,Möbel,HiFi Schrank,Hochglanz
1/8
PREV
Möbel
von Lalime
25.10.14 21:07
2700 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageSchwer
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 500500,00 €

Hallo,

 nach langer Zeit gibt es auch von mir mal wieder ein Projekt. Insgesamt habe ich nun 7 Monate daran gearbeitet. Es handelt sich hierbei um ein Rack für meine Verstärker meiner Hifi Anlage. Da ich diese nicht weiter aufeinander gestapelt irgendwo am Boden stehen haben wollte, kam mir die Idee ein Rack dafür zu bauen.

Daten:

Breite: 60cm
Höhe: 115cm
Tiefe 42cm
1 Schublade
4 Einlegeböden
3 Feste Böden mittels Exzenter

Furnier ist Zebreli und wurde danach per Wasserbasis lackiert und dann geschliffen und poliert. Ziel war Hochglanz.

Mein Material habe ich soweit alles aus dem Baumarkt außer das Aluminium, dass beziehe ich von Wilmsmetall und bin dort echt top zufrieden. Ist ein Großhändler bei dem man auch als Privatperson kaufen kann.


Viele Grüße


Furnier, MöbelHiFi Schrank, Hochglanz
4.9 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  MDF     
  Birke Multiplex     
  Fichtenholz     
  Schrauben     
  Vierkantrohr  Aluminium   
  Flachstange  Aluminium   
  Tandem Auszug     
  Lack     

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Stichsäge
  • Oberfräse
  • Multifunktionswerkzeug
  • Winkelschleifer
  • Abrichthobel

1 Rahmen

NEXT
Rahmen
1/11
PREV

Zuerst habe ich mit den Rahmen für das Rack angefangen. Also die zwei Seitenteile.  Diese bestehen aus Fichte und die Balken habe ich zuerst noch knapp 4 Monate abgelagert, damit sie sich nicht mehr werfen. Danach wurden diese mittels Abrichthobel gehobelt. Zuschnitt per Kappsäge. Die Einzelteile habe ich mit Flachdübeln verleimt und unten eine Schubladenblende eingebaut.

2 Böden

NEXT
Böden
1/26
PREV

Die Böden habe ich mit Aluminium Vierkantrohr Innen verstärkt. Ziel war es, dass die Böden 30kg ohne Durchbiegung aushalten. Ich benutze dazu auch ein System zwischen MDF und Birke Multiplex.

3 Seitenteile leimen

NEXT
Seitenteile leimen
1/15
PREV

Gehobelt und verleimt.

4 Furnieren

NEXT
Furnieren
1/13
PREV

Furniert habe ich mit der Bügelmethode. Also einleimen und antrocknen lassen bis der Leim fast gänzlich trocken ist. Dann beide Teile aufeinander legen und mit einem Bügeleisen heiß anbügeln.

5 Seitenteile furnieren

NEXT
Seitenteile furnieren
1/15
PREV

Weitere Bilder

6 Furnieren

NEXT
Furnieren
1/15
PREV

Weitere Bilder

7 Furnieren

NEXT
Furnieren
1/7
PREV

Weitere Bilder

8 Schublade

NEXT
Schublade
1/10
PREV

Die Schublade habe ich ganz normal aus 4 Teilen und einem Boden gebaut.

9 Spike Füße

NEXT
Spike Füße
1/14
PREV

Diese habe ich aus Aluminiumblöcken mit einer Proxxon Fräse gefräst. Aufgestellt werden diese auf Edelstahlscheiben.
Die Spikes haben Pyramidenform. Die Grobform habe ich mit der Flex vorgeschnitten.

10 Spikes

NEXT
Spikes
1/14
PREV

Weitere Bilder

11 Aluminium Seitenteile für Böden

NEXT
Aluminium Seitenteile für Böden
1/8
PREV

Diese habe ich mit der Fräse ebgelängt danach gebohrt und gebürstet.

12 Aluseitenteile anbringen

NEXT
Aluseitenteile anbringen
1/9
PREV

Diese wurden einfach angeschraubt.

13 Diverse Arbeiten

NEXT
Diverse Arbeiten
1/15
PREV

In die Seitenteile habe ich eine Regalloch Lochreihe gebohrt. Die Schablone dazu habe ich mir selber gemacht. In die Füße habe ich dann noch ein Gewinde eingesetzt für die Spikes.

14 Probeaufbau

NEXT
Probeaufbau
1/13
PREV

Hier habe ich dann vor dem Lackieren alles zur Probe aufgebaut.

15 Lackieren

NEXT
Lackieren
1/15
PREV

Zuerst habe ich mit Wasserbasis Klarlack eine schleifbare Schicht aufgebaut. Diese habe ich dann mit einem Exzenterschleifer glattgeschliffen und anschließend mit Klarlack aus der Dose lackiert. Danach dann Nasschleifen und polieren. Poliert habe ich mit Lammfell auf dem Exzenterschleifer. So oft bis es den gewünschten glanz erreicht hat.

16 Endgültiger Aufbau

NEXT
Endgültiger Aufbau
1/12
PREV

Nun konnte alles zusammen gebaut werden. Dabei habe ich hinten als zusätzliche Stabilisierung noch ein Kreuz eingeschraubt.

17 Hochglanz

NEXT
Hochglanz
1/10
PREV

Und noch ein paar Bilder vom Hochglanz.

Viele Dank fürs Lesen und über Kommentare und Kritik freue ich mich immer!

Grüße

27 Kommentare

zu „Hifi Rack Hochglanz -> Zebrano Furnier“

Das ist wunderschön und sehr gut beschrieben. Gefällt mir ausgesprochen gut.

Das sind 5 D absolut verdient!
2014-10-25 22:59:01

Schön mal wieder was von dir zu hören. Echt klasse gemacht. Eine richtige Meisterleistung. Ich habe auch mal versucht selbst zu funieren, das ist echt eine herausforderung. Aber du hast sie klasse gemeistert. Und wie du den Hochglanz hinbekommen hast, echt der Hammer. Super Gefällt mir absolut
2014-10-26 00:48:34

Wow, das ist ja echt krass! Wunderschön!
2014-10-26 02:40:48

Klasse gemacht und geworden .....
2014-10-26 08:53:11

Gefällt mir hammermäßig !
2014-10-26 09:00:39

ein richtig schönes Rack, super Beschreibung
2014-10-26 09:02:09

Also da hast du echt etwas richtig Tolles gebaut, besonders die Arbeiten mit dem Aluminium gefallen mir. Top :)
2014-10-26 12:02:54

Super Teil richtig gut
2014-10-26 12:56:24

Hallo, viel Dank für die schönen Kommentare. Freut mich dass es euch gefällt!
2014-10-26 13:03:01

Toll geworden 5d
2014-10-26 14:52:29

Super Arbeit.
5D
2014-10-26 16:36:15

Hammer, aber 500€ ist das so ? mit Arbeitsstunden
2014-10-26 17:09:19

mit arbeitsstunden käme ich auf rund 4000€. ist in der tat viel, aber da wurde ja auch viel verbaut:

ich geh mal grob durch:
Furnier 40€
Holz der Böden 100€
Rahmenholz: 40€
Aluminium: 140€
knapp 4kg Leim. Leider aus dem Baumarkt daher rund 30€
Lack: kann ich nur noch schätzen aber gehe von rund 80€ aus
Kleinteile wie Schrauben: 10€
Schubladenauszug: 25€
Das sind jetzt 465€.

Also 500 kommt gut hin. Ich kann Schreiner und Tischler schon verstehen bei ihren Preisen. Material kommt immer einiges zusammen. Auch wenn sie gewiss günstiger kaufen können als ich.

Grüße
2014-10-26 17:21:16

ja bist Du noch zu retten das Teil sieht ja ober...............aus (das Wort darf man nicht sagen, was mir auf der Zunge liegt) ein absolutes Meisterwerk und die Beschreibung 1. Sahne
2014-10-26 21:07:04

Ein echter Hingucker. Toll gemacht und beschrieben. 5D
2014-10-27 11:52:54

sehr schön gemacht. Da schau ich mir einiges ab ;-))
2014-10-28 09:39:26

Beeindruckend schön. Vor allem die Oberfläche gefällt mir.
2014-10-29 14:46:00

Danke an alle für die Kommentare!
2014-10-30 10:44:23

Sieht richtig Edel aus. Super.
2014-10-30 18:51:23

Hammer Teil. Sieht sehr gut aus. Und das Du sogar die Füße selbst hergestellt hast finde ich klasse.
2014-11-03 10:56:50

sehr schon, super toll, bis auf der preis, aber ist auch mehr wert als die ausgaben.
2014-11-04 20:37:12

Wow, einfach nur geil. Ich liebe Zebrano Holz! Und ich liebe die Kombination aus Holz und Edelstahl / Aluminium Teilen. Hammer! 10 Daumen! :)
2014-11-20 12:36:08

Hi,

wow echt toll geworden!
Bin gerade auch dabei mit ein Hifi Rack zu konstruieren um alle Geräte ansprechend unter zu bekommen. :)

aber da hab ich doch glatt mal Fragen an dich :D
Warum hast du so ein krassen Bodenaufbau betrieben?
4 schichten Holz mit Aluverstrebung?
da hätte für 30KG doch auch ne normale Multiplex 25mm gereicht.
zudem das Gewicht ja nicht in der Mitte sondern an 4 Punkten außen am Rahmen lastet???

grüßle
2015-03-23 08:25:09

Leider arbeitet Holz immer etwas und bei solchem Gewicht biegt sich auch Multiplex irgendwann einmal durch. Das sind zwar nur 1-2mm aber die nerven dann schon bei einem schönen Selbstbau total. Daher das Aluminium. Das soll genau diesen minimalen Verzug verhindern. Und bisher sehe ich noch keinen Unterschied.

Grüße
2015-03-23 08:41:19

Sehr schönes Holz gewählt super gebaut und beschrieben 5 D von mir
2016-05-09 19:40:31

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!