Hängeschrank / Lowboard aus Godmorgon-Hochschränken (IKEA-Hack)

NEXT
Lowboard, Sicht von links
1/2 Lowboard, Sicht von links
PREV
Möbel
Heimwerken
von kaosqlco
20.03.17 22:12
943 Aufrufe
  • 3-4 TageMittel
  • 3-4 Tage3-4 Tage
  • 650650,00 €

Im unserem Wohnzimmer sollte unter dem wandhängenden TV ein Lowboard aufgehangen werden, um darin die Technik (BD-Player, etc.) und den Subwoofer zu verstecken und noch etwas Stauraum für andere Kleinigkeiten zu schaffen.
Nach vielen Überlegungen, was dafür geeignet wäre, haben wir entschieden, dafür Godmorgon Hängeschränke von Ikea zu verwenden, die wir horizontal (liegend) aufgehangen haben.

Hier geht's zur Beschreibung, wie ich den über den Boards hängenden TV-Schrank gebaut habe.

Hier kannst Du noch weitere interessante Projekte von mir anschauen.


Hängeschrank, Ikea, Lowboard, Godmorgon
4.8 5 29

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Godmorgon-Hochschrank  von IKEA  192x40x30 cm 
7 lfm  KVH  Fichte  10x10 cm 

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Stichsäge
  • Tischbohrmaschine
  • Schlagbohrmaschine
  • Hammer
  • Schrauberdreher
  • Zollstock / Maßband
  • Laserentfernungsmesser
  • Kreuzlinienlaser
  • Elektrowerkzeug

1 Ausgangssituation, Idee und Planung

NEXT
Ausgangssituation
1/4 Ausgangssituation
PREV

Die Godmorgon Hochschränke (aus der Ikea-Badserie) gibt es in etlichen Varianten. Farblich passt die Variante "Hochglanz grau" perfekt zum Rest unserer Wohnzimmer-Einrichtung und der bräunlich gestrichenen Wand. In unserem Wohnzimmer herrschen Braun- und Beigetöne vor und das Hochglanz-Grau des Ikea-Schranks, das auch eher ein olivbraun ist, paßt sehr gut dazu.

Bauliche Voraussetzungen und Vorüberlegungen:

  • Die Wand-Nische, an der das Lowboard aufgehangen werden sollte, ist 3,89 m breit. - Ein Godmorgon-Hochschrank ist jeweils 1,92 m hoch. D.h. zwei nebeneinander hängende Schränke ergeben eine Länge von 3,84m, passen also bequem bzw. fast genau in die Nische.
  • Ein Godmorgon-Hochschrank ist 30 cm tief. - Wegen der leider sehr ungünstig positionierten Steckdosen an unserer linken und rechten Wand, war es praktischer, den Schrank tiefer zu machen. So konnten die Steckdosen wenigstens fast verdeckt werden. - Die Lösung dafür war die Verwendung einer weiteren Tür als obere Deckseite. Damit wurde der Schrank - zumindest optisch - 40cm tief.
  • Da der Schrank nur optisch in der Tiefe verlängert wurde, mußten an der Wand 10 cm tiefe Kanthölzer befestigt werden, um daran den Schrank aufhängen zu können.
  • Der Subwoofer bzw. der BD-Player sollten im Lowboard aufgestellt werden.
    Da der Subwoofer tiefer als der Schrank war, mußte die Rückwand des Lowboaords ausgespart werden und zudem auch in der Konstruktion zur Schrankaufhängung eine Lücke gelassen werden.
    Zusätzlich mußte für den Lautsprecher des Subwoofers ein Loch in den Boden des Lowborads gesägt werden, da der Subwoofer im Schrank liegen soll.
  • Die Steckdosen rechts / links sollten ins Innere des Lowboards verlegt werden. Zusätzlich sollte unter dem Schrank jeweils rechts und links eine zusätzliche Unterbausteckdose (z.B. für den Staubsauger) angebracht werden.
  • Die inneren Steckdosen sollten über Kabeldurchlässe im Schrank erreichbar sein, um die Lampen, die auf dem Lowboard stehen, mit Strom versorgen zu können.

Für den Bau des Lowboards waren somit 2 Godmorgon-Hochschränke plus 2 einzelne Türen notwendig. Da es die Türen nicht einzeln gibt, mußten wir 4 Hängeschränke kaufen.

Das Loch im Geldbeutel wurde aber etwas durch eine Ikea-Gutscheinaktion abgemildert. Hier gab es einen 50- Euro-Gutschein, wenn man Bad-Möbel für über 400 Euro kaufte. Ausserdem habe wir auch noch 2 komplette Korpusse übrig und können die noch für etwas anderes verwenden. - Da fällt uns bestimmt noch was ein.


2 Wandbefestigung; Aussparungen in Korpus / Rückwand

NEXT
Höhe festlegen
1/11 Höhe festlegen
PREV

Für die Aufhängung der Hängeschränke wurden 10x10 Pfosten aus KVH an die Wand gedübelt.
Die Bohrlöcher habe zunächst mit einem 20er Forstnerbohrer auf eine Tiefe von 4cm vorgebohrt, danach mit einem 8mm Spiralbohrer durchgebohrt. Für die Wandbefestigung habe ich 135er Sechskant-Holzschrauben gewählt.
In der unteren Aufhängung wurde eine Lücke gelassen, weil der Suwoofer nach hinten aus dem Schrank herausragt.

Zudem wurden noch verschiedene Löcher gesägt (Stichsäge, Lochkreissäge): u.a. Ausschnitt für den Subwoofer, Kabeldurchführungen und Durchgriffe, um an die Steckdosen gelangen zu können

3 Zusammenbau, Verkabelung, Aufhängung

NEXT
Kabel
1/8 Kabel
PREV

Zum Zusammenbau der Schränke gibt es nicht viel zu sagen. - Außer dass die Schrankteile sehr gut mit Folie eingepackt waren und dass das Abreissen der Folie fast länger gedauert hat, als die eigentliche Montage der Schränke.

Die Doppelsteckdosen an den beiden seitl. Wänden wurden entfernt, der Strom durch die Sirnseiten der Schränke mit einem weißen Kabel (damit es nicht so auffällt) nach innen geleitet. Hier wurde je ein einfache Aufputzsteckdose installiert (für Lampen bzw. Funksteckdosen) und unter dem Schrank noch je eine Steckdose (Unterbausteckdose) für Staubsauger etc.

Unter dem Schrank wurde zusätzlich noch ein LED-Stripe befestigt, der per Funk (Homematic) geschalten wird.

Die Schränke wurden mit je 5 Aufhängungen an den Holzbalken befestigt. Die 5. Aufhängung (Mitte unten) war notwendig, weil die Schränke an dieser Stelle etwas durchhingen. - Sie waren ja eigentlich für eine senkrechte Montage konzipiert.

Um die Schränke ausrichten zu können, habe ich ein paar Resthölzer auf 140 mm Länge gesägt und unter die Schränke gelegt. Danach wurden beide Schränke miteinander verschraubt und an die Holzbalken geschraubt.

3 Lautsprecher (Front R / L, Center) liegen unter dem Board auf dem Boden. - Ich hätte sie auf dem Board platziert; meine Frau wollte sie aber verstecken, also kamen sie nach unten. Klanglich macht das keinen so großen Unterschied.

4 Inneneinrichtung / Kabelmanagment / Deckplatten & Türen

NEXT
Kabelsalat
1/10 Kabelsalat
PREV

Jetzt waren noch die vielen Kabel zu verstauen und die Geräte anzuschliessen. Vielleicht werde ich noch etwas bauen, um die Kabel managen zu können; vorerst muß es erstmal ein schwarzer Schuhkarton tun.

Rechts und links wurden - um die Steckdosen zu verdecken - noch zwei Einlegeböden senkrecht in den Schrank gestellt. Die hielten auch ohne Verschrauben.

Dann wurden Lampen angeschlossen, je eine Kugelleuchte rechts und links auf dem Board und ein 3m-LED-Stripe als Unterbodenbeleuchtung. Beides wird natürlich über Funk geschalten.

Als letzter Arbeitsschritt wurden die Türen und Deckseiten angeschraubt und Klappenhalter angebaut.


5 Fazit

NEXT
TV-Schrank & Lowboard
1/2 TV-Schrank & Lowboard
PREV

Die beiden Schränke passen perfekt - in Optik und Länge - in die Nische und auch zum selbstgebauten TV-Schrank.

Alle Geräte konnten hier untergebracht werden und störende Kabel sind nicht mehr zu sehen. - Und es funktioniert sogar alles incl. Funkschaltung der Lampen.

Jetzt muß ich nur noch das angesammelte Werkzeug wieder in die Werkstatt tragen.

 

34 Kommentare

zu „Hängeschrank / Lowboard aus Godmorgon-Hochschränken (IKEA-Hack)“

Badmöbel im Wohnzimmer - Du machst Sachen Zuerst dachte ich ohjee, doch dann ohlee! Ich selbst stehe kurz davor einen neuen Wohnzimmerschrank zu bauen, da mein neues TV Gerät nicht mehr in die Nische der alten passte und ich somit einen Hängeschrank kurzerhand entfernen musste. Die Idee mit dem vorgezogenen Lowboard finde ich echt gut. Vor allem das du die ganze Bedienung per Fernsteuerung realisiert hast gefällt mir. Ist echt chic geworden mit deinen Badmöbeln. Für den Aufwand bekommst du 5D von mir!
2017-03-20 22:38:17

Manchmal wird man an den seltsamsten Stellen mit passenden Möbeln fündig!

Klasse gemacht und paßt wirklich gut zur Umgebung.
2017-03-20 22:57:45

klasse Arbeit
2017-03-20 23:07:55

Wow, die Fernsehwand wird ja immer feudaler. Sowas würde bei uns auch super aussehen. Gefällt mir absolut
2017-03-21 00:23:33

Klasse Arbeit, gut gelöst.
2017-03-21 04:12:06

Super arbeit
2017-03-21 06:09:32

Klasse Arbeit und gut gelöst
2017-03-21 07:50:57

Tolle Arbeit
2017-03-21 08:10:26

gute Ergänzung zum TV
2017-03-21 08:23:21

Da kann man nur spitze gemacht 5d
2017-03-21 09:53:22

Sieht Hammermäßig aus, ist die Klappe nicht zu breit und schwer? Ich hätte da Bedenken, wenn Kleinkinder im Haus sind. Aber die 5D hast Du Dir verdient.
2017-03-21 09:59:01

sehr schönes Möbel.Passt zur Fernsehwand
2017-03-21 10:05:17

Respekt mein Lieber. Klasse Arbeit und 5D
2017-03-21 10:27:08

@Alle: Danke für die Anerkennung und vielen Daumen.
@saberlod: Die Badschränke sind im Gegensatz zu vielen anderen Press-Span-Möbeln vom Schweden von guter Qualität und die Hochglanzoptik ist schon ein Hingucker.
@dani781: Kleinkinder haben wir nicht. Die Klappen sind aber ordentlich schwer. Ich werde noch Bremsklappenhalter ranbauen, auch damit man die Klappen nicht immer halten muß.
2017-03-21 11:23:29

Sehr geschmackvoll. Das Gesamtkonzept gefällt mir ausgesprochen gut.

Ganz klar 5 D.

Ich wusste gar nicht, dass Schleiflack wieder im Kommen ist.
2017-03-21 12:26:42

Gefällt mir sehr gut. Sieht klasse aus. 5D
2017-03-21 13:21:17

Geiler IKEA-Hack. Gefällt mir ausnehmend gut.
2017-03-21 16:26:56

Echt stark. Alles super verstaut und funktionell. Die Ikea Möbel sind hierfür bestens geeignet. 5D.
2017-03-22 02:48:54

ein super Projekt! sauber beschrieben und umgesetzt! 5D
2017-03-22 12:51:16

da sieht man, was man mit den richtigen Ideen zustande bringen kann - Klasse
2017-03-22 20:01:44

Solche Ideen gefallen mir auch immer sehr gut. Toll Kombiniert.
2017-03-23 08:08:30

Ich mag diese neumodernen Möbel nicht bestimmt auch weil mir die Farben einfach zu dunkel sind .......mag es richtig bunt.....
dennoch sieht diese TV Wand sehr interessant und stimmig aus
alles passt zusammen und das Endergebnis kann sich echt sehen lassen....
Dein Bauanleitung ist sehr umfangreich geschrieben
ganz klar von mir Daumen hoch

2017-03-23 20:22:00

Nettes Modding.
2017-03-25 00:50:05

Sehr schöne Arbeit.
2017-03-25 06:08:41

Die Lowboard passen gut zu deiner TV-Wand.
2017-03-26 15:41:20

Klasse Ergebnis 5D
2017-03-27 08:37:00

einfach Toll
2017-03-27 19:42:25

Klasse Idee und gute Umsetzung. Sieht gut aus
2017-03-27 19:56:20

Sehr edles Möbel! Klasse Idee!
2017-03-27 22:55:57

Kann mich nur anschließen, Jan! Sehr edel, sehr durchdacht! Gerade die Frontoptik finde ich auch geil. Und dass Bodenlicht ist ebenfalls sehr nachahmenswert! Geb ich doch gerne 5 Ikea-Einkaufszelte in Gelb oder Blau dazu!
2017-03-29 07:15:37

Da bin ich doch noch Kommentar und Daumen schuldig, das Projekt ist ja schon ein paar Tage alt. Eine sehr gelungene Adaption, auch wenn ich persönlich absolut kein IKEA Freund bin. Auch rein optisch ist es nicht meines, aber für mich hast Du es ja auch nicht gebaut. Handwerklich der Hammer, ich verneige mich neidvoll...
Idee, Ausführung und Beschreibung tun ihr übriges, klar dass das nur 5 Daumen sein können.
Warum hast Du nicht versucht, die Türen einzeln zu bestellen? Müsste doch als Ersatzteil möglich sein... Aber wie Du schon sagtest, für die beiden Korpen fällt Dir bestimmt noch was ein.
2017-03-29 22:48:46

Wow , wunderbar gemacht ! Das gefällt mir immer besser !
Sehr gute Anleitung ! Kann Projekt des Monats werden - oder der TV !
Fünf Daumen von mir !
2017-04-02 22:50:14

Nochmal danke für die lobenden Kommentare und Daumen.
Mittlerweile sind auch Klappenhalter montiert. - Ein Foto haben ich noch angehangen.
2017-04-02 23:12:05

Geniale Idee. Und die Technik ordentlich verstaut.
2017-05-09 08:00:27

1-2-do Wettbewerb

Draußen feiern und entspannen
Noch
17
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!