Glasflaschenschneider Schneiden,Glas,Glasflaschen
1/1
Werkstatthelfer
Heimwerken
von cyberman
04.10.17 10:02
1155 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 1010,00 €

ich benötige ein Tool um Glasflaschen sauber zu schneiden, einen Glasschneider hatte ich. Die Versuche das Freihand zu erledigen waren nicht sehr zufriedenstellend so das ich mir diese Vorrichtung gebaut habe.

Hier findet Ihr weitere Projekte von mir.


SchneidenGlasGlasflaschen
4.7 5 49

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Glasschneider     
Multiplexreste  Holz   
C-Nutschiene M6     
Schrauben und Muttern     
Aluminium Flachmaterial  Alu   

Benötigtes Werkzeug

1 1. Das Material

1. Das Material
1/1

Den Konus hatte ich noch rumliegen, der war mal als Übung mit der Spindelformröhre entstanden, Reste von Seekieferplatten und ein kurzes Stück C-Nutschiene für M6 Schrauben. Der Glasschneider ist schon Ur-Alt und ich hatte bisher keine Verwendung dafür.

2 2. Das Flaschenbett

NEXT
2. Das Flaschenbett
1/3
PREV

an der Bandsäge habe ich mir 2 Leisten mit 45° Winkel zugeschnitten, diese werden dann mit Leim und Nägel so auf ein Brett befestigt das ein V entsteht, darin wird dann die Flasche später liegen.

3 3. Halter für Flaschenhals

NEXT
3. Halter für Flaschenhals
1/4
PREV

In ein weiteres Bretchen wird eine Nut gefräst in der später der Konus auf die Höhe des Flaschenhals eingestellt werden kann. Da ich schon mal am fräsen bin hab ich auch gleich noch die Nut für die C-Nutschiene in die Basis gefräst.

4 4. Verstellbarer Teil

NEXT
4. Verstellbarer Teil
1/11
PREV

An der Bandsäge hab ich mir noch 2 gleiche Stücke vom MPX zurecht gesägt. In beide Stücke kommt eine Nut in der später die Feststellschraube läuft. Nachdem beide Teile verleimt sind kommt noch ein Ausschnitt in das Werkstück, hier wird dann der Halter für den Arm der den Glasschneider führt eingeklebt. In den Halter habe ich eine Schraube als Achse mit Epoxy eingeklebt.

5 5. Arm für den Glasschneider

NEXT
5. Arm für den Glasschneider
1/8
PREV

Aus einer Buchenleiste wird der Arm für den Glasschneider hergestellt, hierfür wird eine Nut gefräst in die der Glasschneider eingelegt werden kann. Um den Glasschneider zu fixieren werden 2 Muttern in Sacklöcher mit Epoxy eingeklebt. Aus einem Stück Aluminium wird eine Spange zum Klemmen des Glasschneiders angefertigt die mit Hilfe von 2 Flügelschrauben befestigt wird.

6 6. Schleifen

6. Schleifen
1/1

Da jetzt alle Teile fertig sind wird alles noch geschliffen und gewachst.

7 7. Gewinde für den Konus

7. Gewinde für den Konus
1/1

Der Konus bekommt noch ein Gewinde, hierfür wird eine Rampa Mutter zentrisch eingelassen.

8 8. Zusammenbau

NEXT
8. Zusammenbau
1/4
PREV

Alles zusammenbauen und hoffen das es passt :-))

9 9. der Test

NEXT
9. der Test
1/3
PREV

Nach dem Anritzen mit dem Glasschneider wird das Glas an dem Ritz mit einem Gassbrenner erhitzt und in kaltem Wasser abgeschreckt. Das Ergebnis ist eine sauber geschnittene Glasflasche die nur noch wenig geschliffen werden muss.

47 Kommentare

zu „Glasflaschenschneider“

Hast Dir quasi die Luxusversion von meinem gebaut.......
Irgendwann braucht jeder einen!
Kleiner Tip: Mach dir hinten am Flaschenboden ein Abschlussbrett dran, dann hast eine Flasche, die nicht auswandern kann. Kannst ja gleich die Schiene dafür verwenden!
2017-10-04 10:30:38

gefällt mir sehr gut, und da ich selber gerade so etwas benötige habe ich hier eine sehr gute Bauanleitung gefunden
2017-10-04 10:30:52

Super gemacht !
Ist gebookmarkt
5 Flaschen von mir
2017-10-04 10:38:23

Das ist wirklich super durchdacht. Gefällt mir absolut. Ich hätte nur eine Frage wegen dem Glasschneider. Müsste der Arm denn nicht auch verstellbar sein, damit das Schneidrad immer mittig auf das Glas trifft? Wenn du verschiedene Flaschendurchmesser verwendest, dürfte es doch irgendwann auch haken. Aber ansonsten keine Kritikpunkte oder besser gesagt Verbesserungspunkte
2017-10-04 11:01:16

Das ist tatsächlich ein Upgrade von Michaels Glasschneider.
Sinnvolle Erweiterung.
Sehr gut beschrieben.

5 D

@Fuffy
Ich schätze, der Arm muss nicht verstellbar sein, da die Schneiderädchen ja ringsherum scharf sind. Daher ist es wohl egal, ob das Rädchen mittig oder seitlich aufsitzt.

Wo ist übrigens "seitlich" bei einem Kreis?
2017-10-04 11:23:59

Wenn ich eines richtig gut kann, dann ist es da zerstören von Glas. Ich hab das jetzt schon oft versucht. Es wird nie was. Aber Dein Gadget find ich klasse. Der Vorschlag mit mit dem Begrenzer am Glasboden scheint mir aber sinnvoll.
2017-10-04 13:04:10

Vielen Dank für die Kommentare, einen Begrenzer am Boden wollte ich gerade nicht, dafür ist der Konus am Flaschenhals. Wenn die Begrenzung am Boden ist wirds beim 2ten Schneiden (wenn man einen Zylinder möchte) schwierig da das geschnittene Glas an der Schnittfläche rau ist und dann hoppelt es, darum die Begrenzung am Flaschenhals
2017-10-04 13:09:35

Der Arm ist im Winkel verstellbar, wie Ottomar schon geschrieben hat ist eine Verstellung in der Länge nicht notwendig, da der Glasschneider und die Flasche rund sind gibts da kein mittig. Der Arm ist so lange, das er bei kleinen Flaschendurchmesser etwa in der Mitte des Flaschenbett steht.
2017-10-04 13:13:06

gefällt mir sehr gut
da ich im Laufe des Winters viele geschnittene Flaschen benötige (für Teelichter im Garten) werde ich diesen Schneider wohl nachbauen und hoffen dass ich damit klar komme
5 D von mir
2017-10-04 15:45:22

Gute Idee, klasse umgesetzt
2017-10-04 17:00:43

Not macht erfinderisch..... Wahrscheinlich würde ich aber auch damit schaffen das Glas in kleinste Stückchen zu zerlegen.......
2017-10-04 18:59:30

Hammer Arbeit, kenn das nur mit ein Bindfaden
2017-10-04 19:02:52

Das ist eine gelungene Erfindung.
2017-10-04 19:08:48

Dachte ich mir doch gleich, dass ich das von HB schon mal gesehen habe. Deine Version ist sehr gelungen, besonders diese verstellbare Halterung find ich klasse und durchdacht.
2017-10-04 19:33:08

diese Version ist gelungen
2017-10-04 19:48:00

gute Idee, gut ausgeführt
2017-10-04 20:43:23

Gut gebaut und beschrieben. Die Messerverstellung mit C-Schiene ist eine gute Sache.
2017-10-04 21:02:23

gute Arbeit, gut beschrieben
2017-10-04 21:12:02

gut gebaut
2017-10-04 21:32:44

Kein schlechtes Projekt, hatte das Ganze schön öfters auf Pinterest begutachtet, jedoch wusste ich bis dato nicht wozu ich sowas brauchen sollte. Aber wenn man irgend welche Lampen oder ähnliches bauen möchte ist das sicherlich ein sinnvolles Feature.
Sehr gut beschrieben und toll ausgeführt. Vielen Dank für's zeigen.
2017-10-04 21:50:19

Für mehrere Flaschen eine prima Lösung zum schneiden.
2017-10-04 21:58:51

gute Lösung
2017-10-04 23:29:05

Schöne Lösung und guter Anreiz, so etwas mal nachzubauen. Obwohl ich vermutlich eher die simplere Fassung hinkriegen werde.
2017-10-05 06:39:26

Für den ,der es braucht eine gute Lösung.Sehr gut beschrieben.5 D
2017-10-05 07:53:17

gute Eigenentwicklung
2017-10-05 07:56:30

gute Weiterentwicklung
2017-10-05 09:15:38

Sehr gut. Hab daheim auch schon den Handschneider liegen aber der erste Versuch war ein Dessaster. Ich glaub, ich muß mir auch noch so eine Halterung bauen.
2017-10-05 09:46:57

das ist wirklich praktisch
2017-10-05 17:29:20

praktische Lösung für mehrere Flaschen
2017-10-05 18:59:05

Dein Glasschneider ist prima geworden. Und da Du Dir viel Gedanken gemacht hast, hast Du auch etliche prima Verbesserungen angebracht.
2017-10-05 19:26:56

Gute verbesserte Lösung
2017-10-05 20:14:02

perfekt für den Eigenbedarf gebaut
2017-10-05 22:39:42

Wenn man es öfters braucht, ne spitzen Vorrichtung.
2017-10-06 08:54:58

Gut gemacht.
2017-10-06 13:35:23

Geniale Idee, uns sehr sauber umgesetzt!
Klasse, will ich auch
2017-10-06 19:22:54

Genialles Teil, super Verarbeitung und sehr gute detailierte Anleitung
5D

DANKE, für die sehr gute Anleitung
2017-10-07 00:01:12

großartige Weiterentwicklung der einfachen Schnittvorrichtung
2017-10-07 10:34:47

Gut, praktisch, innovativ. Zum Nachbau gut erklärt.
2017-10-07 15:44:42

Das haut der Flasche den Boden aus. Wenn ich mal sowas brauche, weiß ich nun, wie man das machen kann.
2017-10-07 23:05:47

Schöne Arbeit, hatte ich hier (https://www.1-2-do.com/de/projekt/Flaschen-G uillotine/bauanleitung-zum-selber-bauen/40066 99/) ja auch schon vorgestellt. Ich finde den Einwand von Holzbastla berechtigt: ich habe die Flasche bei meiner Lösung von beiden Seiten fixiert... Sonst besteht die Gefahr des "Wanderns" beim drehen der Flasche.

Nachdem ich nun schon ein paar Wind-/Teelichte hergestellt habe, bin ich bei bauchigen Weinflaschen (Bocksbeutel und ähnliches) angelangt...

Laß uns das Ergebnis des Glaschneidens doch sehen.. :)

5 Weinflaschen (mit und ohne Boden ;)) für die Arbeit :)
2017-10-07 23:48:13

Sehe ich das richtig, daß der verstellbare Teil nur mit einer Schraube in der C-Nut geführt wird? Da würde ich noch ein kleines Klötzchen anschrauben, um zu verhindern daß sich der Arm mit dem Glasschneider im Winkel verdrehen kann.

Ansonsten bleibt mir nur zu sagen: eine Werkstatt lebt durch ihre Helferlein ;O)
2017-10-08 12:20:28

Super Lösung. Fünf Daumen von mir.
2017-10-09 08:44:50

Das ist eine gute Lösung . Ich mach einfach den Deckel ab und dann mach ich sie leer ...
2017-10-16 22:04:13

Geniale Idee, toll umgesetzt. Ist abgespeichert.
2017-10-19 10:48:28

super beschrieben. kann ich auch gebrauchen.......dann ans Werk.!
2017-10-22 16:23:54

praktisches Teil mit super Bauanleitung
2017-11-09 20:04:50

net schlecht - gute Idee das hätte ich letztes mal gebraucht :)
2017-11-16 22:13:37

1-2-do Wettbewerb

Weihnachten für kleines Geld
Noch
13
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!