NEXT
Gießwassertrichter
1/4 Gießwassertrichter
PREV
Balkon und Terrasse
von JuttaMoeller1966
17.05.17 23:41
667 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Um Staunässe zu vermeiden oder das Gießen einfacher zu machen, wenn man an dicht stehende Blumen schlecht rankommt oder der Topf zu eng ist und man ständig daneben gießt, gibt es einen ganz einfachen Trick. 


Dabei kann man so viel Flaschen verwenden, wie man möchte, diese können dann im Kasten oder Topf verbleiben und müssen nicht immer raus und reingesteckt werden.


Blumenkasten, Blumentöpfe, Trichter, Gießwasser, Staunässe, Einfüllhilfe
3.0 5 18

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Wasserflasche  Plastik  1/2 Liter 

Benötigtes Werkzeug

1 Erster Schritt

Erster Schritt
1/1 Erster Schritt

Besorge eine Flasche, möglichst zu Deinem Projekt farblich passend, die Du sowieso in den Müll werfen würdest. ( In diesem Fall habe ich die Flasche wieder zusammengeklebt und abgegeben, diente nur als Anschauungsobjekt ;-))

2 Zweiter Schritt

Zweiter Schritt
1/1 Zweiter Schritt

Entferne die Banderole um die Flasche.

3 Dritter Schritt

Dritter Schritt
1/1 Dritter Schritt

Schneide mit einem Brotmesser oder einem Messer mit Zackenklinge die gewünschte Höhe schräg ab. Die Höhe soll später als Maßeinheit dienen, indem man das Wasser bis zum Rand auffüllt, um Staunässe zu vermeiden.

4 Finale

Finale
1/1 Finale

Schraube den Stopfen ab und stecke die Flasche mit dem Flaschenhals in die Erde. 


Geeignet sind diese Flaschen vor allem bei Blumenkästen, wo die Blumen so dicht sind, dass man kaum heran kommt. Einmal eingesetzt, kann man ganz einfach von oben das Wasser einfüllen, ohne dabei daneben zu gießen.

15 Kommentare

zu „Gießwassereinfülltrichter“

Erinnert mich ein bisschen an das Projekt "Tetrapack richtig falten" oder das Titanik-Thema "Basteln mit Dosenbier".
Hätte nur keine Pfandflasche ver(sch)wendet.
- 4 Lachtränen für die gute Dokumentation.
2017-05-18 00:23:01

Das ist eine fast perfekte Dokumentation.
Was mir fehlt, ist aber die Beantwortung der Frage, warum die Flasche schräg abgesäbelt werden muss.

Dankbar wäre ich für ein Foto, das zeigt, wie die Flasche in der Erde versenkt wird.

Ist es von Belang, welche Art von Wasser im Original in der Flasche war. Still, Medium oder volle Dröhnung?

Und wie ist es mit dem Mineraliengehalt des Originalwassers? Man hört doch so viel über zu hohe Salzgehalte, die Pflanzen schädigen können. Und wenn sich nun irgendwelche Anhaftungen in der Flasche lösen würden, was geschähe dann?
2017-05-18 11:59:06

Wir machen das immer, wenn wir weg sind. Der Inahlt fliesst ziemlich langsam und hält dadurch eine Flasche gut eine Woche.
2017-05-18 13:02:28

Ist doch eine gute Idee mit deinem Projekt... gebe dir gerne 4 D
2017-05-18 23:48:01

Oh, ich bin untröstlich, habe ich doch vergessen, die hoch verdienten 5 Gießkannen zu vergeben und hole dies natürlich, selbstredend und augenblicklich nach.

2017-05-19 02:13:09

Keine schlechte Idee, aber von der Optik her würde es mir nicht gefallen.
2017-05-19 05:49:02

Sehe ich auch so 3Rad.
da wir schon mal bei 3 sind .... 3D
2017-05-19 11:46:29

Das ist ja gerade das schöne, dass man die durchsichtigen Flaschen in dem Wirrwa gar nicht sieht, Und wegen dem schräg abgeschnittenen, je nachdem, wie die Flasche eingesetzt wird, ist die Befüllung einfacher. (etwas schräg eingesetzt), der "Einfüllraum" ist halt größer und wenn man das Wasser an der länglichen Seite einfüllt, kann viel mehr Luft entweichen und gluckert nicht. Sorry, bin halt neu hier. ;-)
2017-05-19 19:21:29

Also PVC- oder PET- Flaschen zu köpfen und als Trichter zu verwenden, ist ja an und für sich nichts neues. Aber, wenn ich schon mit der Gießkanne wegen... "wenn man an dicht stehende Blumen schlecht rankommt oder der Topf zu eng ist ".... wo steckt man dann den (sperrigen!?) Trichter hinein???? Ein Tipp, Gießkanne mit laaaangem Hals, oder gleich eine Xl-Spritze, dann klappst garantiert mit dem Gießen.
2017-05-19 19:28:38

Die Idee ist gut, und die Dokumentation bzw. Beschreibung auch. Dafür gebe ich gerne 3 Kannen
2017-05-19 21:56:53

Die Idee ist allein schon Daumen wert.
2017-05-20 07:07:03

Ich bin mit zwei Daumen dabei.
2017-05-20 12:00:44

lach......
2017-05-21 10:27:01

nochmal sieh dir bitte andere Projekte an, die Grundidee wäre ja nicht schlecht
2017-05-22 20:09:18

Ist wohl eher aus der Kategorie Lifehack.
2017-06-04 17:28:54

1-2-do Wettbewerb

Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!