Dritte Hand DIY für mehr Stabilität

Dritte Hand DIY für mehr Stabilität Dritte Hand, Holz, Elektrik, 3D Druck
1/1
Holz
Herbst
von Mike93
18.06.17 11:05
722 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Hallo, 


im Forum hatte ich vorher schon versucht einiges An Informationen zu bekommen, wie ich dieses "Projekt" realisieren kann. Mich nervte es, dass die Lupe so groß war, dass die gekaufte Hand immer instabil war. Also habe ich Holz, einen 3D-Drucker und meinen IXO genommen und losgeschraubt.

Die 3D-Druck/STL-Files sind hier zu finden: https://www.thingiverse.com/thing:2391361


Dritte Hand, Holz, Elektrik, 3D Druck
4.4 5 27

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holzbrett für Boden  Holz, egal welches  (200x150x20) mm 
Holz für Ebene  Holz, egal welches  (170x46x10) mm 
Kantholz für Lupe  Holz, egal welches  (30x54x50) mm 
Kantholz für Ebene  Holz, egal welches  (30x54x55) mm 
Winkel  Metall oder 3D-Druck   
Nylon-Mutter    M6 
Hutmutter    M6 
Gewindestange  Edelstahl  m6, 200 mm lang 
Schrauben    (20x1,5) mm 
Schrauben    (30x3,5) mm 
Schrauben    (25x3) mm 
Schrauben    (35x3) mm 
3. Hand     
Halter-Quader     

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Akku-Multisäge
  • 3D Drucker

1 1.1) Schritt: Kanthölzer sägen (Lupe)

- Kantholz (30x54 mm oder nach Bedarf) besorgen, ich hatte das noch da. Entsprechend für die Lupe die Halterung absägen.
- Die höhe richtet sich natürlich nach der "schiefen Ebene", hier: 50 mm
- In die Mitte ein Loch bohren, je nach Stange, die bei der 3. Hand dabei war.
- Hier dran denken, dass das Loch eng sein muss, damit nichts wackelt.

2 1.2) Schritt: Kanthölzer sägen (Ebene)

- Anschließend kann die "schiefe Ebene" vorbereitet werden. Hierzu den Rest des Kantholzes nehmen und einen Winkel mit einer Kappsäge absägen.
- Als Winkel finde ich 20° bis 25° ideal, kann aber jeder einfach selber ausprobieren, was ihm besser gefällt. Größte Höhe sind bei mir 55 mm.
- Man kann hier auch "Schritt 2" vorziehen und dann entsprechend ausprobieren.

3 2. Schritt: Schiefe Ebene

- Unter "Schritt 1.2" ist schon die Stütze der Ebene angefertigt worden.
- Nun ein Holz von 170x46x10 mm sägen (kann auch etwas breiter oder dicker sein).
- Länge ist wieder abhängig von der Gesamtgröße (vgl. Schritt 3)

4 3. Schritt: Bodenplatte

- Als Bodenplatte eignet sich alles mögliche, ich habe ein Holtbrett genommen, was noch rumlag.
- Ich habe 200x150 mm, das kann aber auch nach Vorliebe geändert werden, falls zum Beispiel noch ein Lötkolbenhalter ergänzt werden soll.

5 4. Schritt: Hand-Halterung

- Diese ist per 3D-Druck entstanden, da ich keine Einschlagmutter oder ähnliches exakt mittig anbringen konnte.
- Ist ein Quader, mit Löchern, 90° verdreht.
- Innen befindet sich ein Schlitz/Halterung für eine Rechteck-Mutter (M6)
- PLA ist empfehlenswert,, da man so das Loch für die Hand kleiner machen kann
- Anschließend etwas erwärmen und dann die Stange einschieben, das hält dann perfekt!

6 5. Schritt: Stangenführung

- Hierfür habe ich einfach zwei 3D-Druck Winkel genommen, die dann entsprechend um 9mm "hochgebockt" sind.
- Man kann aber auch Metallband nehmen und biegen, hatte ich aber nicht da...:-)

7 6. Schritt: Zusammenbau

NEXT
6. Schritt: Zusammenbau
1/2
PREV

- Winkel-Holz und Lupen-Halterung anschrauben (von unten durch den Boden)
- Ebene ebenfalls anschrauben
- Schrauben können hier alles sein, die Länge muss passen (in der Materialliste sind meine verwendeten).
- M6-Gewindestange mit Hutmutter versehen, Hand-Halterung aufschrauben
- Winkel nehmen und anschrauben
- Am Ende noch eine Nylon-Sicherungsmutter anbringen, damit es nicht abhauen kann


Man kann nun an der Mutter unten drehen und das Ganze sehr fein einstellen. Evtl. wäre eine Gewindestange mit größerem Gewindeabstand besser, aber für meine Zwecke ist es gut. Kann ja jeder entsprechend anpassen...

30 Kommentare

zu „Dritte Hand DIY für mehr Stabilität“

Prima Lösung! Bei mir ist da ein spezieller Schraubstock mit entsprechenden Halterungen im Einsatz aber der kostet so richtig Geld.....
2017-06-18 11:14:14

Danke sehr! Es war eine günstige 5€ Dritte Hand. Die Lupe ist gut und das Licht auch aber instabil. Dann muss man es einfach als Teile-Spender nehmen.

Was ist das für ein Schraubstock? Wenn ich irgendwann eine Werkstatt im Haus habe, wäre das ja was...:-)
2017-06-18 11:18:48

ist doch jetzt eine sehr praktische Lösung geworden
2017-06-18 11:55:51

Danke sehr, ich finde auch, für meine Zwecke ist das ganz gut. Ich würde nur evtl. tatsächlich einen flacheren Winkel nehmen als 25°.
2017-06-18 12:27:49

das sieht sehr funktionell aus, gut gemacht
2017-06-18 13:45:00

praktisch und funktionell
2017-06-18 14:46:00

klasse Lösung
2017-06-18 14:50:38

Sehr schön umgesetzt.
2017-06-18 17:47:14

Herzlichen Willkommen im Forum und Glückwunsch zum ersten Projekt. Guten Helfer hast du da abgeliefert.
2017-06-18 18:54:02

Auch von mir ein Herzliches Willkommen eine dritte Hand kann man immer gebrauchen an der Bauanleitung solltest du noch ein wenig arbeiten und bei der nächsten vieleicht mehr Bilder machen.
2017-06-18 20:31:34

Nicht übel für ein Erstprojekt. Ich hätte zwar für sowas momentan keine Verwendung, aber der erzielte Praxisnutzen ist deutlich zu erkennen. Inkl Erstprojektbonus gibbet gezz ma 5 Daumen.
2017-06-18 20:58:36

Danke für das Lob! Ja, das habe ich mir im Nachhinein auch gedacht. Ich sollte beim nächsten mal mehr Bilder machen....
2017-06-18 21:40:41

Würde ich auch brauchen danke5d
2017-06-19 08:41:54

Klasse Lösung. Ich habe zwar auch solch ein Gebilde aber, ich verwende überwiegend eine Lupenbrille weil ich damit Bifokal sehen kann.
2017-06-19 09:08:30

gutes Helferlein für die fummeligen kleinen und feinen Arbeiten
2017-06-19 11:03:47

Ein gutes Helferlein noch besser gemacht. Gutes erstes Projekt, klasse Arbeit
2017-06-19 18:53:41

Das Ergebnis sieht sehr hilfreich aus. Hat Deine Umfrage im Forum geholfen?

5 D
2017-06-20 11:45:07

Vielen Dank für die gute Resonanz! Freut mich.

Ich benutze sie seit sie fertig ist mind. 1x/Woche. Das ein oder andere würde ich in einer Version 2.0 ändern, zum Beispiel Gewindestange mit anderer Norm für schnelleres hochdrehen der Arme. Ansonsten sind es eher optische Dinge.

Ja, ich habe im Forum gute Hilfe bekommen, danke. Ursprünglich wollte ich alles aus Holz machen. Dann gab es die Möglichkeit Zugriff auf einen 3D-Drucker zu bekommen und dann war klar, dass es ein Hybrid wird, da ich mit meiner "Werkstatt" nicht so präzise Holz bearbeiten kann, wie es hier notwendig war für den "Ärmchenhalter".

Als nächstes will ich eine mobile Arbeitsplatte bauen mit Aufbewahrung für elektrische Arbeiten...mal sehen, wie es die Zeit erlaubt.
2017-06-20 18:41:29

Deine Vorrichtung sieht sehr praktisch aus
Daumen hoch
2017-06-21 18:32:50

da hast Du das 5€-Helferlein aber ordentlich aufgewertet
2017-06-23 17:55:02

Schöne Idee und leider hab ich keine Verwendung dafür
2017-06-25 16:29:11

Man kann nie genug Hände haben!
Klasse gemacht
2017-06-26 18:19:32

Sehr guter Einstieg ins hier. Willkommen im Club!
Die Lupe habe ich auch im Originalzustand.
2017-07-01 10:20:53

eine schöne Lösung
2017-07-02 12:13:22

sehr schöne Lösung. 5D
2017-07-05 22:03:50

Zunächst erstmal herzlichen Glückwunsch zum ersten Projekt hier im Forum !
Deine Lösung ist sehr gut und die Ausführung auch .
Fünf Daumen von mir dafür .
2017-07-08 23:27:24

Von mir ebenfalls 5 Finger an den Daumen für die helfende Hand!
2017-07-09 12:52:49

Respekt, ein tolles erstes Projekt.
2017-07-13 08:01:41

Das Teil habe ich auch und es nervt, wenn man trotz Zange das Zeug einfach nicht festbekommt. Klasse gemacht!
2017-08-13 22:00:43

Danke für die positiven Kommentare.

@Rainerle: Ja, das hat mich auch genervt. Deswegen diese Idee. Natürlich sperriger als vorher aber dafür wenigstens einsetzbar. Aktuell habe ich neue Winkel Design, die demnächst mal gedruckt werden. Das werde ich dann hier entsprechend aktualisieren.
2017-08-13 22:09:42

zum Thema Der große Upcycling- und Recycling-Wettbewerb 2017 Sichtschutz mit Hochbeet aus alten Backsteinen  Sichtschutz, Hochbeet, Ziegelsteinmauer, Backsteine

Alle Ergebnisse

Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!