NEXT
Die Bohrhilfe, Quick & Dirty
1/3 Die Bohrhilfe, Quick & Dirty
PREV
Möbel
von frenchi38
02.01.18 12:28
793 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Bohrschablone um regelmässige Abstände bei Lochreihen hinzubekommen.


MöbelLochreihenschablone
3.6 5 21

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holzlatte  Fichte  44x44x200 
Rundholz 18 mm  Fichte  ca. 30 mm lang 

Benötigtes Werkzeug

1 Ausgangslage

So etwas soll erstellt werden.
1/1 So etwas soll erstellt werden.

Um das Spielbett meiner Enkelin zu realisieren, muss ich einige Lochreihen mit 18 mm Löchern mit gleichmäßigem Abstand in Leisten bohren. Damit ich regelmäßige Abstände hinbekomme, habe ich mir eine „Quick & Dirty“ Bohrschablone gebastelt. Ausgehend vom ersten Loch dient die Schablone dazu, das Werkstück in die richtige Position unter der Bohrmaschine (hier die PBD 40) zu positionieren.

2 Die Schablone

NEXT
Die Schablone
1/2
PREV

Ausgangspunkt ist ein Stück Abfallholz mit der gleichen Breite wie das zu bearbeitende Werkstück. Dies ist nicht zwingend, erleichtert aber die Positionierung. In diese Schablone werden nun zwei Löcher in dem gewünschtem Durchmesser und Abstand gebohrt (bei mir 18 mm Durchmesser und 87,5 mm Abstand). In das erste Loch wird ein Stück Rundholz mit dem Lochdurchmesser gesteckt, so dass dieser etwas unten herausschaut (ca. 10-20 mm). Die Freimachung unter dem zweiten Loch ermöglicht es, die Klemmvorrichtung von der PBD 40 zu benutzen.

3 Der Gebrauch

NEXT
Das erste Loch an der gewünschten Position bohren
1/6 Das erste Loch an der gewünschten Position bohren
PREV

Nun wird das erste Loch an gewünschter Position im Werkstück gebohrt. Um sicherzustellen, dass alle Löcher in einer Reihe sind, habe ich den Anschlag der Bohrmaschine benutzt.
Um das zweite und alle weiteren Löcher zu bohren, wird nun die Schablone benutzt: Die Schablone wird mit dem Stift in das gebohrte Loch gesteckt, und der Bohrer im zweiten Loch der Schablone zentriert. Wenn die Position stimmt, wird das Werkstück festgeklemmt und die Schablone entfernt. Dann kann das nächste Loch gebohrt werden. Danach geht es immer so weiter, bis die Lochreihe komplett ist.

20 Kommentare

zu „Bohrhilfe für Lochreihen“

Sehr nützliche Schablone. Warum sie diese Aussparung beim zweiten Loch hat, hat sich mir allerdings erst beim Anschauen des Videos erschlossen (damit man das Werkstück unter der Schablone festklemmen kann).
Das solltest Du auch im Text erwähnen und ggf. noch das Titelbild tauschen und auch hier Deine Schablone zeigen.
4D für Klasse gemacht
2018-01-02 12:40:31

Wo Du Recht hast, hast Du Recht! Danke für den Hinweis. Hab's geändert.
2018-01-02 12:53:04

... nochwas: In der Normalansicht der Projekte ist das Titelbild mit der Bohrhilfe stark verpixelt, in der Expertenansicht allerdings nicht. Wenn Dich das stört, solltest Du die Bohrhilfe nochmal hochauflösender fotografieren.
2018-01-02 13:07:26

Gutes Hilfsmittel! Solche Helferlein erleichtern die Arbeit oft gewaltig.
2018-01-02 13:43:16

Solche Dinge liebe ich. Klasse Helferlein.
2018-01-02 13:52:16

Wäre mir zu umständlich und ungenau. Wenn es nur um gleiche Abstände geht biste doch mit einem Maßband am Längsanschlag und Queranschlag (siehe Projekt mit Bohrtisch) viel schneller und genauer und hast nich die Fummelei beim Ausrichten. Außerdem bist du mit deiner Lösung immer an den konstanten Schablonenabstand gebunden und nicht variabel.
2018-01-02 14:33:43

Die Werkstatt lebt durch ihre Helferlein. Klasse gemacht.
2018-01-02 18:44:22

Diese Art von Bohrschablone ist nicht neu, aber auf Video habe ich sie noch nie gesehen.
Gut nachvollziehbare Beschreibung.

4 D
2018-01-02 21:37:24

Gut gemacht
2018-01-02 22:28:40

gut gemacht und sehr nützlich. 4D
2018-01-02 23:05:06

Tolle Idee, gut umgesetzt
2018-01-03 05:27:40

Gutes Helferlein.
2018-01-03 08:09:23

netter Helfer
2018-01-03 11:49:04

Tolle Idee...gut umgesetzt.4D
2018-01-03 12:07:37

kleiner praktischer Helfer
2018-01-03 16:07:23

Danke fürs Zeigen und ich hab schon sooooo viel Helferlein,, Cool,,
2018-01-03 17:52:20

einfach und gut
2018-01-05 20:02:29

Klasse gemacht. Einfach und praktisch
2018-01-05 20:30:55

Sehr gut gemacht und das Video veranschaulicht sofort alles. Spitze! 5D
2018-01-06 22:44:50

Nützlich und gut gemacht, allerdings finde ich das Ausrichten mit dem 18mm Bohrer etwas umständlich. Verbesserungsvorschlag: Schablone in der Art wie ein Meßschieber (damit auch variabel), vorne Dorn mit 2mm, hinten Bohrloch 2mm, Mittenmarkierung. Verwendung : Mittenlinie auf Objekt, erste Bohrung, Schablone mittig, zweite Bohrung usw. Anschließend Endbohrungen mit 18mm Bohrer in die Vorlöcher.
2018-01-15 07:49:52

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!