Aufpolieren eines PSS 200 A Aus gebraucht, mach brauchbar

NEXT
Aufpolieren eines PSS 200 A  Aus gebraucht, mach brauchbar Reperatur und Wartung
3/3
PREV
Technik
von FrankTapp
08.01.16 13:07
769 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2525,00 €

Hallo Freunde

Kennt ihr das? Ihr ersteigert bei einem großen Auktionshaus ein Produkt und die Produktbeschreibung lautet gebraucht, mit leichten Gebrauchsspuren.
Was da kommt, lässt euch aus allen Wolken fallen. Es ist in meinem Fall, ein Bosch PSS 200 A.
Sollte nur einige Male in Benutzung gewesen sein. Heißt, der Vorbesitzer hat damit schon einmal
gearbeitet.
Das Paket kam und was soll ich sagen, das Gerät war schon einmal in Benutzung und dann gleich ins Paket gepackt und verschickt. Der gesamte Baustaub gleich mit dazu.
Man konnte nur noch erahnen, um was es sich handelt.
Hieß also erst einmal reinigen und testen ob es denn auch funktioniert.
Da habe ich mich dann dran getan.

Daraus habe ich hier für Euch ein kleines Projekt gestartet.
Schaut selbst, was daraus geworden ist.


Reperatur und Wartung
4.3 5 15

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Das grobe Reinigen

NEXT
Das grobe Reinigen
1/12
PREV

Da, dass Gerät wirklich sehr verunreinigt war, habe ich mir einen
Pinsel, ein Druckluftreiniger und einen feuchtes Tuch genommen und den groben Schmutz entfernt.
Das Resultat war schon beeindruckend. Ich habe einen relativ neuwertiges Gerät erhalten, was wahrscheinlich zum schleifen von Gipsschachtel benutzt wurde, erworben.

Leider habe ich davon keine Fotos mehr.

2 Das feine Reinigen

NEXT
Das feine Reinigen
1/4
PREV

Das feine Reinigen, habe ich im komplett auseinander gebautem Zustand durchgeführt (habe davon keine Fotos gemacht, um mich auf den Zusammenbau zu konzentrieren)

Auch das Gehäuse habe ich dann noch kräftig gereinigt und fast poliert.

3 Der Tausch der kaputten Schleifplatte

NEXT
Der Tausch der kaputten Schleifplatte
1/5
PREV

Nach dem Zusammenbau und dem polieren des Gehäuses, war dann der Austausch der kaputten Schleifplatte an.

Wie, das geschulte Auge festgestellt hat, ist es nicht die Schleifplatte für den 200 A, sondern für 250 A.

Richtig, ich habe meine Schleifplatte ein wenig aufgewertet.
Klettverschluss und Klemmen, also eine Kombiplatte.
Da die Größen identisch sind, bekam ich diese Platte im Handel so angeboten.

Die vier Torx Schrauben gelöst und die alte Platte heruntergezogen.
Neue Platte auf drücken und festschrauben und fertig.

So, ist zwar kein neues Gerät, aber es ist wieder sauber und funktionsfähig.



 

18 Kommentare

zu „Aufpolieren eines PSS 200 A Aus gebraucht, mach brauchbar“

Mal was Anderes. Maschienenpflege ist das A und O.
2016-01-08 13:31:50

Ich kaufe keine gebrauchten Maschinen bei denen ich den Zustand nicht vorab anhand von Fotos beurteilen kann.
Was Staub in einem Schleifgerät betrifft: Liegt durchaus im Bereich des möglichen das solche Geräte innen verschmutzt sind.
Ich hab bei Ibäh auch mal nen billigen (15€) Exzenter verkauft, der Käufer meinte ebenfalls er müsste sich über Staub im Gerät beschweren.Zur Antwort bekam er: Dann kauf halt neu im Baumarkt....
2016-01-08 14:02:22

Nur einmal benutzt? Leichte Gebrauchsspuren? Die Schleifplatte sagt was anderes aus.
Aber gut wieder hinbekommen, alles sauber, neue Platte drann. Prima.............
2016-01-08 14:07:31

Ich wäre schockiert gewesen, hätte ich den Zustand dieser Schleifplatte gesehen. Was hat der Vorbesitzer damit gemacht? So sieht nicht mal mein Schleifer nach 3 Jahren intensiver Nutzung aus.

aber hast wieder schön hinbekommen......
2016-01-08 14:21:06

Deine Reinigungsarbeit ist gut beschrieben. Auch der Austausch der kaputten Schleifplatte.
2016-01-08 15:15:15

Toll gelöst 5d
2016-01-08 17:02:38

Danke für Eure netten Aufmunterungen.
Ich gebe zu, dass war auch das letzte Mal, das ich mir solche Geräte ersteigert habe.
Der Ersteigerungswert waren 5,50€ und nun noch 25€ für die Platte.
Da hätte ich mir fast das Gerät neu kaufen können.
2016-01-08 17:18:53

Bei 5,50 sah das Teil auf den Bildern aber auch entsprechend aus und du wusstest was dich erwartet.
2016-01-08 18:00:34

Wieder perfekt hinbekommen . Super gemacht.
2016-01-08 19:28:41

Ich wollte erst fragen, ob der Preis den Aufwand gerechtfertigt hat. Aber das hast Du im Kommentar schon beantwortet. Vier Daumen für Deinen Fleiss...
Neue PSS 200 hat einen Listenpreis von 59,90. Amazon zur Zeit auch nicht viel günstiger, rund 50-55 Euro. Bist also mit Deinem Projekt um rund die Hälfte billiger weggekommen. Aber eben gebraucht und ohne Garantie..
2016-01-08 22:42:15

@Chief, das ist richtig. Da dies nicht das einzige Schleifgerät ist, was sich in meinem Besitz befindet, kann ich dieses Risiko mal eingehen. Aber ehrlich? Ich mache es nie wieder.
Der Aufwand ist doch etwas zu hoch. Du sitzt stundenlang da und säuberst und reparierst und dann kannst du erst bedenkenlos arbeiten. Dann lieber Neu kaufen.
2016-01-08 23:02:45

In einem Jahr oder in zwei Jahren, weißt Du ob es ein guter oder schlechter Kauf war. Aber Werkzeug zu pflegen gefällt mir.
2016-01-09 23:08:40

Staub Ok gehört dazu.Aber bei diesem Zustand war schlicht weg die Beschreibung falsch.So sieht mein Schleifteller nach 25 Jahren nicht aus.Ohne den berühmten Bezahlservice kaufe ich keine Maschinen mehr.Bin da auch schon reingefallen.
Deine Mühe muss man loben.
2016-01-09 23:21:12

Geringe Gebrauchsspuren ist ja immer Ansichtssache. Aber so findet ein gebrauchtes Gerät noch weiterhin Verwendung und wird nicht einfach in den Müll geschmissen.
2016-01-10 07:52:42

Aus alt mach neu- gut gelöst. Ich hoffe du hast lange Freude an deinem Gerät. Saubere Arbeit
2016-01-10 08:55:25

Bei Werkzeugen ist es wie mit Autos und Frauen, je besser Du sie pflegst, umso länger hast Du Freude damit ☺☺☺
Gut beschrieben
2016-01-11 05:36:41

du hast ja recht straubi - aber lass deine das nicht hören das du sie mit werkzeug vergleichst
........
2016-01-11 16:05:23

wieder gut hinbekommen
2016-11-27 11:12:30

Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!