NEXT
Apothekerschrank
3/3
PREV
Kreatives Verschönern
von derstubenhocker
13.12.09 11:39
6761 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageLeicht
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 2525,00 €

Meinen naturfarbenen 2 Jahre alten Apothekerschrank (79 EUR von PENNY) habe ich weiß gebeizt. Ich habe vorher noch nie etwas gebeizt (lackiert schon öfter). Das Beizen war schwerer als ich es mir vorgestellt habe, weil man aufpassen muss, dass die Beize gleichmäßig verteilt wird. Auch zieht die Beize meiner Meinung nach nicht immer gleichmäßig ein. Das könnte aber auch an dem Holz liegen. Im Gegensatz zum Lackieren bleibt die "Farbe" nicht auf dem Holz kleben, sondern zieht in das Holz, ähnlich wie eine Handcreme, ein. Nach dem Auftragen einer Schicht habe ich immer 24h gewartet, bis ich die nächste Schicht aufgetragen habe. Weil ich alles richtig machen wollte, habe ich einen teuren Beizpinsel gekauft (7 EUR), der schon nach kurzer Zeit Borsten verloren hat und mich in den Wahnsinn getrieben hat... Habe ich da etwas falsch gemacht?! Mit dem Ergebnis ist meine Frau aber zufrieden ;)
Die Griffe sind die gleichen wie vorher, wirken aber ganz anders (besser!).

4.0 5 2

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • weiße Beize
  • Beizpinsel

1 Vorher

Vorher
1/1

so sah es 2 Jahre lang (vorher) aus

2 Vorbereitung

Vorbereitung
1/1

Zunächst habe ich die ganzen Schübe herausgenommen, die Griffe abgeschraubt und das Apotherkästchen auf allen Flächen, die gebeizt werden sollen, von grobem Schmutz (vorallem Staub:) befreit. Danach habe ich dieselben Flächen mit Schleifpapier bearbeitet und danach mit einem trockenen Tuch abgwischt.

3 Beizen

NEXT
Beizen
1/3
PREV

Nun habe ich die Beize mit einem Beizpinsel aufgetragen. Nachdem ich über sämtliche Flächen einmal darüber bin, habe ich 24h gewartet und dann alles nochmal von vorne.
Da mir das Ergebnis noch nicht genügend weiß und auch nicht gleichmäßig genug war, habe ich mir noch eine zweite Dose Beize gekauft und diese auch noch leer gemacht.

Als ich letztes mal ein Glas dort abgestellt habe, hat es einen dieser häßlichen Glasränder hinterlassen. Ich habe mich sehr gewundert, weil ich eigentlich dachte, dass die Beize IM Holz ist und deshalb gar nicht "abgehen" kann, oder war es die Feuchtigkeit? Wer kann Licht ins Dunkel bringen?

13 Kommentare

zu „Apothekerschrank“

Klar ist Deine Frau zufrieden: Sieht wirklich super aus, das Low-Cost-Kommödchen. Für so ein hübsches Teil zahlt man sonst locker 400 Euro bis weit mehr – sehr schöne Arbeit!
2009-12-13 18:00:25

hast doch prima hin bekommen.

Ich nehme zum beizen einen Schaumstoffschwamm( Gummihandschuh nicht vergessen!!) den kannste ausdrücken wenn es zuviel ist.
ich trag die Beize satt auf - drücke schnell den Schwamm aus und fahr nochmal drüber, so wird es ziemlich gleichmäßig.
2009-12-13 19:29:43

Hallo Muldenboy,
den Trick mit dem Schwamm würde ich ja gerne mal ausprobieren. Muss ich mich mal umschauen, was man noch beizen könnte. Ich frag mich nur, ob ich dann mehr Beize brauche, weil sich der Schwamm ja zunächst mal vollsaugt und man nicht mehr alles herausbekommt?
2009-12-13 20:03:27


Der Kommentar ist zu lang (maximal 500 Zeichen)
sonouno
na toll...so ein quatsch...
2009-12-15 14:08:38

Sieht jetzt besser als vorher aus. Hätt ich auch gerne ;-)) Gut gemacht.
2009-12-15 16:12:41

Also so sieht es definitiv super aus. Hat was im Landhausstil. Sehr schön!
Das Thema mit dem Beizen ist so eine Sache, wenn du weniger Verlust haben möchtest, kannst du auch ein altes Unterhemd nehmen. Mache ein Säckchen und streiche damit über das Holz.
2009-12-17 15:53:01

der glasrand kommt, weil die beize nicht schützt/die oberfläche nicht verschließt. hierfür ist die klassische kombination nach dem beizen zu lackieren.
wer nicht lackieren möchte, kann statt zu beizen einen farbigen dekorwachs verwenden.
ich habe mal eine mit wasserbeize behandelte fläche geölt. das öl löste die beize an und hinterließ ein sehr fleckiges bild. zumindest wird man beim nötigen nachölen und dem damit verbundenen anschleifen ein problem haben...
2009-12-20 04:40:50

Der Schrank sieht jetzt wirklich besser aus als vorher.Ich habe letztes Jahr meine Einbauküche komplett vanillegelb gestrichen,weil ich nach 12 Jahren weiß nicht mehr sehen konnte :-(
2010-01-03 18:54:37

Super Anleitung. Danke
2012-06-20 12:04:31

Gestrichen viel besser! Weisser klarer Landhausstil. Ich gehe jetzt auch mal meine Flurkommode an (schwarz noch aus den 80igern).
2013-06-22 10:54:28

ordentlich aufgehübscht
2017-01-23 21:27:51

Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!