Skelett
1/1 Skelett
Saisonale Bastelideen
Halloween
Dekoration
von Holzopa
23.10.16 13:14
1113 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 1212,00 €

Halloween steht vor der Tür. Als Ergänzung meiner Deko habe ich dazu ein Skelett gemacht. Dieses ist etwa 110 cm groß und die Vorlagfe dazu habe ich von makecnc.


DekupiersägeHalloweenSkelett, scroll saw, skeleton
4.8 5 23

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Vorarbeiten

NEXT
Vorlage
1/3 Vorlage
PREV

Die Originalvorlage habe ich nach Corel Draw importiert. Die einzelnen Teile wurden platzsparend geordnet. Alle doppelt benötigten Teile wurden nur einmal genommen und entsprechend gekennzeichnet. Danach wurden die 12 Seiten über ein Posterdruckprogramm ausgedruckt und anschließend zusammengeklebt (Bild 1).

Auf eine 6mm Sperrholzplatte (Buche) klebte ich eine Buchfolie (Bild 2). Darauf kamen erst einmal die doppelt benötigten Teile mittels Sprühkleber. Diesen Teil trennte ich ab (Bild 3) und nagelte ihn auf die Restplatte.

2 Sägearbeiten

NEXT
sägen im Doppelpack
1/8 sägen im Doppelpack
PREV

Als erstes sägte ich alle doppelt benötigten Teile im Stapel (Bilder 4+5).

Danach schnitt ich die einzeln benötigten Teile aus dem Vorlagebogen und platzierte diese auf der mit Buchfolie beklebten Platte (Bild 6). Die Platte trennte ich in handlichere Stücke auf (Bild 7) und sägte dann die einzelnen Teile (Bild 8). Als Letztes kam die Wirbelsäule, das größte Stück, an die Reihe (Bild 9).

Die Wirbelfortsätze wurden sehr oft benötigt. Dazu nagelte ich Reste zu 3er-Stapeln zusammen und sägte dann die Teile aus (Bild 10).
Bald waren alle Teile ausgesägt (Bild 11).

3 Steckprobe

NEXT
Kopf
1/5 Kopf
PREV

Mal sehen, ob auch alles passt!
Da ich vor allem die Steckschlitze eher knapp säge, musste ich diese mit der Feile Stück für Stück anpassen Je strenger die einzelnen Teile sich zusammenstecken lassen, desto stabiler steht das Skelett!

Gruppe für Gruppe wurden die Teile angepasst und zusammengefügt (Bilder 12-15), bis letztlich das komplette Skelett vor mir stand (Bild 16).

4 Zusammenbau

NEXT
schleifen
1/7 schleifen
PREV

Erst einmal alle Teile schleifen (Bild 17).

Danach Gruppe für Gruppe zusammenkleben. Den Leim hab ich mit einem Pinsel aufgetragen (Bild 18), die Teile zusammengesteckt und den dabei ev. austretenden Leim mit einem Palstikhalm aufgenommen (Bild 19).

Aufgrund der unterschiedlichen Formen war der Einsatz von Klemmen oftmals nicht möglich. Da leisteten Gummibänder gute Dienste (Bild 20).

Gruppe für Gruppe wurde so zusammengeleimt (Bild 21). Zum Schluss wurden die Wirbelfortsätze eingeleimt (Bild 22), dann war das Skelett fertig (Bild 23).
Es steht sehr stabil auf eigenen Beinen.

5 Färbeln

NEXT
Grundieren
1/5 Grundieren
PREV

Nach einigem Überlegen habe ich mich dazu entschlossen, das Skelett einzufärben. Ich glaube, so wirkt es einfach besser als Halloweendeko.

Nach längerem hatte ich so wieder mal Gelegenheit, mein Airbrush-Set auszupacken.
Erst einmal mit weißer Akrylfarbe alle Teile grundieren (Bild 24). Dabei in alle Ecken und Lücken sprühen (Bild 25). Eine Arbeit, die mit einem Pinsel sehr mühsam und zeitaufwändig wäre.

Man könnte die Teile auch vor dem Zusammenbau grundieren. Für die Feinarbeit muss es aber zusammengebaut sein, damit die Übergänge auchg wirklich passen!

Erst mit grau, dann mit schwarz wurden Details herausgearbeitet und alles etwas konturiert (Bilder 26+27). Die Zähne habe ich mit einem Pinsel mit gelber und weißer Farbe gestaltet. Dann war das Skelett fertig und fand Aufnahme im Kreis anderer Dekoteile (Bild 28).

Anmerkung:
Man kann das Skelett auch in Schulklassen/Kindergärten als Anschauungsmaterial aufstellen (ev. auf einer Platte befestigen). Dazu entweder in natur belassen, oder die einzelnen Gruppen unterschiedlich einfärben.

23 Kommentare

zu „3D-Skelett“

5D allein nur für deine Geduld.
Als Anschauungsaterial würde ich es eher nicht nehmen, denn anatomisch richtig ist der Aufbau nicht. Oberarm hat nur 1 Knochen, Hand/Fingergelenk stimmt nicht, Kopfknochen auch nicht, usw.

Bild 2 aus 3 zeigt auch nicht die Hüfte sondern das Becken.

*Klugscheißermodus aus* ;)
2016-10-23 13:44:11

Ich bin überhaupt kein Freund von Haloween, aber da hast Du Dir ja echt einen Knochenjob angetan. 5 Brustwirbel von mir.
2016-10-23 13:45:05

Ist nicht mein Ding.Aber toll gemacht 5D
2016-10-23 14:33:19

He, dass ist gruselig. Ein Knochenjob! :):).) Das i8st dir richtig gut gelungen. 5 Knochen von mir
2016-10-23 14:53:36

thx
@woody:
dass so ein modell anatomisch nicht ganz stimmen kann ist klar. dennoch denke ich, dass es für kleine kinder durchaus geeignet ist einmal grob zu zeigen, wie man "innen drinn" so ausschaut - mein enkelsohn war jedenfalls begeistert und hat auch gleich an sich selbst die einzelnen stellen gezeigt ;-)

das mit dem becken hab ich geändert (hatte da erst ein anderes bild drinnen)
2016-10-23 15:12:05

5 Knochen einfach super
2016-10-23 15:14:17

Das ist besser als das Plastik Skelett das wir für Halloween haben.... Aber auch mehr Geduldsarbeit.
2016-10-23 15:23:15

Deine Arbeit. Fleiß und Ausdauer und die Klasse Beschreibung dafür Alle Knochen.... unten links fehlt der Backenzahn, nur mal neben bei... ;O))
2016-10-23 16:14:18

Wie geil ist diese Idee, an manch einer Uni stehen schlechtere Skelette
2016-10-23 17:11:06

Da hast Du ja ordentlich Ausdauer an der Säge bewiesen. Sieht super aus :-)
2016-10-23 17:15:08

Muss deine Geduld und Ausdauer bewundern. Schön geworden.
2016-10-23 17:32:32

Hoffentlich klingelt es oft an der Tür - es rentiert sich.
2016-10-23 19:24:33

Wie cool! Wir basteln uns einen Mitbewohner aus XXX? Teilen. Happy Helloween! 5 Knorpel von mir.
2016-10-23 20:46:26

Genial!
2016-10-23 20:59:52

Klasse gemacht, als grober Anhaltspunkt reicht es allemal.
5D für Deine Geduld.
2016-10-24 09:55:12

Da ist Airbrush wieder! Dein Projekt "Roter Sportwagen" war der Grund, warum ich mir ebenfalls ein Set bestellt habe (welches allerdings jetzt durch Profigeräte ersetzt wurde). Das Skelett konnte ich in einzelnen Schritten schon auf deinem Blog betrachten! Hier kann ich auch Knochen... äaah... Daumen vergeben!
2016-10-25 06:24:01

thy @all

@ruesay: leider hab ich nicht die zeit, mich mehr mit dem brushen zu beschäftigen. würd ich eh gern, aber anderes hat halt priorität. da kommt so ein projekt ganz recht, bei dem ich doch mal den kompressor anwerfen kann ;-)
2016-10-25 08:50:32

gruselig, aber echt super gemacht - eine Geduldsarbeit
2016-10-25 14:25:04

Was für eine Frickelarbeit . Respekt , dazu hätte ich keine Geduld . Hoffe dein Skelett erschrickt so einige ;)
2016-10-26 22:43:07

Schöne Fleißarbeit 5D
2016-10-27 15:58:14

Echt grauselig ! Bischen mager aber ausreichend schrecklich .
Der Jung gefällt mir . Er oder sie ? Egal .
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-10-28 02:13:31

sicher eine echte Puzzlearbeit
2016-10-29 18:16:57

gruselige Fleißarbeit
2016-10-30 21:03:26

zum Thema Ran an die ungenutzten Räume! Schublade für Bohrer im ausgedienten Lichtschacht Bohrer, Sortierung, Schubladen, Beschriftung, Auszug, Bohrerhalter, Bohrerhalterung, Auszugschrank, Bohrerregal, Bohrerauszug, Bohreraufbewahrung, Bohrersortierung

Alle Ergebnisse

Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!