EasyDrill 12 – Der handlichste Akku-Bohrschrauber der Welt

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Testbericht Bosch EasyDrill 12 1 Kommentar
Vom 28.10.16 Geändert 2016-10-28 23:37:52
Erst einmal vielen Dank für die Möglichkeit, an dieses Test teilzunehmen!
Der Test hat viel Spaß gemacht und ich war im Allgemeinen von der Kraft und Präzision beeindruckt.
Im Laufe des Tests habe ich Ausbesserungsarbeiten an unserer Gartenhütte, eine Konstuktion, als Windschutzes, an unserer Terrasse und Aufbau eines Couchtisches, durchgeführt. Alles mit großer Zufriedenheit!


1. Frage: Was waren Deine ersten Gedanken, als Du den Akku-Bohrschrauber EasyDrill 12 in der Hand hattest? Gefällt Dir das Design?

Antwort: Mein erster Gedanke war "ein sehr keiner Akkuschrauber für 12 Volt". Das Design ist absolut ansprechend und ist Bosch entsprechend sehr gut. Alle Bedienelemente sind rot hervorgehoben, die Akkuleistungsanzeige ist sehr gut ablesbar und die Beleuchtungs-LED erfüllt wirklich ihre Funktion, was man zunächst nicht glauben mag. Was mir besonders gut gefallen hat, sind die Makierungen auf dem Bohrfutter, wodurch sich die Drehgeschwindigkeit gut einschätzen lässt.


2. Frage: Bei welchem Projekt hat Dich der EasyDrill 12 unterstützt? Wie bist Du dabei genau vorgegangen und wie viel Zeit hast Du benötigt?

Antwort: Dr EasyDrill 12 hat mich, in der kurzen Zeit, bei 3 Projekten unterstützt.
Das erste Projekt, waren Ausbauarbeiten an unserer Gartenhütte. Dort musste ich die Giebelbretter inkl. Verstärkungen abnehmen und neue Giebelbretter inkl. Verstärkungen abbringen. Zusätzlich wurde noch ein Firstblech angebracht. Die Arbeitszeit betrug insgesamt ca 3 Stunden, der EasyDrill 12 war ca. 1/2 Stunde im Einsatz.
Das zweite Projekt war, das Konstruieren einer Windschutzwand aus einem zweiflügligen Hüttentor mit Glaseinsätzen. Die Arbeitszeit war auch hier, wie beim ersten Projekt insgesamt ca 3 Stunden, der EasyDrill 12 wieder etwa 1/2 Stunde im Einsatzt.
Das dritte Projekt, war der Zusammenbau unseres neuen Couchtisches, mit Anbringung eines 5. Beins, damit nicht wieder die Zwischenablage durchhängt. Hier war die Arbeitszeit insgesamt etwa 1 Stunde, wobei der EsayDrill 12 wieder für ca 1/2 Stunde im Einsatz war.


3. Frage: Wie leicht fällt Dir die Handhabung/Nutzung des Akku-Bohrschraubers?

Antwort: Die Handhabung ist sehr leicht und intuitiv. Alle Schalter sind gut zu erreichen und haben eine gute Position, auch für meine sehr großen Hände. Die Gummierung ist wirklich perfekt. Nur eine Frage stellt sich mir, was soll die Schlaufenhalterung (?) untem am Gerät, an der hinteren Kante, wenn keine Schlaufe beigelegt ist oder wofür ist das vorgesehen?


4.Frage: Erfüllt der EasyDrill 12 Deinen Anforderungen und Erwartungen?

Antwort: Der EasyDrill 12 erfüllt alle Erwartungen, die Bosch angibt und das mit Bravur. Die Anforderungen, die ich persönlich noch an einen Akku-Bohrschrauber stelle, sind auf Grund der Größe der Projekte und Verwendungen von dem entsprechenen Materialien/Schrauben etwas anders, aber dafür verbende ich dann einen anderen und größeren Akku-Bohrschrauber. Für das zusammenbauen von Möbeln und für die Verwirklichung von Wohndeko, ist der EayDrill 12 mehr als ausreichend.


5. Frage: Was können wir Zukünftig noch am Akku-Bohrschrauber verbessern oder erweitern?

Antwort: Fangen wir da beim Koffer an. Zuerst war ich ein bisschen enttäuscht, da dieser nicht aus Kuststoff ist, was sich aber im nachhinein nicht als Nachteil erweist. Der Koffer ist leicht und doch robust genug, vielleicht nicht für den harten Baustelleneinsatz, aber dafür ist der EsyDrill12 auch nicht gedacht, aber das wissen wir wohl alle. Die Befestigung des Bohrschaubers mit Klettbändern finde ich unpraktisch und fummelig, da wünschte ich mit einen Einsatz oder Spangen, anstelle der Klettbänder. Komme ich zum Laden des Akkubohrschraubers. Da würde ich mir eine Ladeschale/-Station wünschen, ein Traum in dieser Klasse wäre wohl Induktionsladung. Das der Akku fest im Gerät verbaut ist, finde ich nicht sehr schön, bin ein großer Beführworter des Akkuwechselsystems. Der Schrauber selbst ist perfekt für das, was er sein Soll und Ist.


6. Frage: Würdest Du den Akku -Bohrschrauber EasyDrill 12 auch in Zukunft verwenden?

Antwort: Ja, auf jeden Fall. Der Akku-Bohrschrauber ist für den Möbelbau genau das Richtige, beim Holz vorbohren/senken und schrauben sowieso. Dieser Schrauber wird die Wohnung wohl nicht mehr verlassen, denn meine Frau ist auch mehr als begeistert und so geht dieses Werkzeug wohl in ihren Fundus über.


Ich hoffe, meine Bewertung, zu dem Bosch EasyDrill 12 Akku-Bohrschrauber, ist für euch hilfreich und verständlich. Ich gebe dem EasyDrill 4 Daumen hoch!

Gruß, WoodHawk
        (Thilo)
NEXT
1/5
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

die Diskussion zum Testbericht EasyDrill12 findet ihr hier: http://www.1-2-do.com/forum/die-testberichte- zum-akku-bohrsschrauber-easydrill-12-thema-23 728.html
2016-11-28 16:46:23

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!