Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Zahnkranz

Definition:


Als Zahnkranz bezeichnet man ein ringförmiges Bauteil (Kranz), welches auf der Innen-, Außenseite oder der Flanke mit Zähnen besetzt ist.

Als Zahnkranz bezeichnet man ein ringförmiges Bauteil ... 1-2-do Wissen

Anwendung:


Die für den Heimwerker gebräuchlichste Anwendung eines Zahnkranzes findet man an Bohrfuttern alter Bauart.



Als Zahnkranz bezeichnet man ein ringförmiges Bauteil ... 1-2-do Wissen


Jedoch ist auch an vielen anderen Stellen im und ums Haus ein Zahnkranz vorhanden:


Zum Beispiel das Fahrrad: hier bezeichnet man das hintere "Ritzel" als Zahnkranzpaket





In jeder Maschine mit Planetengetriebe ist ein Zahnkranz vorhanden - Bohrmaschinen, Küchenmaschinen...
Hier jedoch auch als Hohlrad bezeichnet.


In mechanischen Uhren befinden sich gleich mehrere davon.


Zahnkränze, die viele auch schon gesehen haben: Drehkrane und Bagger haben einen Überdimensionalen Zahnkranz an der Basis um das Drehen des Auslegers zu ermöglichen. (Genauso wie beim Panzer der Turm bewegt wird).

 

Geschichtliches:


Zahnkränze gibt es bereits seit der Anfangszeit der Mechanik, in Mühlen z.B. treibt das Mühlrad über einen Zahnkranz und weitere Komponenten den Mühlstein an.




Als Zahnkranz bezeichnet man ein ringförmiges Bauteil ... 1-2-do Wissen


Die ersten Krane hatten z.T. auch Zahnkränze um die Muskelkraft im "Hamsterrad" auf die Hebemechanik zu übertragen.


Quellen: Eigenes Wissen (Kneippianer), Bilder aus dem Netz - bearbeitet, teilweise von Bosch.

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com