Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Widerstandsberechnungen

Berechnen des Leiterwiderstandes:
Der Ohmsche Widerstand berechnet sich aus den geometrischen Abmessungen und dem spezifischen Widerstand ρ

Bei einer Ader mit gleichbleibendem Querschnitt A und der Länge l bedeutet dies: R = ρ* l/A
Widerstandsberechnungen: Berechnen des Leiterwiderstandes: ... 1-2-do Wissen



Berechnen des Reihenwiderstandes:
Schaltet man mehrere Widerstände in Reihe, so ergibt sich der Gesamtwiderstand aus der Summe der Einzelwiderstände.
R = ρ*(l1+l2)/A= ρ*l1/A+ ρ*l2/A=R1+R2
Widerstandsberechnungen: Berechnen des Leiterwiderstandes: ... 1-2-do Wissen



Berechnen des Parallelwiderstandes:
Schaltet man mehrere Widerstände parallel , so addieren sich die Leitwerte ( Kehrwert des Widerstandes)
1/Rges = 1/R1 + 1/R2 +1/R3 + …. + 1/Rn

Oder mit den Leitwerten gerechnet G = 1/R
Gges = G1+G2+G3+….+Gn
Bei einer Parallelschaltung von 2 Widerständen kann man auch folgende Formel nehmen:
Rges = (R1*R2)/(R1+R2)
Widerstandsberechnungen: Berechnen des Leiterwiderstandes: ... 1-2-do Wissen



Auf Anregung von Ekaat noch folgender Hinweis - bei Berechnungen darauf achten das nicht Kilo Mega und Giga-Ohmwerte beim Rechnen vermischt werden.


Projekte

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com