Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Unterputzdose

Eine Unterputzdose (UP-Dose) wird verwendet, um Schalter, Steckdosen oder elektrische Haustechnik verschiedenster Art (z.B. Radio, Lautsprecher, Lautsprecher-Anschlußdosen) in der Wand unter zu bringen, also unter Putz zu legen.

Unterputzdosen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Zum einen im Durchmesser (typisch ist 60mm), in der Tiefe (heute typischerweise 66mm) und bauartbedingt für feste Wände (wie Stein) oder Hohlwände (siehe Hohlwanddose).

Es können mehrere Unterputzdosen zusammen gesteckt werden, so dass die  Abdeckrahmen der späteren Steckdosen, Schalter etc. gleich den genormten Abstand haben.

Die Unterputzdose hat mehrere Zugänge, die durch wegknipsen des Kunststoffes freigelegt werden können. So ist es möglich, unter dem Putz noch Leerrohre oder Kabel direkt in die UP-Dose einzuführen.

Um eine UP-Dose in einer festen Wand einzubauen, wird vorher mit einer Bohrkrone ein Loch gebohrt, welches etwas tiefer als die Tiefe der UP-Dose ist. Zum Eingipsen wird am besten ein lange zu verarbeitender Gips verwendet, um noch die Möglichkeit zur Korrektur der UP-Dose zu haben. Der Gips sollte beim Eindrücken der UP-Dose herum aus der Wand quellen. So ist sichergestellt, dass sich der Gips überall verteilt hat. Die UP-Dose steht bei noch nicht verputzen Wänden über der Wandfläche (je nach späterer Putzdicke ca. 0,5 cm) heraus.

Anschlüsse wie Leerrohre oder Kabel können nach dem trocknen des Gips gemacht werden. Vor dem Verputzen der Wand wird die UP-Dose mit einer roten Signalkappe verschlossen. Die auf der Signalkappe befindlichen Fähnchen stehen aus der später verputzen Wand heraus, so dass die UP-Dose später einfach zu finden ist.

Nach dem verputzen den Putz über der Signalkappe entfernen und die UP-Dose freilegen. Nun kann die UP-Dose dem eigentlichen Zweck übergeben werden - dem Einbau von Steckdosen, Schaltern, UP-Radios etc.

 

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com