Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Artikelliste U - W

Der U-Wert beschreibt den Wärmedurchgangskoeffizienten für Baumaterialien und Fenster. Seit der Fokussierung auf Wärmedämmung und Energieeinsparungspotenziale ist er somit ein wichtiger Parameter bei der Bewertung der Qualität von Dämmmaterialien und Fenstern. Der U-Wert ist detaillierter als der früher gebräuchliche k-Wert, welcher als allgemeines Maß Aussagen bezüglich der Wärmedurc… mehr »
Aufrufe: 2123
Letzte Änderung:
Von Funny08 
am 20.04.2014 um 06:47
Das UP schweißen, die Abkürzung für Unterpulverschweißen, gehört zu den Lichtbogenschweißverfahren, also zu den Schweißerfahren, bei denen ein Lichtbogen zwischen Drahtelektrode und Werkstück brennt. Charakterisiert wird das UP Schweißen durch ein körniges, mineralisches Pulver, das den Lichtbogen schützt, vergleichbar mit der Wirkung der Schutzgase bei Schutzgasschweißen. Die Pulverschicht, di… mehr »
Aufrufe: 1121
Letzte Änderung:
Von Kitreli 
am 10.09.2012 um 11:53
Häufig wird nach einem Umrechnungsfaktor zwischen einer Energie- und einer Leistungseinheit gesucht, z.B. MJ in kW oder PS in kWh. In einem solchen Fall gibt es niemals einfach nur einen Umrechnungsfaktor, sondern es muss immer der Faktor Zeit mit berücksichtigt werden: Wie lange dauert eine Leistung an bzw. In welcher Zeit wird eine gegebene Energiemenge umgesetzt? Beispiel: PS (… mehr »
Aufrufe: 2956
Letzte Änderung:
Von DietmarS 
am 21.02.2013 um 12:27
ist für den Handwerker und auch für den Heimwerker ein interessantes Thema. Wenn der Umweltschutz beachtet wird, dann geht er meistens einher mit Material- und Energieersparnis . Und das ist wiederum gut für den Geldbeutel. Die beiden Begriffe Ökonomie und Ökologie kommen aus der griechischen Sprache und haben beide mit Haushalten zu tun. Der umweltbewußte Heimwerker achtet… mehr »
Aufrufe: 1576
Letzte Änderung:
Von Susanne 
am 21.02.2013 um 09:55
Ein Umzug bringt, außer der Vorfreude aufs neue Heim, so einiges mit sich. In der alten Wohnung müssen Schränke auseinandergeschraubt und Lampen abgehängt werden. In der neuen Wohnung stehen Renovierungsarbeiten an. Und zum guten Schluss sollen Regale, Leuchten und Co. auch am neuen Ort wieder ihre Dienste tun. Wohl dem, der jetzt die richtigen Helfer hat. Neben Euren Freunden sol… mehr »
Aufrufe: 9838
Letzte Änderung:
Von DietmarS 
am 25.02.2013 um 10:17
Ein altes Sprichwort besagt: Dreimal ausgezogen ist einmal abgebrannt – und das nicht ohne Grund. Denn bei einem Umzug ins neue Heim kann vieles schief gehen. Damit jedoch jeder Wohnungswechsel reibungslos und stressfrei abläuft, hat die Heimwerker-Community http://www.1-2-do.com powered by Bosch eine Reihe an Experten- und Usertipps rund um den Umzug zusammengestellt. Ausführliche Rat… mehr »
Aufrufe: 1723
Letzte Änderung:
Von Kathrin 
am 21.02.2013 um 10:13
Vor jedem Umzug gibt es vieles zu beachten – und umso mehr gute Tipps und Tricks, mit denen man sich das Unternehmen sehr vereinfachen kann! :-) Im Forum gibt es hier jede Menge Hilfe, und nachfolgend eine ganze Sammlung sinnvoller Ideen. mehr »
Aufrufe: 5478
Letzte Änderung:
Von Susanne 
am 17.01.2013 um 08:16
Die meisten Unfälle passieren im Haushalt. Besonders gefährlich leben Heimwerker: Etwa 300.000 handwerklich Tätige verunglücken pro Jahr. Durch herumfliegende Holzspäne, scharfkantige Badezimmerfliesen oderwegrutschende Leitern entstehen typische Heimwerker-Verletzungen sind Quetschungen, Schnittwunden und Stürze. Betroffen sind in erster Linie Männer. Problem: Bei Unfällen in der Freizeit… mehr »
Aufrufe: 1244
Letzte Änderung:
Von FannyA 
am 21.05.2013 um 14:12
Der Universalschleifer ist für großen Abtrag auf kleinen Flächen geeignet. Universalschleifer gibt es von vielen Herstellern. Mit Universalschleifern, auch Dreieckschleifern kann man besonders an sehr unzugänglichen stellen arbeiten. Das Schleifmittel wird meist mithilfe eines Klett-Systems am Schleifer angebracht. Mit der Spitze des Schleiftellers können auch sehr kleine winkel und Stellen bear… mehr »
Aufrufe: 1488
Letzte Änderung:
Von FannyA 
am 21.05.2013 um 14:10
Die Unterlegscheibe (Beilagscheibe) wird verwendet, um Kräfte von einem Schraubenkopf einer Schraube oder einer Mutter auf das Material zu übertragen. Unterlegscheiben gibt es in vielen Materialien von Metall bis Filz. (Sie wird aber auch oft für Ausgleich von Bauteiltoleranzen genommen)… mehr »
Aufrufe: 1002
Letzte Änderung:
Von ThomasW 
am 26.02.2013 um 10:13
Eine Unterputzdose (UP-Dose) wird verwendet, um Schalter, Steckdosen oder elektrische Haustechnik verschiedenster Art (z.B. Radio, Lautsprecher, Lautsprecher-Anschlußdosen) in der Wand unter zu bringen, also unter Putz zu legen.Unterputzdosen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Zum einen im Durchmesser (typisch ist 60mm), in der Tiefe (heute typischerweise 66mm) und bauartbedingt für feste Wä… mehr »
Aufrufe: 996
Letzte Änderung:
Von pitalie 
am 24.03.2014 um 14:30
Thermomere verlieren oberhalb ihrer spezifischen Temperatur ihre Formbeständigkeit durch Erweichen. Sie sind dadurch verformbar. Beim Abkühlen verfestigen sich Thermomere wieder. Handelsformen: Folien, Platten, Tafeln, Profile und Fertigprodukte. Duromere haben bis in den Bereich der Herstelltemperatur Formstabilität. Die mechanischen Eigenschaften sind weniger te… mehr »
Aufrufe: 1516
Letzte Änderung:
Von Kathrin 
am 06.09.2012 um 06:19
en dienen in erster Linie zur dezentralen Verteilung der Stromkreise, zum Beispiel bei Mietshäusern in jeder Wohnung eine Unterverteilung mit den Sicherungen für diese Wohnung. Dazu werden sie mit einer Leitung mit der Hauptverteilung verbunden. Andere Bezeichnungen für Unterverteilungen sind Stromkreisverteiler, Unterverteiler und Installations-Kleinverteiler. In einer Un… mehr »
Aufrufe: 1731
Letzte Änderung:
Von DietmarS 
am 21.02.2013 um 16:40
Die Überblattung ist eine einfache Holzverbindung aus mindestens zwei Teilen. Die Verbindung aus dem Möbelbau ist nicht sehr stabil und wird für wenig belastete Bauteile verwendet. Der Vorteil an der Verbindung ist, dass sie relativ einfach hergestellt werden kann. mehr »
Aufrufe: 2834
Letzte Änderung:
Von ThomasW 
am 26.02.2013 um 09:53
Eine mechanische Überlastkupplung (auch Ausrastkupplung oder Rutschkupplung) verhindert schlagartiges Blockieren von Elektrowerkzeugen (z.B. bei Bohrhämmern). Bei Überlast rasten die Kupplungsklauen aus und vermindern so das zu hohe Drehmoment, um Verletzungen beim Bediener der Maschine zu vermeiden. Somit stellt die Überlastkupplung ein wichtiges Sicherheitsmerkmal insbesondere bei kra… mehr »
Aufrufe: 2588
Letzte Änderung:
Von Kathrin 
am 21.03.2013 um 10:16