Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Artikelliste R - S

Füge einen Artikel hinzu und Du erhältst 350 Punkte.
Eigenen Artikel
schreiben
Von A bis Z
Gestern habe ich im Rahmen einer Gartenvorführung den Rotak 43 Li getestet. Ein wahnsinnsgerät. 36 V Akku...Der geht wirklich durch das höchste Gras. Auch nasses Gras macht ihm nichts aus. Das ist wieder einmal ein tolles Boschgerät. Der Preis ist auch ok. 630.-- Euro. incl. 2. Akku. Und was auch noch gut ist. Der Multimulcher...ist auch super. Leichte Handhabung. Habe die Schnitthöhe eing… mehr »
Aufrufe: 857
Letzte Änderung:
Von Bavarien 
am 09.08.2012 um 18:52
Kabellose Geräte mit 18 Volt und 1,5 Ah-Akku Einfache Handhabung und geringes Gewicht von nur 2,5 Kilogramm Empfohlen und zertifiziert von der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e.V. Erweiterung des bestehenden 18 Volt-Akku-Systems „Power4All“ Die Rasentrimmer ART 23-18 LI und ART 26-18 LI von Bosch stehen für kraftvolles, sauberes Trimmen ohne Unterbrechungen. Sie arbeiten mit einem völlig neu… mehr »
Aufrufe: 613
Letzte Änderung:
Von Susanne 
am 20.08.2013 um 12:06
Das Rastenschlagwerk erzeugt die drehend-schlagende Bewegung der Schlagbohrmaschinen. Eine der beiden verzahnten und gehärteten Rastenscheiben wird durch den Motor angetrieben, die andere ist fest mit dem Maschinengehäuse verbunden. In der Bohrstellung sind beide Rastenscheiben getrennt, und sie werden, in der drehend-schlagenden Stellung, durch den Anpressdruck des Bedienenden miteinander… mehr »
Aufrufe: 1419
Letzte Änderung:
Von Kathrin 
am 05.07.2012 um 15:15
Wer kennt das Problem nicht. Man muss an einer engen Stelle schrauben, und kommt fast nicht mit dem Schraubenschlüssel dran. Man kann kaum an der Schraube drehen. Aber dafür gibt es auch Abhilfe. Mit einem sogenannten Ratschenschlüssel. Es ist eine Kombination aus einem Ring/Maulschlüssel und einer Ratsche. An der einen Seite ist der Maulschlüssel, an der anderen Seite ist der Ring… mehr »
Aufrufe: 1769
Letzte Änderung:
Von Kathrin 
am 20.02.2013 um 10:22
Die Raubank ist ein großer Hobel der vor allem zum Schlichten und Planhobeln aber auch zum fügen verwendet wird. Er ist mindestens 40 cm und oft um die 80 cm lang - kann jedoch auch länger sein. Je länger der Hobel, desto ebener die Holzfläche. Der Hobelkörper besteht oft aus Buche, die Hobelsohle aus Weißbuche. Die Raubank besitzt keine Hobelnase. Die führende Hand umfaßt den forderen Teil des H… mehr »
Aufrufe: 464
Letzte Änderung:
Von Quorxx 
am 13.03.2013 um 12:29
Jährlich brennen in Deutschland etwa 200.000 Wohnungen. Dabei sterben 600 Menschen, oft Kinder und Senioren, denen ein Rauchwarnmelder sicherlich das Leben gerettet hätte. Von den zudem 60.000 Verletzten tragen etwa 6.000 Personen schwere bleibende Schäden davon. Ohne auf die darüber hinaus entstehenden Sachschäden in Milliardenhöhe einzugehen, spricht die hier in nüchternen Zahlen dargestellte j… mehr »
Aufrufe: 1432
Letzte Änderung:
Von Pettersson 
am 27.03.2014 um 11:55
Die Raufasertapete ist der meistverkaufte Wandbelag in Deutschland. Sie besteht aus mehreren Schichten Papier in die Holzfasern eingearbeitet werden. Je nach Grösse der Holzfasern entstehen so feine, mittlere oder grobe Strukturen. Die Raufasertapete wird nach dem Tapezieren in dem gewünschten Farbton gestrichen. Ein großer Vorteil der Raufaser ist, dass man sie öfters übe… mehr »
Aufrufe: 883
Letzte Änderung:
Von DietmarS 
am 26.02.2013 um 11:21
Wer kennt das nicht, da will man das Zimmer neu streichen, aber es sind Dübellöcher in der Wand und die Bilder, Hängeschränke etc. sollen anderswo aufgehängt werden. Oder man zieht um und der Vormieter hat etliche Dübellöcher in der Wand hinterlassen.Zum einen kann man die Löcher mit Gips oder Zahnpasta auffüllen. Notfalls antrocknen lassen und nochmals füllen (material schwindet). Bei größeren Fl… mehr »
Aufrufe: 181
Letzte Änderung:
Von Rainerle 
am 07.01.2014 um 17:49
Mancher Zeitgenosse fühlt sich umso wohler, je enger es in der Wohnung wird. Zugegeben: Das kann heimelig und gemütlich sein, meist wirkt solch ein Zuhause aber eher unordentlich und überfüllt. Dabei kann man auch in kleinen Wohnungen den verfügbaren Raum optimal ausnutzen und sogar den Eindruck einer gewissen Großzügigkeit entstehen lassen. Platz sparen bedeutet schließlich nicht, ein Zimmer, e… mehr »
Aufrufe: 2899
Letzte Änderung:
Von Susanne 
am 28.01.2014 um 10:22
Die Idee, Räume mit geeigneten Möbeln optimal zu nutzen, ist nicht gerade neu. Folgerichtig existieren dafür zahlreiche bewährte Lösungen. Meist folgt die Konstruktion dabei einer von zwei Strategien: Entweder werden weitere Funktionen in das Möbel integriert, die ein zusätzliches Möbelstück überflüssig machen, oder die Möbel nutzen Nischen, Freiräume und Ecken optimal aus. Ein typischer Vertret… mehr »
Aufrufe: 8567
Letzte Änderung:
Von Susanne 
am 28.01.2014 um 10:21
Die Zeiten, in denen verwinkelte Grundrisse mit Wandnischen, Alkoven und Erkern gebaut wurden, sind längst vorbei. Wer also nicht gerade einen Altbau bewohnt, dem werden nicht so leicht die Stellen auffallen, die sich als unauffällige Stauräume anbieten. Aber es gibt sie natürlich auch in geradlinigen modernen Wohnungen, man muss sie nur zu finden wissen. Wenn ihr also an einem ruhigen Woc… mehr »
Aufrufe: 7560
Letzte Änderung:
Von Susanne 
am 28.01.2014 um 10:21
Reaktionskleber verfestigen sich durch eine chemische Reaktion, sie enthalten keine Lösungsmittel. Es gibt Reaktionskleber, die durch Luftfeuchtigkeit, Sauerstoff oder durch Luftabschluss aushärten, also keine weiteren Komponenten benötigen. Typische Handelsformen: Einkomponentenkleber Reaktionskleber, die zum Aushärten zusätzliche Komponenten wie beispielsweise Härter und Beschleuniger benöt… mehr »
Aufrufe: 1020
Letzte Änderung:
Von Redaktion 
am 09.08.2012 um 14:06
Durch das Umschalten von Rechts- auf Linkslauf, z. B. bei Bohr- und Schlagbohrmaschinen, können Schrauben ein- und ausgedreht werden. Das Umschalten kann mechanisch oder elektrisch erfolgen. mehr »
Aufrufe: 1023
Letzte Änderung:
Von Willi 
am 29.10.2009 um 10:23
Bei Altholz oder Recycling Holz handelt es sich um Industrie -oder Gebrauchtholz soweit dieses als Abfall anfällt. Die Verwendungsmöglichkeit ist eigentlich eindeutig: Energetische Nutzung, also Verbrennen um Energie zu gewinnen. Aber auch stofflich kann Altholz verwendet werden. Die Idee dazu kam bereits in den 1930er Jahren auf, als man Altholz und Restholz erstmals versuchte zu… mehr »
Aufrufe: 2235
Letzte Änderung:
Von DietmarS 
am 21.02.2013 um 13:47
Siehe www.1-2-do.com/wissen/index.php/Erneuerbare_Energie… mehr »
Aufrufe: 1094
Letzte Änderung:
Von Kathrin 
am 05.07.2012 um 15:15