Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Sicherheit / Arbeitsschutz

Sicherheit und Gesundheit müssen bei allen Heimwerkertätigkeiten an oberster Stelle stehen.


Ungeübte Heimwerker machen aus Unerfahrenheit  häufig Fehler, die unter anderem auch zu Verletzungen führen können. Aber auch geübte (Profi-)Handwerker neigen teilweise dazu aus Sicherheit und Nachlässigkeit viele Sicherheitsvorkehrungen zu vernachlässigen.


Deswegen soll hier eine Sammlung mit Sicherheitsratschlägen erstellt werden, die nach und nach vervollständigt werden soll:


Arbeitskleidung:

  • keine weite Kleidung oder Kleidung mit langen Bändeln tragen (könnte in Maschinen geraten)
  • Festes Schuhwerk / Sicherheitsschuh tragen (falls nötig Arbeitsschuhe mit Stahlkappen)
  • Bei lärmenden Arbeiten Gehörschutz tragen
  • Atemschutz verwenden
  • Bei Funken- oder Projektilflug unbedingt Schutzbrille aufziehen)
  • Auf Baustellen herrscht nicht umsonst Helmpflicht!
  • Wo erforderlich Arbeitshandschuhe tragen
  • Achtung mit Arbeitshandschuhen: Nicht bei Tätigkeiten mit drehenden Maschinen wie Kreissäge oder Oberfräse einsetzen. Die Handschuhe könnten z.B. in den Fräser geraten und eingewickelt werden.
  • Für viele Tätigkeiten gibt es besondere Sicherheitskleidung (z.B. Schnittschutzhosen, Schweisserbrille, etc.)



Elektrizität:


  • Beim Umgang mit Elektrizität gibt es soviel zu beachten, dass es hierfür einen eigenen Artikel gibt: klick



Elektrowerkzeug:


  • Der Umgang mit Elektrowerkzeug muss sicher beherrscht werden. Notfalls vom Fachmann einweisen lassen.
  • Bedienungsanleitung lesen
  • individuelle Sicherheitshinweise beachten
  • Geräte nur für den Einsatzzweck verwenden für den sie ausgelegt sind.
  • kontrollieren, dass Geräte ausgeschaltet sind bevor diese ans Netz angeschlossen werden
  • Darauf achten, dass Geräte nicht unkontrolliert anlaufen können
  • Vor allem beim Werkzeugwechsel (ggfs. Netzstecker ziehen oder Akku entfernen)
  • Wenn die eigene Körperkraft zur Bedienung eines Gerätes nicht ausreicht: nicht damit arbeiten



Handwerkzeug:


  • Hier gilt vieles, das auch für Elektrowerkzeuge zutrifft:
  • Immer kontrolliert arbeiten
  • Werkzeug nur zweckgemäß verwenden (schont das Werkzeug und die Gesundheit)



Kinder & Haustiere:


  • Werkzeug sicher aufbewahren
  • Kinder & Tiere haben auf der Baustelle nichts zu suchen
  • Gefährliches Werkzeug wegschließen
  • Geräte nicht betriebsbereit liegen lassen (bei Akkugeräten z.B. Akkus entfernen oder Geräte mit Sicherungsstiften benutzen)




Gefahrgut:


  • Gefahrgut sämtlicher Arten unzugänglich aufbewahren
  • Gefahrgutkennzeichnung muss am Behältnis angebracht sein
  • Gefahrguttafel / Warntafel sichtbar aufhängen
  • Evtl. Stoffe zur Gegenmaßnahme vorrätig halten
  • Entsprechende Notrufnummern (Feuerwehr; Giftzentrahle, usw.) sichtbar anbringen
  • Lagerung und Beförderungshinweise beachten
  • Entsorgung von Gefahrgut entsprechend den Vorschriften beachten



Sonstiges:


  • Stolperfallen vermeiden
  • Arbeitsplatz aufgeräumt halten.
  • Keine spitzen oder scharfen Gegenstände auf dem Fußboden liegen lassen.
  • Leiter oder Tritt benutzen (nicht auf Stühle o.ä. stellen)
  • Leiter falls nötig von 2. Person festhalten lassen
  • Feuerlöscher und Verbandszeug griffbereit haben
  • Gefahrenstellen mit Sicherheitsband sperren



Liste bitte noch erweitern


Projekte

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com