Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Schrumpfschlauch

Ein Schrumpfschlauch ist ein Schlauch aus Kunststoff, welcher sich unter Wärmeeinwirkung stark zusammenzieht. Hiermit können Bauteile und Verbindugen sehr gut  gegen die Umgebung elektrisch Isoliert werden.


Bei den Schrumpfschäuchen, handelt es sich um aus Thermoplasten hergestellte Kunststoffschläuche, welche es in diversen Größen (1mm bis hin zu über 1000mm), Farben, Materialien,Dicken (dünn-, mittel-, Dickwandig) und Ausführungen gibt. Darüberhinaus gibt es auch vorgefertige "Schrumpfkappen" oder auch "Schrumpfaufteilkappen" welche bereits einseitig verschlossen sind.


Mittels  Heisluft (in der Regel mit einem speziellen Heisluftföhn mit Aufsatz, siehe Bild unten), schrumpft der Schlauch um ein vielfaches in seinem Durchmesser, je nach Material in Verhältnissen 2:1 bis 6:1, für Spezialanwendungen gibt es auch Schläuche mit einem Schrumpfverhältniss von 10:1.


Je nach Hersteller und Anwendungsfall sind die Schrumpfschläuche auf der Innenseite noch zusätzlich mit einer speziellen Heisklebermasse ausgeführt, wodurch eine wesentlich besser Abdichtung erziehlt werden kann.


Generell sollte das Verhältniss zwischen dem abzudichtenden Objekt und dem Schrumpfschlauch ca. 4:5 betragen, also bei einer Mantelleitung von 4mm Durchmesser sollte idealer Weise ein Schlauch von 5 mm verwendet werden, bei 20 mm Kabeldurchmesser dann ein 25 mm Schlauch.


Gebräuchliche Anwendungen sind zB:

  • Wasserdichte Umhüllung an Kabeln
  • Isolation von Metallteilen, zb Verbindungslamellen der Energiezellen in Akkupacks
  • Reparatur beschädiger Kabelisolationen
  • Elektrische Isolation von Bauteilen in Geräten
  • Schrumpfkapseln auf Weinflaschen



Tipp´s:

 

  • Hat man keinen speziellen Aufsatz für das Heisluftgebläse, sollte man den Schlauch großflächig Erwärmen
  • Beim zuschneiden des Schlauches sollte man beachten, dass der schlauch auch in der Länge schrumpft, also lieber etwas Großzügiger sein.
  • man sollte es mit dem Schrumpfen nicht übertreiben, denn der Schlauch kann auch Einreisen bzw Platzen
  • Nimmt man Schlauch mit Heiskleber darin, dann sollte man darauf achten, das der Heiskleber auch mal heraustropfen kann, was böse Verbrennungen geben kann
  • Schrumpft man Schlauch über elektrischen Bauteilen, sollte man darauf achten, dass diese nicht zu heis werden (Beschädigungsgefahr), oder man Lötstellen aufweicht.
  • Schrumpfschlauch dient nicht zum Verbinden von elektrischen Leitern - also man kann sich nicht das Lötzinn sparen. (Hierfür gibt es allerdings spezielle Löthülsen, welche in der Mitte ein Lot haben welches bei erwärmen eine leitende Verbindung schafft)



Schrumpfschlauch: Ein Schrumpfschlauch ist ein Schlauch ... 1-2-do Wissen


Projekte

Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!