Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Rippenstreckmetall

Rippenstreckmetall ist ein metallischer Putzträger.

Die Abmessungen der Tafeln betragen überlicherweise 0,60m x 2,50m.

Verarbeitungshinweis: Die Tafeln werden mit den Sicken zum Putzgrund hin angebracht. Der dadurch entstehende Freiraum zwischen Putzgrund und Putzträgerfläche füllt der Mörtel aus. Dieser kann sich so mit den Gräten allseitig verbinden. Überlappungen zweier Randrippen sind vorzunehmen. Kopfstöße sind mindestens 5cm zu überlappen. Die Befestigung erfolgt alle 20cm an den Hauptrippen mit verzinkten Hakennägeln oder verzinktem Rödeldraht. Die Putzdicke über den Hauptrippen sollte mindestens 15mm betragen.

Rippenstreckmetall eignet sich zur Herstellung von Rabitzkonstruktionen (Wände, Decken), Gewölben, Bekleidungen von Holzfachwerk, Ummantelung von Stahl- und Holzstützen usw.

 

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com