Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Pflege von WPC Terassendielen

Pflegetipps für WPC - Terassendielen


Die sehr anspruchslosen Terassendielen aus WPC welche im Vergleich zu herkömmlichen Vollholzdielen als rohstoffsparend und Pflegeleicht gelten, bestehen aus einem in Form gepressten Gemisch aus Holzfasern und Bindemitteln.
Durch den hohen Kunststoffanteil der Diele ( ca 60-70 %) benötigt diese recht wenig Pflege. Schutzanstriche mit Terassenölen oder Holzschutzlasuren sind nicht von nöten beziehungsweise können diese sogar die Dielen beschädigen.
Zum Reinigen reicht normalerweise das Bürsten in Längsrichtung mit einem Schrubber und etwas leichte Seifenlauge, am besten ein fettlösendes Haushaltsreinigungsmittel verwenden.
Flecken von säure oder fetthaltigen Lebensmitteln wie Ketchup, Bratensoße, Wein, Senf usw. sollte am besten sofort mit Seifenwasser und viel Wasser entfernt werden.


Da die WPC-Dielen auf die UV-Strahlung im Sonnenlicht reagieren, sollte man beim Kauf damit rechnen, dass die Dielen in den ersten Jahren ca 10-20% ihrer Farbe verlieren ( ausbleichen) danach sollte die Dielen aber dann die Farbe halten.


Um die Dielen langfristig gegen Verschmutzungen und Alterungsrescheinungen zu Schützen, empfiehlt sich eine Imprägnierung mit einer Speziellen WPC-Imprägnierung ( zB von Bondex), welche die Oberfläche Versiegelt und so das Eindringen von Fett und Schmutz vermindert.
Auch gibt es noch spezielle Reiniger-Konzentrate, welche auf die Materialien des WPC abgestimmt wurden.
So sollte man die Terasse aus WPC pflegen:

  1. Im Frühjahr oder bei starken Verschmutzungen, ein WPC-Reinigerkonzentrat oder Seifenlaufe mit einem Wischer oder feuchten Lappen auftragen und mit dem Schrubber die Fugen reinigen, danach mit viel Wasser gut alles abspülen und trocknen lassen.
  2. Nach dem Trocknen die WPC-Imprägnierung mittels Pinsel, Rolle oder Flächenstreicher dünn auftragen, am besten noch einen 2ten Auftrag, sollange der erste noch feucht ist ( Nass in Nass). Es sollte nicht stärker aufgetragen werden als von der Oberfläche aufgenommen werden kann.
  3. 20-30 Minuten einwirken lassen
  4. Rest-Flüssigkeiten mit einem Trockenen Lappen schlieren und streifenfrei aufwischen.
  5. 1-3 Stunden trocknen lassen, dabei nicht betreten und Feuchtigkeit vermeiden
  6. nach ca 24 sollte die Imprägnierung ihren vollen Schutz ausgebildet haben.



Pflege von WPC Terassendielen: Pflegetipps für WPC ... 1-2-do Wissen


Projekte

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com