Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Nagel

Nägel sind so alt, wie die Menschheit. Schon der Neandertaler steckte ein Holzstück in eine Felsspalte, um seinen nassen Sonntagspelz zu trocknen. Und schon war der Holznagel erfunden, der auch heute noch wichtige Funktionen hat. Früher wurden Nägel aus Schmiedeeisen hergestellt, z.B. Hufnägel vom Hufschmied. Die sprichwörtliche "Nagelprobe" ergab dann, ob der Nagel stabil war oder zerbrach. Und im Sprichwort "Er trifft den Nagel auf den Kopf" wurden besonders jene Zünfte hervorgehoben, deren Meister und Gesellen berufsmäßig gut mit dem Hammer umgehen konnten. Nägel gibt es heutzutage in unterschiedlichsten Formen und für unterschiedliche Zwecke, vom kleinen Ziernagel bis zum gewaltigen Zimmermannsnagel von 20 cm Länge.


Nagel: Nägel sind so alt, wie die Menschheit. Schon ... 1-2-do Wissen
Der abgebildete »Nagel« ist allerdings ein Drahtstift, weil er aus Draht gestaucht wurde. Nägel im Sinne des Faches sind Stifte, die aus einem Stück gearbeitet wurden, wie geschmiedete Hufnägel, oder Stahlnägel, die in die Form gepreßt wurden und anschließend gehärtet wurden. Bei letzteren gibt es riesige Qualitätsunterschiede.


Projekte

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com