Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Kugelanke

..ist nicht etwa eine dicke Frau namens Anke, sondern ein Goldschmiedewerkzeug.
Es besteht aus einem Stahlbock, in dem halbkugelförmige geschliffene oder polierte Ausfräsungen (Kuhlen) sind. Diese dienen dazu mit Hilfe eines Punzen (das Gegenstück, ein Stempel mit kugelförmiger Spitze, passend zur Anke) aus einem Blech eine Halbkugel zu schmieden. Um das zu bewerkstelligen, muss man das Blech zunächst glühen und abkühlen. Und evtl. auch noch mehrmals zwischenglühen. Man arbeitet sich von einem großen Radius bis zum gewünschten Radius.


Projekte

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com