Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Kabelentmantler - Dosenmesser

Für die Entfernung der äußeren Kunststoffisolierung eines Kabels wird ein Kabelentmantler verwendet.


Solche Abmantler für die Kunststoffummantelungen von Kabeln gibt es in verschiedenen Formen für unterschiedliche Einsatzbereiche. Hier werden gängige Varianten vorgestellt:

Autokalibrierung: Verfahren, bei dem Messwerte ... 1-2-do WissenWerkzeuge, die in einer Führung nur ein einzelnes kleines, drehbar gelagertes Messer besitzen: Diese werden radial auf das Kabel gesetzt, gedreht und entfernt, Anschließend kann der eingeschnittene Mantelabschnitt abgezogen werden. (Bild links)

Der Metallbügel kann dabei vorgeschoben werden, um das Werkzeug auf das Kabel aufzusetzen. Vorne befindet sich eine Hakenklinge mit der Kabel auch manuell entmantelt werden können.

Diese Ausführung kann auch verwendet werden, um im Kabelmantel im Anschluss an den umlaufenden Schnitt einen Längsschnitt zu erzeugen. Dabei dreht sich das Messer von selbst in Längsrichtung. Solche Längsschnitte sind bei größeren Abmantel-Längen und bei schlecht gleitendem Mantel (zum Beispiel bei Koaxialkabeln) hilfreich. Durch das "Aufschlitzen" des Kabelmantels lässt sich auch ein längeres Stück leicht vom Kabel lösen.

 

Ein bei der Elektroinstallation gängiges Problem, ist das Entmanteln der Leitung an Schalter und Abzweigdosen sowie Unterverteilungen. Mantelt man vor dem Eingipsen der Dosen ab, kann es vorkommen dass der Mantel zu lang oder zu kurz ist, und man "basteln" oder sich quälen muss. Hier hilft das Dosenmesser bei Kabeldurchmessern von 8-13 mm - also in der Regel - bei 3x1.5² - 5x2.5² Mantelleitungen. Autokalibrierung: Verfahren, bei dem Messwerte ... 1-2-do Wissen


Man kann die Leitungen mit komplettem Mantel in die Dosen einführen und vergipsen, und nachdem der Gips ausgehärtet ist, nimmt man das Dosenjokari (Bild rechts) - welches auf der einen Seite innen mit 4 Klingen ausgestattet ist, setzt es soweit hinten wie möglich in der Dose am Kabel an, macht eine halbe Umdrehung, knickt das Kabel mit dem Messer darum in alle Richtungen und zieht dann den Mantel mit Hilfe des Messers ab. Die Aderisolation bleibt hierbei unbeschädigt.
Je nach Ausführung des Dosenmessers, gibt es noch Zusatzfunktionen wie Abisolierklingen für verschiedene Aderquerschnitte und ein kleines Messer um dickere Aderisolationen entfernen zu können.
Mit Hilfe dieses Kabelentmantlers kann man sich viel Zeit und schmerzende Finger ersparen, ist allerdings auch im höheren Preissegment anzusetzen.

 

Eine günstigere Version ist dieses Werkzeug.Autokalibrierung: Verfahren, bei dem Messwerte ... 1-2-do Wissen Dieses wird über das Kabel gelegt und an den zwei Backen zusammengedrückt. Durch eine Drehbewegung scneiden die vorne angebrachten Messer den Kabelmantel durch. Mit einer Ziehbewegung kann der Mantel vom Kabel gezogen werden. Das angebrachte Messer besitzt zudem eine Aussparung für die eigentliche Kabelisolierung, so dass diese ebenfalls leicht entfernt werden kann.

 


 

Früher verwendete man zum Abmanteln und Abisolieren Kabelmesser - einfache robuste Messer, die, verglichen mit heutigen Werkzeugen, etwas mehr Geschick und Erfahrung erforderten. So kann man auch heute och orgehen, es besteht allerdings die Gefahr, dass man die Leiterisolierungen beschädigt und es versteht sich von selbst, dass angeschnittene Isolierungen eine erhebliche Gefahrenquelle darstellen. Hier muss das Kabel dann abgezwickt werden und wenn möglich weiter entmantelt werden. Geschieht ein solches Malheur in einer Verteiler- oder Schalterdose, muss die Leitung an dieser Stelle mit einer Klemme verlängert werden.

 

Sicherheit: Vergewissern Sie sich immer vor dem Abmanteln von Leitungen, dass diese keinesfalls Strom führen! Beachten Sie immer die Vorschriften für den Umgang mit Strom und die Vorschriften für Elektroinstallationen. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an einen zugelassenen Elektrofachmann. Beachten Sie auch, dass bestimmte Arbeiten nur von zugelassenen Elektrofachleuten ausgeführt werden dürfen!

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com