Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Indego Rasenroboter-Fehlerliste

Nachdem es offensichtlich nicht möglich ist, eine Fehlerliste mit Lösungsvorschlägen zu bekommen, dachte ich mir, wir alle gemeinsam erstellen eine solche.
Ganz toll wäre es wenn der Service die hier geschriebenen Lösungsvorschläge überprüfen würde und bei Bedarf ergänzen könnte.
Ich hoffe auf rege Beteiligung und fange mal mit meinem erlebten Fehlercode an.

Fehlercode 47: wenn die Begrenzungsdrähte mehrfach versetzt wurden schreibt er diesen Fehler. Man soll die Kartierung löschen, und neu kartieren lassen.

Ich habe immer wieder die Begrenzungsdrähte ein wenig versetzt, nie sehr viel, immer nur ein bisschen. War bis dato nie ein Problem, aber in Summe dürfte es irgendwann einmal zu viel geworden sein. Und dann schrieb er den Fehlercode 47 mit der zusätzlichen Information den Bosch Service zu kontaktieren. Der Tipp vom Service mit ein und neu ausschalten brachten leider keinen Erfolg. Also versuchte ich es mit Kartierung löschen und neu kartieren, und dies war dann auch die erfolgreiche Lösung.

Fehlercode 55 (Knopfzelle fast leer:

Der Bosch Kundendienst meint die Knopfzelle wird geladen über die Docking Station. Man soll den Mäher resetten, danach 1 Nacht in der Docking lassen zum Laden. Danach sollte das Problem behoben sein.

 

Fehlercode 115: Indego sieht sein überdachtes Zuhause als Hindernis an. Verlangt PIN.

Eine mögliche Ursache: Er berührt mit seinem Sensor zuerst die Wand seiner Behausung, bevor er endgültig an der Ladestation angedockt hat.

Beseitigung: Bodenplatte neu justieren, auf geraden und ebenen Stand des Roboters achten.

 

Fehlercode 130: Schneidwerkmotor des Indego zurzeit überlastet

Wir empfehlen Ihnen, zu überprüfen, ob es auf dem Rasen Objekte gibt, die den Weg für den Indego blockieren. Anderen falls kann das Problem auch daran liegen, dass das Gras zu hoch und dicht ist. In diesem Fall sollten Sie versuchen, die Schnitthöhe zu erhöhen. Wenn der Fehlercode weiterhin angezeigt wird, kontaktieren Sie den Indego-Service.

 

Ändern der Signal ID:

Oft gibt es Störeinflüsse von außen. Das kann ein weiterer Indego in der Nachbarschaft sein, oder auch andere Störquellen. Dann kann das ändern der Signal-ID Hilfe bringen.

Menü - Einstellungen - Mäheinstellungen - Signal ID
 

 

Das richtige Reset:

Da immer wieder die Frage nach dem richtigen Reset kommt, kopiere ich hier mal die Antwort seites Bosch-Experteam mit rein:

Dein Bosch Experten Team
Anleitung zum Reset:

1) Indego von der Basisstation nehmen. Zwischen den Hinterrädern befindet sich auf der Unterseite des Mähers ein roter Kontaktschlüssel. Diesen drehen Sie bitte und ziehen ihn komplett heraus. Den Mäher dann auf den Boden stellen. Den roten Schlüssel lassen Sie weiter draußen.

2) Gehen Sie zur Steckdose und ziehen Sie bitte den Netzstecker. Jetzt eine Minute warten.

3) Den Schlüssen jetzt wieder in den Indego stecken und komplett rumdrehen. Er steht jetzt parallel zu den Hinterrädern. Indego auf die Basisstation zurückschieben.

4) Netzstecker wieder in die Steckdose stecken. Nach ein paar Sekunden geht das Display des Mähers von alleine an, das Bosch-Logo erscheint und die werden aufgefordert zu warten, weil der Mäher synchronisiert. Dann erscheint je nach Einstellung der Kalender auf dem Display oder das Bosch-Logo bleibt. Der Reset ist nun abgeschlossen.



Welche Software hat der Mäher? Die aktuelle Softwareversion findest du unter der Bezeichnung „Buildversion“ im Infomenü des Rasenmähers (Menü -> Einstellungen -> Systemoptionen-> Info).

 

Support:

Falls jegliche Selbsthilfe nicht zum Erfolg führt, hier die Telefonnummer der Bosch Experten:

bei Problemen wendet euch bitte an den Anwendungsservice.
Telefon: +49 (0) 711 400 40 470
E-Mail: indego.support@de.bosch.com
Montag - Freitag: 08 - 20 Uhr
Samstag: 08 - 16 Uhr
Sonntag: 10 - 16 Uhr

Haltet bitte folgende Daten bereit:
Kundenname, Rufnummer, Email der Registrierung, Serial-Number und eine Kurzbeschreibung des Problems.

 

Statement seitens Bosch:

Grundsätzlich empfehlen wir den direkten Kontakt zum Indego-Team:
Telefon: +49 (0) 711 400 40 470
E-Mail: indego.support@de.bosch.com
Montag - Freitag: 08 - 20 Uhr
Samstag: 08 - 16 Uhr
Sonntag: 10 - 16 Uhr


Mit der Einführung des Indego der ersten Generation (Indego 800, Indego 850, Indego, Indego 1000 Connect, Indego 1100 Connect, Indego 1200 Connect, Indego 10C und Indego 13C) 2013, hat Bosch Power Tools einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung eines neuen Produktsegments geleistet: Roboter-Rasenmäher.
Als Hersteller in diesem neuen Gebiet lernen wir ständig Neues dazu.
Unser Wissen und unsere Erfahrungen sind in die Modelle der zweiten Generation (Indego 350, Indego 400, 350 Indego Connect und Indego 400 Connect) eingeflossen, welche ab Mai auf dem Markt verfügbar sein werden.

Aufgrund eines andauernden Beschaffungsproblems haben wir beschlossen, die Produktion und den Verkauf von Indego Modellen der ersten Generation einzustellen und uns auf die Wartung dieser sowie auf die Einführung der Modelle der zweiten Generation zu konzentrieren.
Selbstverständlich bieten wir nach wie vor Ersatzteile und Reparaturen für diese Produkte an. Die Ersatzteilversorgung für die Zukunft wird ab Mai 2017 wieder gewährleistet sein.

Für Indego Modelle der ersten Generation, welche sich momentan in in unseren Servicezentren befinden, wird ab Mai eine Lösung einsatzbereit sein. Möglicherweise wird es einige Wochen in Anspruch nehmen, bis alle Kunden ihren reparierten Mäher zurückerhalten. In der Zwischenzeit werden die Kunden von unserem Servicezentrum kontaktiert, um eine angemessene Lösung zu vereinbaren.

Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten, die Ihnen dadurch entstanden sein können.

Viele Grüße,
Ihre Anwendungsberatung Bosch Heimwerken & Garten Deutschland 


Projekte

Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!