Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Honen

Honen

 

Honen ist ein Verfahren zur Erzeugung einer definierten Oberflächenstruktur in zylindrischen Bohrungen, z B. Zylinderbbohrungen in Verbrennungsmotoren. Es können auch ebene Flächen gehont werden.

Eine Honahle wird gleichzeitig radial und axial bewegt und erzeugt damit mit den außen angebrachten Schleifkörpern den charakteristischen Kreuzschliff an der Wandung der Bohrung. In den Riefen des Kreuzschliffs kann sich z.B. Schmieröl für die Bewegung des Kolbens an der Zylinderwand halten und tropft nicht ab.

 

 

Schema einer Honahle . blau/grün Honsteine; grau Bohrungswandung; Pfeile Bewegungsrichtungen

Schema Honahle - blau/grün Honsteine; grau Werkstück; schwarze Pfeile Arbeitsbewegungen

 

Honen 1-2-do Wissen

Einfach Honmaschine (Quelle: wikipedia, Stichwort Honen)

 

Honen 1-2-do Wissen

Gehonte Oberfläche im Kreuzschliff (Quelle: http://www.bamo.ch/home2.html)

 

Sind die Axial- und die Radialbewegung gleichschnell, entsteht ein Schliff im 90 ° Winkel. Ist eine der Bewegungen schneller, wird der Winkel größer oder kleiner. Je nachdem, welches Profil man benötigt.

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com