Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Gehrungsschnitt Rat von Experten

Gehrungsschnitt


Gehrungsschnitt: Um zwei Werkstücke winklig zu verbinden, ... 1-2-do Wissen
Um zwei Werkstücke winklig zu verbinden, werden die zu verbindenden Flächen schräg (meist 45 Grad) angeschnitten. Diese Gehrungsschnitte können mit Hilfe von Kreissägen mit Führungsschiene oder mit Stationärsägen (z. B. Kapp- und Gehrungssägen) hergestellt werden. Einige Baumärkte verleihen Stationärsägen – doch ein geübter Heimwerker kann einen Gehrungsschnitt auch mit einer Handkreissäge mit Führungsschiene anfertigen.


Projekte

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com