Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Gehrungslade

Gehrungslade

 

Eine Gehrungslade ist ein Hilfsmittel zum genauen, winkligen Sägen von kleineren Werkstücken.

Handelsübliche Gehrungsladen sind meistens aus Holz (manchmal auch aus Aluminium) und besitzen Führungsschlitze im 45°- und 90°-Winkel.
In diesen Führungsschlitzen wird dann die Handsäge über das Werkstück geführt. Dadurch erreicht man eine höhere Präzision als beim freihändigen Sägen.

Die Gehrungslade ist eine große Hilfe beim Kürzen von Leisten, Rohren und ähnlichen Werkstücken. Der Heimwerker kann sie z.B. verwenden um Fußbodenleisten für Laminat oder Styropor-Deckenleisten im 45°-Winkel zuzuschneiden.

Die elektrische Variante der Gehrungslade ist eine "Kapp- und Gehrungssäge". Diese verwendet man bei größeren Werkstücken oder wenn man größere Mengen an Zuschnitten benötigt. Oftmals ist eine Gehrungslade aber völlig ausreichend.


Projekte

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com