Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Gartenplanung 04 April Rat von Experten

Der Garten im April

 

Gartenplanung April 1-2-do Wissen
• Besitzer eines Nutzgartens sorgen jetzt für eine reiche Ernte vor: Die meisten Gemüsearten lassen sich im April aussäen. Salate und viele Kohlsorten können jetzt auch als Jungpflanzen ins Beet gesetzt werden, brauchen aber noch einen Schutz vor Nachtfrösten.Gartenplanung April 1-2-do Wissen

 

Zwiebeln der nicht winterharten Blütenpflanzen kommen nun in die Erde.
• Die ideale Pflanzzeit für wurzelnackte Gehölze neigt sich dem Ende zu. Containerpflanzen können jedoch ganzjährig gepflanzt werden.

Bäume und Sträucher lassen sich bei Austrieb und Blüte durch eine Dün- gergabe unterstützen. Seid dabei sparsam und arbeitet den Dünger gut in den Boden ein.

Gartenplanung April 1-2-do Wissen Im April fällt auch der Startschuss für die Rasenmäh-Saison. Falls Ihr im zeitigen Frühjahr Rasen nachgesät habt, schneidet ihn am Anfang nicht zu kurz. Wenn Ihr mit einem Benzinmäher arbeiten, steht spätestens jetzt die jährliche Wartung an. Seht die Zündkerzen nach und wechselt das Öl, falls Ihr einen Mäher mit Viertakt- Motor besitzt.

Akku-Mäher sind dagegen meist sofort einsatzbereit. Dank der heute verwendeten Lithium-Ionen-Technologie entlädt sich der Akku während der Lagerung nur wenig. Eine Frühjahrswartung ist in aller Regel nicht nötig.

• Beim Schneiden des Rasens solltet Ihr im typisch wechselhaften April trockene Perioden abwarten, aber den ersten Schnitt auch nicht zu lange hinauszögern. Vor allem die netzunabhängigen Akku-Mäher danken es mit einer spürbar längeren Laufzeit, wenn Ihr trockenes, nicht zu lang gewachsenes Gras mäht.

Gartenplanung April 1-2-do Wissen• In Beeten gepflanzte Rosen sollten spätestens jetzt zurückge- schnitten werden, um einen reichlichen Austrieb zu gewährleisten. Die dünnen Triebe vertragen einen kräftigen Schnitt, die stärke- ren solltet Ihr nur vorsichtig kürzen.

Salate und Gemüse im Gewächshaus brauchen um so mehr Wasser, je größer die Blätter werden. Vor allem Kopfsalat verbraucht viel Wasser. Deshalb jetzt häufiger gießen.

Gartenplanung April 1-2-do Wissen• Während der Baumblüte sorgt fliegender Pollen für einen höheren Nährstoffeintrag in Gartenteichen. Soweit es geht, solltet Ihr die gelbliche Schicht vom Wasser entfernen, damit die Wasserqualität erhalten bleibt und das Algenwachstum nicht übermäßig gefördert wird.

• Habt Ihr im Herbst Steckhölzer von Sträuchern geschnitten, kommen sie jetzt in die Erde. So tief stecken, dass nur das obere Drittel mit einigen Augen herausschaut. Von einigen Sträuchern wie beispielsweise Johannisbeeren könnt Ihr auch direkt am Strauch Ableger ziehen. Dazu biegt Ihr einen oder mehrere der unteren Zweige Richtung Boden und häufelt dort ein Gemisch aus Erde und Kompost an. Der bedeckte Teil der Zweige treibt dann mit etwas Glück Wurzeln aus. 

• Lose, welkende Teile von Osterglocken oder Krokussen kann man vorsichtig entfernen. Schneidet aber nicht die kompletten Pflanzen samt grüner Blätter ab!Gartenplanung April 1-2-do Wissen

• Auch Kübelpflanzen sollten nun wie zuvor bereits ihre robusteren Kol- legen ins Freie geräumt werden. Achtet aber auf den Wetterbericht: Wer- den noch einmal länger dauernde Spätfröste angekündigt, kommen die Pflanzen noch einmal in einen geschützten Raum.

• Im Haus sollten Orchideenfreunde ihre Pflanzen inspizieren. Wachsen die Wurzeln über den Topfrand, freut sich die Pflanze über ein größeres Gefäß.

Fotos: Gießkanne und Rosenschere: Spiegelburg

 



Projekte

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com