Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Estrich

Estrich

 

Estrich ist ein auf einem festen Untergrund oder einer dazwischenliegenden Trenn- oder Dämmschicht hergestelltes Bauteil, welches mittelbar nutzfähig ist, oder mit einem Belag ggf. ‚frisch in frisch‘ versehen werden kann. Hergestellt werden Estriche aus körnigen oder flüssigen Materialien, wie zum Beispiel ein Fließestrich, die nach dem Aufbringen auf die Unterkonstruktion geglättet werden. Die Estrichleger sprechen von abgezogen oder ggf. geglättet oder abgerieben. Estriche benötigen je nach Material eine bestimmte Zeit zum Erhärten (24 Stunden bis 6 Wochen.
Wenn Fliesen geklebt werden sollen, sollte der Estrich 6 Wochen trocknen bevor geklebt wird.
Es gibt noch Verbundestriche sie werden ohne Dämmung eingebracht. Verbundestriche werden in der Regel in Ställen, Garagen oder Kellerböden aufgebracht. Aber der Estrich sollte auch hier ungefähr 4-6 Wochen trocknen.

Mittlerweile gibt es nicht nur Zementestriche, sondern auch Fließ- und Vergussestriche.

Fließestriche werden oft bei Renovierungsarbeiten genommen.

Es gibt auch Trockenestriche, der Vorteil ist, dass sie keine Trockenzeit benötigen und einfach verlegt werden können.
Der Estrich findet sich oberhalb der tragenden Geschossdecke beziehungsweise der Bodenplatte und unterhalb der Bodenbeläge.


Projekte

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com