Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Erdbeerernte

Ungetrübte Erdbeerernte: Sägespäne oder Holzwolle unter den Erdbeeren verhindern bei den Früchten diesen pelzigen Grauschimmel. Ich binde die Fruchtstengel zudem noch an kleinen Schaschlikspießen hoch, damit die Stengel nicht am Boden liegen. So sind weniger Schnecken drin (aber die Amseln freuen sich. Dagegen helfen wiederum Nähgarne, die man dazwischen spannt (all die Farben, die man NIIIIEEE braucht.)

Ich besorge mir jeweils im Herbst beim ortsansässigen Bauern einen Ballen Stroh. Dieser ist erstmal ideal für die Herbstdekoration vor der Haustür, also als Unterlage für die unterschiedlichen Zierkürbisse. Im Folgejahr wird das Stroh dann großzügig als Unterlage für die Erdbeeren verwendet. So liegen die Erdbeeren nicht auf der Erde, bleiben sauber und können demzufolge direkt vom Strauch gegessen werden und die Schnecken kommen auch nicht dran. Das Stroh kommt dann nach der Erdbeerernte entweder auf den Komposthaufen oder wird an Ort und Stelle untergegraben.

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com