Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Effizientes Wohnen

Effizientes Wohnen

Effizientes Wohnen 1-2-do WissenNachhaltigkeit und Umweltbewusstsein erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. So findet mittlerweile eine Trendwende bei Verbrauchern und Händlern hin zu einem grüneren Verbrauch, als auch zu einer umweltfreundlicheren Produktion statt. Diese Entwicklung wurde allerdings vonseiten der Verbraucher gestartet, welche zunehmend auf ökologische, nachhaltige oder fair gehandelte Produkte setzten. Hersteller folgten diesem Trend und passten ihre Sortimente und Angebote entsprechend an.

Auch der Staat fördert immer deutlicher umweltbewusste Maßnahmen. Allerdings wird diese neue Präferenz durch die Tatsache unterstützt, dass nachhaltige Produkte auch eine gewisse Kostenersparnis mit sich bringen. Gerade in Sachen Elektronik bedeutet Nachhaltigkeit vor allem Kosteneffizienz durch geringeren Stromverbrauch.

 

Ein nachhaltiges Zuhause

Nicht nur Elektronikprodukte ermöglichen einen kosteneffizienten Stromverbrauch, sondern auch die eigenen vier Wände lassen sich nachhaltig gestalten. Durch richtige Dämmung in Wänden, Fenstern und Boden kann langfristig kräftig gespart werden. So amortisiert sich auch eine Investition in die nachhaltige Renovierung der Wohnung, oder des Hauses. Aber auch hier lässt sich sparen: Nach der Wahl des geeigneten Bodenbelages kann man es selber verlegen. Die größten Schwachstellen sind allerdings die Fenster. Hier kann durch unzulängliche Dämmung Hitze entweichen und die Strom- und Heizkosten unnötig in die Höhe treiben. Dabei gestaltet sich die Suche vor allem nach einem passenden Fenster oft schwierig. Bei Fensterversand.com können Fenster online konfiguriert werden, sodass man die passende Form, Farbe und den Dämmungsgrad nach eigenen Wünschen wählen kann. Genauer muss zunächst das Material, dann das Profil, im Anschluss die Farbe, der Fenstertyp und die Größe in dem Konfigurator eingestellt werden.

 

Wohnen nach Wunsch

So bietet sich eine Renovierung der eigenen vier Wände auch als Gelegenheit, sein Zuhause mehr den eigenen Wünschen anzupassen und neben nachhaltigen Bauteilen auch gleich ein paar Schönheitseingriffe vorzunehmen. Da kann auch endlich mal der praktische Wanddurchbruch zwischen Küche und Wohnzimmer in Angriff genommen werden. Gerade im eigenen Bad kann man seine Kreativität ebenfalls ausprobieren, aber nicht zuletzt auch nachhaltigere Materialien und Geräte einbauen, wie zum Beispiel einen Duschkopf mit geringerem Wasserverbrauch.

Text: fensterversand.com; Bildquelle: flickr.com © WalliNet (CC BY-NC-SA 2.0)

 

 


Projekte

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com