Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Dremel Trio Rat von Experten

Multitalent - Der neue Dremel TRIO bietet drei Werkzeuge in einem


Was haben der Bau eines Vogelhäuschens, die Installation einer Steckdose und das Verlegen von Laminat gemeinsam? Bei allen Projekten werden exakte Aussparungen benötigt – und das in ganz unterschiedlichen Materialien. Was früher mit Bohrmaschine, Stichsäge und Schleifpapier erledigt wurde, meistert der Dremel TRIO heute alleine. Als innovatives Spiralsystem vereint er die Funktionalität eines Multifunktionswerkzeugs mit der einer Stichsäge: Schneiden, schleifen, fräsen – nur durch einfaches Wechseln der Aufsätze. Stufenlos einstellbar zwischen 10.000 und 20.000 Umdrehungen pro Minute dreht der TRIO die Werkzeuge – und empfiehlt sich damit dem Heimwerker und allen, die ihr Zuhause verschönern, für präzise Arbeiten auf kleinstem Raum.

Der neue Dremel TRIO bietet drei Werkzeuge in einem ... 1-2-do Wissen

Kurvenwunder

Der TRIO ist ideal für Aussparungen jeder Größe und Form. Er taucht in Trockenbauwände, Holz, Wandfliesen, Kunststoff oder Blech ein und kann dabei in jeder Richtung geführt werden – dank Spiraltechnik. Vorwärts, rückwärts oder seitwärts geht es geschmeidig voran. Selbst Kurvenschnitte sind einfach zu meistern - und erfordern kein ständiges Absetzen, wie mit einer gewöhnlichen Stichsäge.
 

Glatte Kanten

Mit seinen Aufsätzen zum Schleifen und Fräsen sorgt der TRIO nach dem Schnitt für schöne Kanten: bei Holz zum Beispiel ragen keine störende Materialsplitter mehr heraus. Deko-Liebhaber können mit dem Fasenfräser des TRIO leicht Zierkanten ausgestalten. Die höhenverstellbare Fußplatte zur Tiefenkontrolle beim Schneiden, Schleifen und Fräsen ermöglicht eine exakte Geräteführung. Lästiger Schleifstaub kann direkt mit einem haushaltsüblichen Staubsauger eingefangen werden, da der TRIO über einen
Staubsaugeranschluss verfügt.

Zusätzlich bietet das Gerät einen großen Komfort in der Handhabung. Der Handgriff lässt sich in zwei Positionen verankern. Position eins ist die gewohnte Griffanordnung der Dremel Multifunktionswerkzeuge, zum Beispiel, um vertikal zu arbeiten. In Position zwei wird der Griff um 90 Grad geklappt – der TRIO kann jetzt wie eine kleine, leichte Stichsäge für horizontale Arbeiten geführt werden.

Der neue Dremel TRIO ist seit September 2010 im Handel zum empfohlenen Verkaufspreis von 139,99 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich. Zum Lieferumfang gehören ein Koffer, ein Aufspanndorn zum Schleifen, sechs Schleifbänder, ein Mehrzweck-Karbid-Fräser, ein Nutfräser, ein Kreis- und Parallelschneider sowie ein Staubsaugeraufsatz.
 

Wichtige Fragen und Antworten zum Dremel Trio:


Wie wechsle ich das Zubehör?

Trio Zubehöre werden genau gleich wie normale Dremel Zubehörteile gewechselt – mit einer Spindelarretierung und einem Spannzangen/Spannmutter- System. Um das Zubehör zu wechseln, drückt Ihr die Spindelarretierung an der Spitze des Gerätes und verwendet den Dremel TRIO Schlüssel um die Spannmutter zu lösen.
 

Können herkömmliche Dremel Zubehörteile für den Dremel TRIO verwendet werden?

Nein. Obwohl das TRIO Zubehör wie gewöhnliches Zubehör aussieht und auch gleich funktioniert, wurde es speziell für die Anforderungen dieses langsameren, jedoch leistungsstärkeren, Gerätes konzipiert.
 

Worin besteht der Unterschied zwischen TRIO Zubehör und gewöhnlichem Zubehör?

Der Dremel TRIO nimmt nur Zubehör mit einem 4,8 mm Schaft auf. Die anderen Rotationswerkzeuge verwenden jedoch Zubehöre mit einem Schaftdurchmesser zwischen 0,8 mm und 3,2 mm. Dies bedeutet, dass Ihr weder TRIO Zubehör für Euer gewöhnliches Dremel Rotationswerkzeug verwenden können – noch könnt Ihr gewöhnliches Zubehör für Euren TRIO verwenden (und es gibt auch keine “Anpassungs-Spannzange“ die dies ermöglichen könnte).
 

Wird der Unterschied zwischen TRIO Zubehör und gewöhnlichem Zubehör nicht zu Verwirrungen führen?

Dremel TRIO Zubehöre haben eine unverwechselbare Verpackung und sind deutlich gekennzeichnet um bei der Unterscheidung zwischen TRIO und gewöhnlichem Zubehör zu helfen.

 

Können Vorsatzgeräte für Rotationswerkzeuge auch für den TRIO verwendet werden?

Nein. Der TRIO hat keinen Frontaufsatz mit Gewinde an welchem Vorsatzgeräte für Rotationswerkzeuge angebracht werden könnten.
 

Sind irgendwelche Vorsatzgeräte für den TRIO erhältlich?

Für den TRIO können Vorsatzgeräte, welche man entweder am Zwischenstück für die Anbringung der Fußplatte oder an der Fußplatte selbst anbringt, verwendet werden. Zurzeit sind ein Parallelschlag/Kreisschneider und ein Staubsaugeradapter erhältlich. Zudem sind weitere Vorsatzgeräte, inklusive anderer Varianten für die Fußplatte, in Planung.
 

Was ist der Vorteil der Spiralschneidebewegung des Dremel TRIO?

Die Spiralschneidebewegung ermöglicht es Euch Tauchschnitte und kontrollierte Dekupierschnitte in jede Richtung zu machen – Zwei Dinge, die Ihr bei einem Gerät mit einer Hub-Schneidebewegung nicht durchführen könnt. Dadurch, dass Ihr Tauchschnitte ausführen könnt, müsst Ihr nicht länger Vorbohrungen für das inwendige Schneiden in einem Werkstück setzen. Zudem ermöglicht Euch die 360 ° Schnitttechnologie eine durchweg freie Sichtlinie ohne lästige Neuausrichtung des Gerätes oder des Werkstückes.

 

Was ist die maximale Schneidekapazität des Dremel TRIO?

Der TRIO kann mit den Schneidezubehörteilen Trockenwände bis zu 15,9 mm Stärke, Holz bis zu 12,7mm Stärke und Blech mit einer Stärke bis zu 0,64mm schneiden. Das Gerät wurde mit einem Überlastungsschutz entwickelt, sodass das Gerät seine U/min bei zu hoch ausgeübtem Druck oder zu großem Energiezufluss automatisch verringert um ein Problem anzuzeigen.

 

Warum sollten Kunden den TRIO kaufen, wenn sie schon ein Rotationswerkzeug und eine Stichsäge besitzen?

Der TRIO ist ein einzigartiges Gerät, das zum Schneiden, Schleifen und Fräsen hergestellt wurde. Rotationswerkzeuge und Stichsägen hingegen wurden für andere spezifische Anwendungen entwickelt oder mit Blick auf ein breiteres Anwendungsspektrum. Der TRIO bietet die optimale Leistungsfähigkeit und lässt die Zubehöre mit der optimalen Geschwindigkeit rotieren, um seine drei Hauptziele zu erfüllen – dabei bietet seine Ergonomie viel mehr Komfort und Kontrolle als ein gewöhnliches Rotationswerkzeug oder eine Stichsäge.

 

Wie erziele ich am besten einen vollkommen geraden Schnitt?

Am besten benutzt Ihr eine Kantenführung oder einen Parallelanschlag, wenn Ihr eine vollkommen gerade Linie mit dem TRIO schneiden möchtet. Wegen der Rotationsbewegung entgegen des Uhrzeigersinnes fühlt es sich so an, als ob das Gerät einen leichten Linksdrall während des geradlinigen Schneidens hat. Um dem entgegenzuwirken, solltet Ihr entweder auf der linken Seite des Gerätes einen Parallelanschlag, oder auf der rechten Seite des Gerätes eine Kantenführung anbringen.
 

Wie verstelle ich die Tiefeneinstellung mit der höhenverstellbaren Fußplatte?

Löst die Flügelschraube an der Seite des Gerätes, um die Fußplatte zu verschieben (entweder nach oben oder nach unten). Da der Fuß mit einem Friktionssitz am Platz gehalten wird, müsst Ihr, nachdem Ihr die Flügelschraube gelöst habt, ein wenig an der Fußplatte ruckeln, damit sie sich löst und dann verschoben werden kann. Ihr müsst die Flügelschraube allerdings nicht vollständig entfernen, um die Fußplatte zu verstellen.
 

Wie viel kostet der Dremel TRIO?

Der Dremel TRIO wird mit einem vorgeschlagenen UVP von 139,99€ erhältlich sein und ist ausgerüstet mit einem Basisset an Zubehörteilen, sodass Ihr sofort nach dem Kauf mit dem Schneiden, Schleifen und Fräsen anfangen könnt. Zusätzliche Zubehörteile sind einzeln erhältlich – einige der meistgekauften Zubehörteile werden auch in Großpackungen erhältlich sein.


Projekte


Expertenfragen

Lade Deine Freunde
in die 1-2-do Community ein!

Freunde einladen
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com