Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Arbeiten mit Speckstein

Arbeiten mit Speckstein 1-2-do WissenSpeckstein ist ein natürlicher Stein, der sich gut zur Weiterverarbeitung eignet.

Sein Hauptbestandteil ist Talk und macht den Speckstein in reiner Form zu einem Mineral.

Er ist einfach mit dem Fingernagel ritzbar, also leicht zu bearbeiten.

Die häufigsten Farben sind weiß, violett, rosa, grün, grau, schwarz, braun und blau, allerdings kommen diese in vielen Abstufungen vor und können nicht immer klar einer Farbe zugewiesen werden.

Bedeutende Vorkommen finden sich in Ägypten, in der Region um den Viktoriasee z.B. im Distrikt Kisii, Südafrika, Brasilien, China, Frankreich, Finnland (besonders in der Gegend um Nunnanlahti), Indien, Italien, Kanada, Norwegen, Österreich (größte Talk-Lagerstätte Mitteleuropas), Russland, Schweiz, der Ukraine.

Textquelle: Wikipedia-Speckstein


 

Arbeiten mit Speckstein 1-2-do WissenFolgende Werkzeuge benötigt man:

  • Feilen
  • Raspeln
  • Pinsel
  • Säge
  • Bürsten
  • Schleifpapier verschiedene Stärken
  • Bohrmaschine
  • Öl
  • Lappen

                                                                              Bildqelle: Specksteinwerkzeug


 

Arbeiten mit Speckstein 1-2-do Wissen

Kerzenhalter


 

 

 

 

 

 


 

Arbeiten mit Speckstein 1-2-do Wissen

 

Stifthalter und Briefbeschwerer


 

 

 

 

 

 


 

Arbeiten mit Speckstein 1-2-do Wissen

 

Backstein (nachgemacht)


 

 

 

 

 

 


 

Arbeiten mit Speckstein 1-2-do Wissen

 

Schmuckstücke


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Arbeiten mit Speckstein 1-2-do Wissen

 

Valentinstag - Geschenke (Deko)


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Speckstein wurde schon seit Jahrtausenden zur Herstellung von Gebrauchsgegenständen genutzt.

In einigen Regionen werden traditionell Specksteinöfen verwendet, die sich durch eine außerordentlich lange Wärmespeicherfähigkeit auszeichnen. Diese Specksteine sind hart und zum plastischen Gestalten ungeeignet.

Industriell wird gemahlener Speckstein (Talkum) in der Glas-, Farben- und Papierindustrie, als Schmiermittel, Scheuermittel, Trennmittel in Kabeln und zwischen Reifen und Schlauch, Grundstoff für Kosmetika, Pharmaka, Babypuder, Körperpuder, in der Lebensmittelindustrie sowie in der Kunststoff-, Keramik-, Porzellan- und Autoindustrie verwendet.

Textquelle: Wikipedia-Speckstein


Projekte

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com