Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Aceton

Aceton gehört zur Stoffklasse der Ketone und wird auch als Propanon oder Dimethylketon bezeichnet.


Strukturformel von Aceton


Aceton hat einen Schmelzpunkt von -94,7°C und einen Siedepunkt von 56,1°C. Bei Raumtemperatur ist es eine durchsichtige Flüssigkeit mit charakteristischem Geruch (ähnlich wie Nagellackentferner). Aceton ist leicht entzündlich und bildet mit Luft ein explosives Gemisch.

Untere Explosionsgrenze:

2,5 Vol.-%
60 g/m³
Obere Explosionsgrenze:
14,3 Vol.-%

345 g/m³


Aufgrund des hohen Dipolmoments ist Aceton ein sehr gutes polares Lösungsmittel. Das heißt, dass sich polare Substanzen wie Fette, Öle, Harze, Klebstoffe etc. sehr gut lösen lassen, ohne dass es zu einer chemischen Reaktion kommt. Mit Wasser ist Aceton in allen Verhältnissen mischbar.
Der Vorteil von Aceton als Lösungsmittel ist auch, dass es leichtflüchtig ist (es kann leicht wieder abgetrennt werden). Daher wird es auch bei der Herstellung von Lacken verwendet. Solange Aceton im Lack ist, kann er auf die zu lackierende Stelle aufgetragen werden. Wenn der Lack „trocknet“ verflüchtigt sich das Aceton und der Lack wird fest.
In der chemischen Industrie dient Aceton als Ausgangsstoff für viele Synthesen wie z.B.: bei der Herstellung von Plexiglas, Acetonperoxid (Sprengstoff), Bromaceton (Tränengas), Nagellackentferner…


Durch die gute Fettlöslichkeit wird die Haut bei Berührung mit Aceton sehr trocken und rissig (Es hilft wenn man betroffene Stellen einfettet). Grundsätzlich sind beim Arbeiten mit Aceton folgende Risiko- und Sicherheitssätze zu beachten:




 Aceton: Aceton gehört zur Stoffklasse der Ketone und ... 1-2-do WissenAceton: Aceton gehört zur Stoffklasse der Ketone und ... 1-2-do Wissen


Gefahrenhinweise - H-Sätze:

H225: Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.
H319: Verursacht schwere Augenreizung.
H336: Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.

Ergänzende Gefahrenhinweise - EUH-Sätze:

EUH066: Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.

Sicherheitshinweise - P-Sätze:

P210: Von Hitze/Funken/offener Flamme/heißen Oberflächen fernhalten. Nicht rauchen.
P233: Behälter dicht verschlossen halten.
P305+P351+P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

Herstellerangabe der Firma Merck

 
 

 

Aceton: Aceton gehört zur Stoffklasse der Ketone und ... 1-2-do Wissen


Projekte

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com