Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Zuviel Putz oberhalb der Türzarge

09.07.2012, 18:32
Geändert von doityourselfgirl (09.07.2012 um 18:55 Uhr)
Unten in meinem Flur/Treppenhaus ist bei zwei Türen viel zuviel Putz oberhalb der Türzarge, sodass er mit
der Zarge wandflächenbündig ist. An den Seiten, also am Blendrahmen passt es auf der einen Siete 100% auf der anderen Seite ist auch zuviel Putz aufgetragen.
Ich möchte es jetzt irgendwie so hinbekommen, dass der Blendrahmen "normal" vor dem Putz sitzt.
Ich muss wohl einiges an Putz abtragen, kann ich dafür den PSE 180 E nehmen?
Habe noch keinen, würde mir für diese Arbeit einen zulegen.
Ich möchte nicht fräsen, Staub hatte ich schon genug.
 
Kaufberatung, Putz entfernen, Türzarge Kaufberatung, Putz entfernen, Türzarge
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
21 Antworten
... tragisch

 

Zitat von bonsaijogi
... tragisch
Sorryhatte zu früh falsche Taste gedrückt, hast recht, das ist tragisch,
aber jetzt....

 

Mach bitte mal ein Foto davon - der PMF geht sicherlich - mit dem richtigen Werkzeug drin auf jeden Fall. Der PSE 180 ist dafür jetzt nicht das richtige Werkzeug / Maschinchen.

Hab Dir mal die entsprechenden Einsätze unten reingestellt, die Du dafür bräuchtest. Bild 2 wäre genau richtig dafür.

Entweder den PMF 10,8 V-LI oder den Netzgebundenen Bruder den PMF 180 E und dann als Multi DeLuxe Set, da ist dann wirklich alles mit drin, was man so braucht. Siehe Bild 4
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1016002272_1 für 34,30 Euro.jpg
Hits:	0
Größe:	39,5 KB
ID:	11650   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	HM-RIFF Schleifplatte AVZ78RT.jpg
Hits:	0
Größe:	60,0 KB
ID:	11651   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	HM-RIFF Segmentsägeblatt ACZ 85 RT.jpg
Hits:	0
Größe:	7,2 KB
ID:	11652   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PMF180EMultiDeluxeSet.jpg
Hits:	0
Größe:	57,5 KB
ID:	11653  

 

Geändert von TischlerMS (09.07.2012 um 19:17 Uhr)
Also den PMF in Ehren ... aber in dem Fall ist wohl eher Hammer und Meisel angebracht. Ich vermute mal das handelt sich um 1,5 bis 2cm Putzstärke. Ich weiß, dass Staubt nicht nur, dass macht richtig Dreck aber bei der Menge ...

Wie weit geht denn das über der Tür?

 

Moin Jogi, deshalb wollte ich ja Bilder sehen - wenns nur ein wenig ist - klar!

Ich würds ja auch mit Hammer und Meißel machen - den sogenannten Feinschliff, sowiet erforderlich dann noch mit dem PMF - aber dafür jetzt extra kaufen - gut, wenn Du es eh vorhattest.

 

das ist über der Tür in der Breite des Rahmens und bis zur Decke, die Bilder sind von unten nach oben gemacht vielleicht kann man ja genug erkennen, den Rahmen habe ich entfernt um besser arbeiten zu können
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CAM_0812.jpg
Hits:	0
Größe:	69,2 KB
ID:	11657   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CAM_0813.jpg
Hits:	0
Größe:	76,9 KB
ID:	11658  

 

Ich habe bei mir auch solche Stellen, bei der geringen Menge würde ich zum Hammer greifen auch wenns Staubt. bei mir laß ichs aber da ich Tapete darüber habe.

Wollte gerade zwei Anschaungs Fotos Hochladen klapt jezt aber nicht, vieleicht später.

 

Mit Hammer und Meißel vorsichtig soviel wegkloppen, bis der Rahmen passt. Anpassen und einbauen. Den Rahmen abkleben und die restlichen Öffnungen wieder verputzen. Beiputzen nennt sich sowas.

 

Zitat von togusa
Ich habe bei mir auch solche Stellen, bei der geringen Menge würde ich zum Hammer greifen auch wenns Staubt. bei mir laß ichs aber da ich Tapete darüber habe.

Wollte gerade zwei Anschaungs Fotos Hochladen klapt jezt aber nicht, vieleicht später.
Ja, aber da ich den kompletten Flur renoviere, die Treppe neu gemacht habe, den Boden neu gefliest habe, sieht das doch nichts aus, wenn die Zargen eingeputzt sind, zudem möchte ich Türen und Rahmen auch noch streichen, wenn das brett dran ist, ist die Zarge halb eingeputzt und am den Seiten ist sie dann "normal" das sieht sch... aus

 

Zitat von TischlerMS
Mit Hammer und Meißel vorsichtig soviel wegkloppen, bis der Rahmen passt. Anpassen und einbauen. Den Rahmen abkleben und die restlichen Öffnungen wieder verputzen. Beiputzen nennt sich sowas.
Ich dachte nur, mit dem Schaber könnte ich etwas "feiner" arbeten, mit hammer u. Meisel ist hier sone Sache

 

MicGro  
Bei mir ist die Zarge auf der einen Seite bündig mit dem Putz und auf der anderen Seite kann ich den kleinen Finger hinter die Zarge schieben, bei liegt es an den graden Wänden. Deswegen lasse ich es so, alle die unsere Wohnung angeschaut haben merken es nicht das alle Zargen untschiedlich aus der Wand raus schauen.
Denke die haben damals viel selber mit viel Bier gemacht.

 

Das Problem bei dem Schaber - es gibt dafür keine Meissel - sondern nur Spachtel und Stecheisen. Wenn Du die bei Stein verwendest, sind sie schnell im Eimer. Das geht eindeutig nicht.

Also - entweder Handarbeit mit Hammer und Meißel oder mit dem PMF und der Schleifscheibe für Beton oder Putz vorsichtig abschleifen. Kannst ja mit der einen Hand schleifen und mit der naderen Hand per Staubsauger den Dreck einigermaßen in Grenzen halten.

 

Strucki  
Ich würde dir 120er Schleifpapier empfehlen...lach nein also alles andere als Hammer Meißel oder Bohrhammer geht gar nicht .Das ist was für Männer.Das macht ein bisschen Staub und Dreck, aber das ist nun mal so.

 

Zitat von Strucki
Ich würde dir 120er Schleifpapier empfehlen...lach nein also alles andere als Hammer Meißel oder Bohrhammer geht gar nicht .Das ist was für Männer.Das macht ein bisschen Staub und Dreck, aber das ist nun mal so.
Oh oh - Strucki - da hst jetzt aber den Bock geschossen. Unser DoitYourselfgirl kann das aber auch. Da braucht sie tatsächlich keinen Mann für.

 

Zitat von doityourselfgirl
Ja, aber da ich den kompletten Flur renoviere, die Treppe neu gemacht habe, den Boden neu gefliest habe, sieht das doch nichts aus, wenn die Zargen eingeputzt sind, zudem möchte ich Türen und Rahmen auch noch streichen, wenn das brett dran ist, ist die Zarge halb eingeputzt und am den Seiten ist sie dann "normal" das sieht sch... aus
Da du sowieso alles neu machts, hast du vom schönheits Emfinden natürlich recht. Bin von Natur aus manchmal ein wenig Faul.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht