Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

zulassungskriterien zum einbau einer neuen heizungsumrüstung

14.11.2012, 14:50
..liebe mitdenker, mir wurde eine neuartige heizung angeboten mit einem cop 1:10,5 (1kW strom-input:10,5 kW wärme-output die einen üblichen brenner ersetzt durch ein mit strom versorgtes ionisierungsteil das die wäre produziert. Der einbau erfolgt in den vorhandenen vor-und rücklauf. Dieses teil hat keine bauartzulassungsnummer. Frage dazu: Ist diese erforderlich? Wenn ja, ab welcher leistung und wer erteilt eine solche geräteprüfnummer oder zulassung oder kann jeder selbst das in einem haus verbauen bzw. umrüsten? Der vertreiber sagt "kein problem" . Wenn ich es selbst mache was meint dann der Kaminfeger dazu? Das wäre zu schön um wahr zu seinbei der uns allen bekannten üblichen regulierungswut ...
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
7 Antworten
debabba  
hm um ganz sicher zu gehen würde ich zuvor mit dem Monopolisten in Schwarz reden, der muss auch später die Abnahme machen. Was nützt dir ein zugelassenes Gerät, wenn der BSF sagt nein aus .....Gründen?

 

kurze Frage... wenn das Gerät die Wärme aus Strom erzeugt, hast du keine Flamme. Damit auch kein Abgas und keinen Grund für einen Schornsteinfeger??? Wie ist das denn bei den Leuten mit Luft Wasser Wärme Pumpe? Macht hier der Schornsteinfeger noch was?

Der Wert von 1:10,5 erscheint mir aber unrealsitisch, hast du ein paar weitere Daten dazu?

 

debabba  
@thorsten2501
richtig, für das neue Teil braucht er eigentlich keinen BSF, aber darf er einfach den alten Brenner abnehmen, oder braucht er hierfür das OK vom BSF?
Ich persönlich geh bei solchen sachen lieber auf Nummer sicher.

 

der alte Schornstein müsste dann außer Betrieb gesetzt werden. Ich meine ich muss dem BSF nur mitteilen, wenn meine Anlage außer Betrieb gesetzt wird...
Ich halte es aber wie du... ein kurzes Telefonat mit meinem BSF bringt mir immer Klarheit und erspart im Nachgang jede Menge Ärger. Muss auch sagen, unser BSF ist wirklich OK und wenn er was bemängelt, dann ist da auch was dran, geht ja um unsere Sicherheit...

 

Kannst Du die Marke (oder Internetadresse) einmal angeben. Deine Beschreibung gibt das leider nicht her. Ich würde mir das gerne einmal im Internet anschauen.
Verstehe ich das richtig: ... Strom in Wärme umwandeln.
Ist das nicht zu teuer für die Zukunft. Ich habe da 30% Preistreiberei bis 2020 in Erinnerung. ... oder holst du Dir den Strom von der Sonne (Photovoltaik)?

 

Du bist auf dem besten WEGE, einem Schwindler auf dem Leim zu gehen.....denn
ein so TOLLES Gerät ohne Bauartzulassung...???? das stinkt ( bis hierhin !) nach
LEHRGELD zu bezahlen ...Wenn Du mir das nicht glaubst... ( schließlich sind wir hier
auch da, um ANDERE vor Schaden zu bewahren ) ...frag Deinen Kaminkehrer-Meister !
Gruss von Hazett

 

Funny08  
Zitat von Hazett
Du bist auf dem besten WEGE, einem Schwindler auf dem Leim zu gehen.....denn
ein so TOLLES Gerät ohne Bauartzulassung...???? das stinkt ( bis hierhin !) nach
LEHRGELD zu bezahlen ...Wenn Du mir das nicht glaubst... ( schließlich sind wir hier
auch da, um ANDERE vor Schaden zu bewahren ) ...frag Deinen Kaminkehrer-Meister !
Gruss von Hazett
Das war auch meine zweite Vermutung, die erste war, der Text könnte die Vorbereitung sein um irgend ne Werbung für ein seltsames Produkt hier zu platzieren - Aber lassen wa uns mal überraschen

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht