Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Zucchinischwemme

11.08.2015, 18:37
Maggy  
Hallo
Ganze drei winzige Pflänzlein Zucchini habe ich dieses Frühjahr gekauft und auf unseren Kompost gesetzt. Seit Juni ernten wir Zucchini ohne Ende.
Es gibt Zucchiniblüten in Bierteig, panierte Zucchinischnitzel, Zucchini-Antipasto, Zucchiniauflauf, Zucchinisuppe, Zucchini-Risotto, Zucchini-Gemüsemix - es gibt Zucchini ohne Ende. Teils friere ich sie ein für Risotto im Winter. Da wir so viele haben, ernten wir sie meist recht klein, damit sie noch zart sind. Heute habe ich diese "Asterixkeule" entdeckt. sie hatte sich vom Kompost weg geschlängelt und unter Zweigen versteckt. Gewogen: 1,4 kilo. Falls jemand mitessen möchte, Ihr seid herzlich eingeladen.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Zucchini.jpg
Hits:	0
Größe:	65,5 KB
ID:	35276  
 
Garten, Gemüse Garten, Gemüse
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
50 Antworten
zu weit weg, sonst gerne, aber --- gefüllt mit Gehacktes als Roulade in der Art --- wie Senfgurke eingelegt----- wie Letcho------ wie geschmorte Gurken mit Tomaten------

 

froschn  
Jammi...unsere Zucchini sind leider dieses Jahr nix geworden. Ich backe immer Zucchinikuchen. Der schmeckt wirklich nur nach Kuchen und nicht nach Zucchini

 

Maggy  
Wie Schmorgurken, Gehackte wie Roulade, alles schon gehabt.....danke

aber Zucchinikuchen, das klingt ja fürchterlich gesund, direkt zum ausprobieren, kann ich bitte Dein Rezept haben oder ist es top Secret. Schmeckt es ähnlich wie Gelberübenkuchen? Ich würde es mit Kuchen gerne mal versuchen. Danke!

 

Geändert von Maggy (11.08.2015 um 21:22 Uhr)
froschn  
Klaro kannst Du mein Rezept haben, ist kein Geheimnis:

http://www.rezeptwelt.de/backen-s%C3%BC%C3%9F-rezepte/zucchinikuchen-von-oma-heidi-superlecker/32278

Wir nehmen allerdings braunen Zucker statt weißen und backen ihn auf dem Backblech.

 

Das totale Gegenteil bei mir:
10 Samen eingesetzt, 8 sind angegangen - soweit, so gut.
Nach dem Aussetzen und gefühlter unendlicher Wartezeit (was hatten wir für s....s Frühjahr) setzte Wachstum ein. Die Blätter wurden dann großen wie Bettlaken, die Blüten kamen zaghaft bis garnicht. Und dann wurde alles, aber auch wirklich ALLES von Blattläusen zerfressen. Weder Spruzid noch Nemöl konnten dauerhaft helfen. Fruchtbildung = 0!
Fazit: Keine Ernte und alle Pflanzen entsorgt.
Zucchini und ich - das war 2015 eine tragische Beziehung.
Allen, die mehr Erfolg hatten: Guten Appetit!

 

Maggy  
@froschn
prima, danke, morgen besorge ich mir die Zutaten und dann gehts los

@chief
oh, das tut mir aber sehr leid. Blattläuse sind wirklich die Pest, aber daß die auch an Zucchini gehen ist mir neu. Die schrecken ja offensichtlich wirklich vor nichts mehr zurück.
Ich drücke Dir fürs nächste Jahr die Daumen.

 

@chief: ...kann es nicht sein, dass die Pflanze von Schnecken verputzt wurde?
Ist wesentlich wahrscheinlicher...

 

Woody  
Das ist der Grund, warum ich kein Gemüse anbaue. Ich hab keine Lust, mich dann wochenlang von ein und denselben Gemüse/Obst ernähren zu müssen. Wegschmeißen geht mal gar nicht. Und für einkochen etc. hab ich keine Lust und auch kein Händchen

Mir reicht meine einzige Paradeiserstaude, die trägt sowieso wie verrückt. Aber ich kann direkt runternaschen. Ebenso meine Minigurken und die einzige Erdbeerpflanze....

 

Zitat von Kneippianer
@chief: ...kann es nicht sein, dass die Pflanze von Schnecken verputzt wurde?
Ist wesentlich wahrscheinlicher...
Kann ich definitiv ausschließen, denn auf der Dachterrasse im sechsten Stock gibt es hier keine Schnecken. Und die schwarze Pest von Läusen war wirklich unübersehbar.

 

Ok, das habe ich bisher nicht erlebt - übrigens ist der sechste Stock nicht von Schnecken gefeit...

 

1,4kilo das ist ja großartig ! Du hast echt den grünen Zucchini Daumen !

 

Maggy  
wie, lese ich richtig: Schnecken im sechsten Stockwerk - unglaublich, die sollen doch bitte alle an der Höhenkrankheit eingehen
tja, die 1,4 kilo konnten aber nur wachsen, weil wir den zucchino übersehen hatten, sonst wäre er schon früher geerntet worden und heute gibt es Zucchinikuchen nach froschn Oma Heidis Rezept

 

Ich mag keine Zucchini. Diese Menge würde mir Alpträume bereiten

 

Habe 3 Pflanzen... Und mittlerweile ne Zucchinivergiftung, oder Überdosis

 

Maggy  
Zitat von Hoizbastla
Habe 3 Pflanzen... Und mittlerweile ne Zucchinivergiftung, oder Überdosis
dann mal "gute Besserung"
Mehr als 2x die Woche gibt es bei uns nicht Zucchini, wir ernten sie relativ klein, dann sind sie noch schön zart. Außerdem verbraten wir öfters die Blüten, die schmecken auch sehr gut.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht