Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Zubehörbeschaffung Möbelbau (Aufmotzen eines Billyregals)

11.04.2010, 15:05
Hallo,

ich möchte aus einem Billyregal (vom Möbelschweden) ein wandfüllendes Bücherregal bauen, welches aber aufgemotzt werden soll.

Grundlage: 5 Regale mit Aufsatzteil (Gesamthöhe 2,39m)

Jetzt das Aufmotzen!!

Wenn ich zwei Regale miteinander verbinde, schaue ich auf 34mm Sichtkante der beiden Seitenwanden - nicht schön. Meine Idee ein T-Profil aus Alu zwischen den Seitenwangen einklemmen und die Wanden zusammenschrauben. Hat jemand eine Idee, wo ich die Profile bekomme, welche die 34mm abdecken? Zumindest so 30mm. Ja, ich weiß die bekomme ich überall. Nur nicht in der Länge von über 2m.

Bin für jeden Hinweiß dankbar.

Nun Punkt zwei:

Rechts und links soll das jeweils letzte Regal durch Milchglas verdeckt werden (sollen Aktenordner drin stehen). Diese Glasschiebetüren sollen jeweils in die Mitte des gesamten Regals geöffnet werden. Dazu habe ich mir ein System (siehe Foto) gedacht und bin eben hinten übergeschlagen, als ich die Preise im Netz gesehen habe.

Kennt wer eine Günstige Bezugsquelle??

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung!!!!
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	edl_lent_kl[1].jpg
Hits:	60
Größe:	23,5 KB
ID:	1265  
 
Bücherregal, Regalbearbeitung Bücherregal, Regalbearbeitung
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
20 Antworten
Moin,

zu Punkt 1:
die Sache mit der Alu-Schiene. Hier würde ich nicht im Baumarkt schauen, sondern bei jemanden wie "H.Schütt" oder "Spaeter". Dies sind hier zwei große Stahl/Alu Händler. Die haben ganz sicher mal 6m für dich übrig

Ich hab hier übrigens sehr ähnliches auch stehen!

PS. ich habe bei mir mal nachgemessen. Es sind 37mm. Jetzt käme eine Materialstärke vom Alu "T" dazu. Also müsste der Schenkel gut 40mm sein.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1290522.jpg
Hits:	80
Größe:	134,6 KB
ID:	1267  

 

Geändert von chefskipper (11.04.2010 um 15:37 Uhr)
Genau so soll es aussehen chefskipper; nur sollen ruhig 1-2mm links und rechts vom Aluprofil sichtbarbleiben.

 

Susanne  
Schöne Frage, Bueckeburger! Ich find's toll, günstige Möbel aufzumotzen.
Die Aluprofile wären dank der Community also soweit geklärt, bliebe noch die Frage nach den Schiebetüren?
Und ja, die sind richtig teuer, oder? Ich hätte auch gern welche, für den Kleiderschrank (mit "Stolmen"), habe aber bisher noch keine günstige Schiebetürenversion gefunden. Also: Dankeschön für Deine Frage. Ich werde die Antworten hier sehr (!) aufmerksam verfolgen. :-)

 

Noch Mal zu Punkt eins. Im Baumarkt habe ich schon Flachmaterial in eloxiertem Aluminium gesehen. Es war relativ breit, könnten durchaus 40mm gewesen sein, so dass auch dein Überstand mit drin ist. Befestigung wäre dann allerdings unsichtbar nur mit Doppelklebeband (z.B. Spiegelklebeband) möglich.

Zu zwei habe ich nix...

 

@kindergetümmel: Das Metall soll etwas schmaler sein als die Seitenwangen... Aber ich versuche das mal über einen Metallgroßhändler....

Ja, Susanne die Schiebetüren werden das teure werden...

Die Laufrollen mit allem drum und dran (wie im Bild) und das Glas werden so um die 800€ liegen. Wenn ich dann alles zusammen hab, werde ich es mal als Projekt einstellen.

Kann mir jetzt nur noch jemand eine Bezugsquelle nennen, wo ich günstig Laufrollen bekomme??

 

Susanne  
Sag mal, Bueckeburger, für den Preis bekommt man ja fast ein Designer-Regal von einem der schicken Italiener… Die passenden Billy-Glastüren kommen offenbar nicht in Frage?
Nee, aber das muss doch auch anders gehen… Hat niemand eine Idee?

Wie groß soll die Glastür sein?

 

Ich möchte halt die gesamte Wandfläche nutzen und da komme ich bei einem Regal (welches auch gefällt) auf rum 2.500€. Vorallem, da ein Teil durch Türen abgedeckt sein soll.

Genau, die Billy-Türen kommen nicht in betracht..., soll ja auch stylisch sein.

Es soll zwei Glastüren geben... Maße rund 2.40m x0,60m.

Wenn ich Grafiken erstellen könnte (am Rechner) würde ich das ja machen, aber bin ich nicht in der Lage dazu.

 

Susanne  
Musst Du auch nicht.
Ich kann's mir auch so vorstellen – Du hast das gut beschrieben! :-)

Nur eines noch: Zwei Schiebetüren – sollen die auf einer Schiene sitzen, oder auch an einander vorbeigleiten können (2 Schienen)?

 

Regalwand gesamt ca. 3,20m.

Rechts und Links vom Regal oben die Laufschinen von je 1,20m. Auf diesen laufen die Türen von ca. 0,60m breite....

 

Hey,
zum Thema Glasschiebetüren:

hattest du hier mal geguckt??

Gruß
Chefskipper

 

@chefskipper: gute Idee, vorallem alles aus einer Hand.

Habe Angebot angefordert, sag wenn`s da ist mal Kurs durch...

 

Susanne  
Danke Chefskipper, das ist eine interessante Quelle…
Bin mal gespannt, Bueckeburger… :-)

 

Pro Tür ca. 700€ - einfach zu teuer!!!

Muß ich mal weiterschauen...

 

Susanne  
Ja. Und ich schau und überlege mit. :-)

 

Ein guter Glaser schneidet dir bestimmt das gefrostete Glas auch mit Phase zu und macht dir alle Löcher hinein, die du brauchst um es an der Laufschiene zu befestigen. Oder er klebt gleich die Befestigungen an. Dann kommst du bestimmt besser bei weg, als mit einem speziellen Türhersteller. Ein örtlicher Handwerker (Glaser) ist da auf jeden Fall preiswerter. Allerdings muss man sich einen suchen, der mitdenkt. Wir hatten vor kurzem auch einen speziellen Auftrag und siehe da nach ewigem Suchen hat uns der Glaser um die Ecke alles so gemacht wie wir es wollten.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht